Homematic in Thüringen

Treffpunkt für lokale Aktivitäten

Moderator: Co-Administratoren

erazor2106
Beiträge: 1
Registriert: 06.06.2016, 14:41

Homematic in Thüringen

Beitrag von erazor2106 » 06.06.2016, 14:46

Hallo,

bin neu in der Homematic-Thematik und will dies nun in einem Neubau integrieren.
Hierzu würde ich mich gern mit Leuten austauschen, welche Homematic-Kompnenten bereits im Einsatz haben und aus Thüringen, idealerweise aus Jena kommen.

Viele Grüße
erazor2106

svonbentzel
Beiträge: 61
Registriert: 01.05.2016, 11:57

Re: Homematic in Thüringen

Beitrag von svonbentzel » 06.06.2016, 15:14

In einem Neubau der erst entsteht oder in einem bestehenden Neubau? ;-)

In ein geplantes Haus würde ich keine homematic verbauen! So begeistert ich von dem Zeug bin ersetzt es leider kein wired SYSTEM. Als Ergänzung ja ohne frage.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

dtp
Beiträge: 5955
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Homematic in Thüringen

Beitrag von dtp » 06.06.2016, 16:21

Für die HomeMatic gibt es aber ja auch durchaus verkabelte Komponenten.

Soll es sich um eine Alarmanlage oder um eine Hausautomation mit integriertem Meldesystem handeln? Im ersten Fall wäre die HomeMatic wohl das falsche System. Davon mal abgesehen, dass ich persönlich der Meinung bin, dass Alarmanlagen Diebe eher anziehen als abschrecken, würde ich da auf andere Systeme zurückgreifen und zudem auf einen möglichst guten mechanischen Schutz (aufwändige und durchaus teure Fenster- und Türverriegelungen; Gitter vor Kellerfenstern, etc.) setzen.

Als Hausautomations- und Meldesystem finde ich die HomeMatic aber sehr gut geeignet. Da braucht es dann auch nicht unbedingt verkabelter Komponenten, zumal auch bei einem überwiegend verkabelten System die Wandthermostate und Heizungsstellantriebe sowie die Sensoren für Fenster und Türen per Funk miteinander kommunizieren. Entsprechendes dürfte für Rauchmelder, Wettersensoren und dergleichen gelten.

Ich setze ausschließlich Funkkomponenten in Verbindung mit meiner CCU2 ein und bin damit sehr zufrieden. Klar, es gibt immer mal wieder das eine oder andere kleinere Problemchen, aber im Großen und Ganzen läuft das System bei mir seit über drei Jahren sehr zuverlässig und stabil. Und das trotz der Tatsache, dass ich in der Regel kurz nach ihrem Erscheinen die neueste Firmware aufspiele.

Die HomeMatic ist ein System für Tüftler und Frickler. Dessen muss man sich bewusst sein. Plug & Play geht zwar in Grenzen, aber diese sind mitunter eng gesteckt, so dass man sich recht schnell mit der Programmierung der CCU auseinander setzen muss. Wer das nicht will, ist mit der HomeMatic ggf. schnell überfordert. Manche HM-Komponenten gibt es darüber hinaus nur als Bausatz. Diese sind zwar in der Regel leicht zusammenzusetzen, erfordern aber trotzdem oftmals den Einsatz eines Lötkolbens. Auch das sollte man berücksichtigen.

Wer aber eine Affinität zu kleineren Bastelarbeiten hat und sich gerne vor den Computer setzt, für den ist die HomeMatic durchaus ein schönes Hobby. Man muss auch kein Experte in Linux, Perl, Python, C++ oder dergleichen sein. Man sollte aber je nach Umfang des geplanten Ausbaus Spaß an Einplatinencomputern haben und in der Lage sein, ein Heim-Netzwerk zu konfigurieren. Denn, wie gesagt, die HomeMatic ist eher kein System, das man sich installiert, damit es über Jahre im Hintergrund unbemerkt seinen Dienst verrichtet.

