Lichtplanung Neubau- Ist das so möglich?

Kabelgebundene Sender und Empfänger aus der Serie Homematic IP wired

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Chris87
Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2018, 21:32

Lichtplanung Neubau- Ist das so möglich?

Beitrag von Chris87 » 16.11.2018, 22:00

Hallo zusammen,

ich plane zurzeit meinen Neubau und habe vor diesen mit Homematic IP Wired Komponenten auszustatten. Da ich allerdings bisher noch kein Homematic System benutze sondern nur mal bei einem bekannten in die Weboberfläche reinschnuppern durfte habe ich eine Frage dazu.

Ich habe vor in meinem Badezimmer 2 Beleuchtungskreise zu verwenden:
1x Grundbeleuchtung in Form von Spots, diese angeschlossen über den Dimmaktor von Homematic IP Wired
1x Indirekte Beleuchtung in Form von RGB LED Stripes, angeschlossen an den homematic-funk-rgbw-controller (HM-LC-RGBW-WM)

Gesteuert werden soll alles über einen handelsüblichen 6-fach Taster der über das Eingangsmodul von Homematic IP Wired eingebunden wird.
Und zwar:
Bild
Ist das so möglich? Oder gibt es gar bessere Möglichkeiten das ganze zu realisieren, besonders in der Ansteuerung von RGB LED Stripes ?

Vielen Dank schonmal für Eure Mühe!

Liebe Grüße
Chris

Chris87
Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2018, 21:32

Re: Lichtplanung Neubau- Ist das so möglich?

Beitrag von Chris87 » 29.11.2018, 19:41

Keiner eine Idee ob das so möglich ist oder nicht ?

dondaik
Beiträge: 9283
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Lichtplanung Neubau- Ist das so möglich?

Beitrag von dondaik » 29.11.2018, 19:42

doch - aber die wird nicht gefallen ...
Zuletzt geändert von dondaik am 30.11.2018, 06:59, insgesamt 1-mal geändert.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 4296
Registriert: 08.12.2012, 15:53
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Lichtplanung Neubau- Ist das so möglich?

Beitrag von Roland M. » 29.11.2018, 23:46

Hallo Chris, willkommen im Forum!

Leider habe ich deine ursprüngliche Frage übersehen, bzw. übersehen, dass niemand geantwortet hat.

Wie immer ist auch bei dieser Fragestellung das Problem, dass Direktverknüpfungen nur innerhalb einer "Familie" funktionieren, also HM<>HM oder HmIP<>HmIP. Und genau diese Direktverknüpfungen sind aber notwendig, um sinnvoll Dimmer per langen Tastendruck ansteuern zu können.

Wie sich HmIP-wired mit HmIP-Funk verragen wird, steht für uns Normalsterblicher noch in den Sternen. Hier soll es laut Aussagen am Usertreffen in Kassel neue Möglichkeiten einer Direktverknüpfung geben, aber dein genannter HM-LC-RGBW-WM ist auf jeden Fall aus der "alten" HM-Serie und für Direktverknüpfungen mit HmIP oder HmIP-wired nicht geeignet.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit 90+ Geräten
2. CCU2 per VPN mit 20+ Geräten
3. CCU2 per VPN mit 30+ Geräten
CCU1, Test-CCU2, Raspi mit Funkmodul,...

Chris87
Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2018, 21:32

Re: Lichtplanung Neubau- Ist das so möglich?

Beitrag von Chris87 » 03.12.2018, 14:23

Vielen Dank Roland. Gibt es denn aktuell irgendwelche Alternativen, mit denen man RGB Stripes über Homematic IP ansteuern kann?

Schmakus
Beiträge: 14
Registriert: 27.03.2018, 12:04

Re: Lichtplanung Neubau- Ist das so möglich?

Beitrag von Schmakus » 04.12.2018, 19:05

Hi,

ich beschäftige mich auch aktuell mit der Elektroplanung im Neubau und das damit verbundene Lichtkonzept.
Mehre Varianten habe ich mal in Erwägung gezogen, jedoch noch nicht getestet. Mit DMX und/oder DALI möchte ich nix machen.
Vorhanden: Homematic Wired (IP oder Alt / je nach Verfügbarkeit im April 2019).

Möglichkeit 1:
Paulmann Zigbee (z.B.: SmartHome Zigbee Einbauleuchten-Set LED Lens 3x4,8W RGBW Weiß matt), Angeschlossen an einen HM Wired Schaltaktor.
Das Licht wird über einen Taster geschaltet. Die Paulmann Leuchten merken nämlich ihren letzten Zustand (z.B.: Warmweiss, 60% Helligkeit --> HUE Leuchten können das noch nicht). (100% getestet!)

Möglichkeit 2:
Paulmann Zigbee (z.B.: SmartHome Zigbee Einbauleuchten-Set LED Lens 3x4,8W RGBW Weiß matt), Angeschlossen am Dauerstrom
Das Licht wird über einen Taster geschaltet. Die Paulmann Leuchten merken ihren letzten Zustand (z.B.: Warmweiss, 60% Helligkeit).
Zusätzlich könnte je nach Tageszeit oder Zustand das Licht in einer anderen Helligkeit oder Farbe erscheinen.

Die Frage die sich mir stellt ist, ob evtl auch eine Kombination von Möglichkeit 1 und 2 machbar wäre? Wie schnell könnte man die Helligkeit und/oder Farbe über Zigbee ändern, nachdem die Leuchte mit Strom versorgt wurde? Gerade mit einem Präsenzmelder wichtig, da Nachts das Licht nur gedimmt (20%) angehen sollte.

Grüße
Schmakus

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP wired Aktoren und Sensoren“