piVCCU3 Firmware 3.43.15

Virtualisierte CCU für Raspberry Pi und Clones

Moderator: Co-Administratoren

Daimler
Beiträge: 5814
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln

Re: piVCCU3 Firmware 3.43.15

Beitrag von Daimler » 23.02.2019, 10:10

Hi,

ja den einen Beitrag von dir hatte ich gelesen.

Und wenn es 'nur' 3-4% über alles wären, würde mich das auch nicht sonderlich interessieren.
(Obwohl bei mir ja bereits das 4-fache deiner bemerkten Steigerung vorliegt)

Meine Befürchtung ist halt, dass sich dies multipliziert, weil die sich ala FW 2.15?? mal wieder etwas Neues bez. DC haben einfallen lassen.
Ich warte mal lieber noch ein wenig mit dem Produktivsystem. :wink:
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, Yahx 2.35.16 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

deimos
Beiträge: 2671
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: piVCCU3 Firmware 3.43.15

Beitrag von deimos » 03.03.2019, 08:21

Hi,

nachdem es mit der neuen Firmware keine bekannten größeren Probleme gibt, habe ich die jetzt auch ins stable apt Repository hochgeladen.

Viele Grüße
Alex

rbeudel
Beiträge: 126
Registriert: 29.06.2018, 17:37
Wohnort: Essen

Re: piVCCU3 Firmware 3.43.15

Beitrag von rbeudel » 03.03.2019, 09:56

Hallo,
vielen Dank erst einmal Alex das Du die Ergebnisse deiner Arbeit der Öffentlichkeit zur Verfügung stellst. :D
Zu meinem Problem.
1. Schon die Erstinstallation auf dem Tinkerboard lief nicht richtig durch. Ich habe dann festgestellt, das die etc/network/interfaces Datei nicht existierte bzw die br0 nicht enthielt. Grund war wohl, das nur eine IPV6 Adresse existierte. Nach mehrmaligen Neustart bekam ich dann doch eine IPV4. Danach habe ich die interfaces Datei vom raspi kopiert und es lief.

Code: Alles auswählen

source /etc/network/interfaces.d/*
# Network is managed by Network manager
auto lo
iface lo inet loopback

iface eth0 inet manual

auto br0
iface br0 inet dhcp
  bridge_ports eth0
2. Bei dem ersten und einzigen Update lief die Installation wieder nicht durch. Es wurde nicht vorhandener Speicherplatz bzw gesperrte Dateien bemängelt. Ich habe dann wie bei einer Neuinstallation die Schritte durchgeführt. Dabei brauchte ich den letzten Schritt nicht mehr ausführen, PiVCCU startete schon vorher nach einem reboot.
Ehe ich wieder ein Update mache,kann man vorher überprüfen ob noch Fehler existieren?
Viele Grüße,
Ralf
Viele Grüße,
Ralf


Debmatic in Proxmox VM 4.9.0-9-amd64 #1 SMP Debian 4.9.168-1+deb9u2 (2019-05-13) x86_64 auf
Intel NUC mit influxdb und Grafana zur Visualisierung der Homematic Daten über Openhab 2.4.0, Volkszähler und SBFSpot zur Visualisierung meiner Stromzählerdaten und der Solaranlage

deimos
Beiträge: 2671
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: piVCCU3 Firmware 3.43.15

Beitrag von deimos » 03.03.2019, 10:51

Hi,

bei Armbian läuft es nicht über die Interfaces Datei, sondern über den Network Manager. Ohne konkret zu wissen, was du jetzt genau gemacht hast und ohne die genauen Fehlermeldungen zu kennen, die du hattest, ist es unmöglich zu sagen, ob alles passt. Eine Fehlermeldung wg. zu wenig Speicherplatz verheißt aber erstmal nichts gutes.

Viele Grüße
Alex

rbeudel
Beiträge: 126
Registriert: 29.06.2018, 17:37
Wohnort: Essen

Re: piVCCU3 Firmware 3.43.15

Beitrag von rbeudel » 03.03.2019, 13:17

Hallo,
dann werde ich noch mal alles durchgehen und in Kürze updaten- Ein Backup habe ich ja immer.
Vielen Dank,
Ralf
Viele Grüße,
Ralf


Debmatic in Proxmox VM 4.9.0-9-amd64 #1 SMP Debian 4.9.168-1+deb9u2 (2019-05-13) x86_64 auf
Intel NUC mit influxdb und Grafana zur Visualisierung der Homematic Daten über Openhab 2.4.0, Volkszähler und SBFSpot zur Visualisierung meiner Stromzählerdaten und der Solaranlage

rbeudel
Beiträge: 126
Registriert: 29.06.2018, 17:37
Wohnort: Essen

Re: piVCCU3 Firmware 3.43.15

Beitrag von rbeudel » 04.03.2019, 12:06

Hallo,
das Update ist durchgelaufen und es scheint alles zu funktionieren :D
Beim Update sind hauptsächlich zwei Fehlermeldungen aufgetreten.
1.