Bis dann,

Thorsten
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

Beezy
Beiträge: 44
Registriert: 12.03.2016, 23:18
Wohnort: Hermsdorf

Re: Homematic in Thüringen

Beitrag von Beezy » 15.11.2017, 14:00

Gibt es hier Thüringer die Interesse an einem gelegentlichen Treffen zum Erfahrungsaustausch haben?

P.s. Ich komme aus Hermsdorf
Stand 2019:
Homematic auf RaspberryMatic
ioBroker auf Rock64
div. Xiaomi Mi Home Produkte
Yeelight
Mi Robot 1. Gen

Benutzeravatar
Knallochse
Beiträge: 103
Registriert: 19.05.2016, 09:42

Re: Homematic in Thüringen

Beitrag von Knallochse » 16.11.2017, 08:59

Bin zwar Sachse, aber bei einem Ossitreffen :mrgreen: wäre ich dabei.
Ich wohne Zwickau-Land

Beezy
Beiträge: 44
Registriert: 12.03.2016, 23:18
Wohnort: Hermsdorf

Re: Homematic in Thüringen

Beitrag von Beezy » 17.11.2017, 10:50

Knallochse hat geschrieben:Bin zwar Sachse, aber bei einem Ossitreffen :mrgreen: wäre ich dabei.
Ich wohne Zwickau-Land
Das klingt doch schon mal gut. :D

Mal abwarten ob sich noch ein paar Leute melden.
Stand 2019:
Homematic auf RaspberryMatic
ioBroker auf Rock64
div. Xiaomi Mi Home Produkte
Yeelight
Mi Robot 1. Gen

Scorpion66
Beiträge: 2
Registriert: 09.02.2018, 20:04

Re: Homematic in Thüringen

Beitrag von Scorpion66 » 09.02.2018, 20:18

Ja Hallo erstmal;
und hier ist noch einer ganz in der Nähe .
Großlöbichau bei Jena. Ich habe seit 5 Jahren eine Anlage am laufen. Und an einem Erfahrungsaustausch wäre ich auch interessiert.
Gruss Torsten

Beezy
Beiträge: 44
Registriert: 12.03.2016, 23:18
Wohnort: Hermsdorf

Re: Homematic in Thüringen

Beitrag von Beezy » 09.02.2018, 21:42

Super. Da sind wir wieder einer mehr. Ich würde sagen wir warten noch ein paar Wochen ab bis das Wetter schöner ist. Vielleicht melden sich ja noch ein paar Leute.
Stand 2019:
Homematic auf RaspberryMatic
ioBroker auf Rock64
div. Xiaomi Mi Home Produkte
Yeelight
Mi Robot 1. Gen

Ickest
Beiträge: 15
Registriert: 20.02.2016, 19:03

Re: Homematic in Thüringen

Beitrag von Ickest » 11.02.2018, 12:17

Toll. Wenn es einer in die Hand nimmt bin ich auch dabei.
Komme aus Markranstädt bei Leipzig und das ist jetzt nicht so weit...
Habe mit CCU1 in 2011 angefangen und bin über CCU2 zur Raspberrymatic und ioBroker und immer noch nicht fertig...

Grüße Ickest
Viele Grüße Ickest
http://www.elv.de/HomeMatic-kreativ-ein ... tail_55376
Pi3 mit 235 Kanälen in 65 Geräten und 39 CUxD-Kanäle in 4 CUxD-Geräten, IoBroker auf OPi plus 2e mit Kopplung an Alexa

Beezy
Beiträge: 44
Registriert: 12.03.2016, 23:18
Wohnort: Hermsdorf

Re: Homematic in Thüringen

Beitrag von Beezy » 11.02.2018, 13:40

Ich würde sagen wir versuchen dann mal gemeinsam einen Termin abzustimmen. So Richtung April Mai wenn es wärmer wird.
Das Thema Rasperrymatic drängelt sich mir auch immer mehr auf. Da die CCU2 ja doch ziemlich schwach ist. Werd bestimmt auch zeitnah umsteigen.
Stand 2019:
Homematic auf RaspberryMatic
ioBroker auf Rock64
div. Xiaomi Mi Home Produkte
Yeelight
Mi Robot 1. Gen

Antworten

Zurück zu „Usertreffen und Stammtische“