Code: Alles auswählen

Error! Your kernel header 4.19.18-rockchip cannot be found. Please install the linux-header-4.19.18-rockchip package or use the --kernelsourcedir option to tell DKMS where it is located.
Nach meinen Nachforschungen sollte das Problem durch das folgende reboot beseitigt sein?
2.
Job for pivccu.service failed because of unavailable recource or another system error. See systemctl.status pivccu.service and journalctl -xe for details.
status:

Code: Alles auswählen

● pivccu.service - piVCCU
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/pivccu.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: active (running) since Sat 1970-01-24 20:25:27 CET; 49 years 1 months ago
  Process: 4497 ExecStart=/var/lib/piVCCU3/start_container.sh (code=exited, status=0/SUCCESS)
 Main PID: 4632 (lxc-start)
    Tasks: 1 (limit: 4915)
   Memory: 19.3M
      CPU: 1.158s
   CGroup: /system.slice/pivccu.service
           └─4632 /usr/bin/lxc-start --lxcpath /var/lib/piVCCU3 --name lxc --pidfile /var/run/pivccu3.pid --daemon

Mär 04 10:12:02 tinkerboard1 systemd[1]: Starting piVCCU...
Jan 24 20:25:27 tinkerboard1 start_container.sh[4497]: kernel.sched_rt_runtime_us = -1
Jan 24 20:25:27 tinkerboard1 systemd[1]: Started piVCCU.
Das journalctl spare ich mir erst einmal, wegen der länge. Spielt der Fehler eine Rolle?
Viele Grüße,
Ralf
Viele Grüße,
Ralf


Debmatic in Proxmox VM 4.9.0-9-amd64 #1 SMP Debian 4.9.168-1+deb9u2 (2019-05-13) x86_64 auf
Intel NUC mit influxdb und Grafana zur Visualisierung der Homematic Daten über Openhab 2.4.0, Volkszähler und SBFSpot zur Visualisierung meiner Stromzählerdaten und der Solaranlage

deimos
Beiträge: 2671
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: piVCCU3 Firmware 3.43.15

Beitrag von deimos » 04.03.2019, 12:24

Hi,

wenn du beim Update auch den Kernel und die Kernel Header aktualisiert hast, dann ist das normal: Es werden die Module für den aktuell aktiven Kernel gebaut, durch das Update sind dann aber nur noch die Header für den neuen Kernel da und das passt halt nicht zusammen. Daher wird von mir beim Reboot auch automatisch geprüft, ob die Module für den Kernel dann aktiv sind und ggf. nochmal neu gebaut.
Einfachste Möglichkeit zum Prüfen, ob die Module da sind, ist pivccu-info, da wird das ja angezeigt. Wenn da "Not available" steht, dann macht ein Reboot Sinn und erst wenn dann noch immer "Not available" da steht, muss man in die wirkliche Ursachenforschung gehen.

Viele Grüße
Alex

rbeudel
Beiträge: 126
Registriert: 29.06.2018, 17:37
Wohnort: Essen

Re: piVCCU3 Firmware 3.43.15

Beitrag von rbeudel » 04.03.2019, 13:26

Hallo,
alles auf available. Dann ist ja alles gut. Vielen Dank erst einmal, nächstes mal weis ich dann Bescheid.
Viele Grüße,
Ralf
Viele Grüße,
Ralf


Debmatic in Proxmox VM 4.9.0-9-amd64 #1 SMP Debian 4.9.168-1+deb9u2 (2019-05-13) x86_64 auf
Intel NUC mit influxdb und Grafana zur Visualisierung der Homematic Daten über Openhab 2.4.0, Volkszähler und SBFSpot zur Visualisierung meiner Stromzählerdaten und der Solaranlage

lonsimbt
Beiträge: 16
Registriert: 20.04.2016, 13:41
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: piVCCU3 Firmware 3.43.15

Beitrag von lonsimbt » 04.03.2019, 14:43

Update ist bei mir am Wochenende problemlos durchgelaufen. Bisher keine Auffälligkeiten.

Besten Dank an Alex.

Gruß Marco
--
Tinkerboard S mit piVCCU3 und iobroker
25 HomeMatic Geräte, Phillips Hue, Ikea Tradfri, Logitech Harmony Hub, Botvac Connected, Robonect

klassisch
Beiträge: 3398
Registriert: 24.03.2011, 04:32

Re: piVCCU3 Firmware 3.43.15

Beitrag von klassisch » 09.03.2019, 18:29

Update vor 6h durchgeführt. Bisher alles i.O.
Ein Thema ist aufgefallen: die Installation wird mit einer Frage nach einem Backup unterbrochen. Gute Idee. Aber wenn man "Nein" wählt ist es schon zu spät. Ein Backup konnte ich dann nicht mehr anstossen. Erst nach einem Reboot.
Vielleicht kann man die Frage an eine andere Stelle positionieren?

Antworten

Zurück zu „piVCCU“