Jung LS5248TSM an DRI32 anschließen ?

Kabelgebundene Sender und Empfänger aus der Serie Homematic IP wired

Moderator: Co-Administratoren

hugo1
Beiträge: 15
Registriert: 23.09.2018, 08:36
Wohnort: OL an der Grenze
Hat sich bedankt: 4 Mal

Jung LS5248TSM an DRI32 anschließen ?

Beitrag von hugo1 » 27.09.2019, 10:27

Hallöchen

Kann man und wenn Ja Wie anschließen?

Gruß Hugo

7ibe
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2019, 22:34
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Jung LS5248TSM an DRI32 anschließen ?

Beitrag von 7ibe » 28.09.2019, 00:11

Hi,

ja klar kann man das. Den 3-Fach kannst du genau so anschließen wie den Gira 3-fach Taster mit 6-fach-Unterputz-IO-Modul HmIPW-FIO6 oder direkt zur Verteiulung. Den 4-fach nur mit weiteren Drähten zur Verteilung oder zweiten FIO6.

Wie der Gira angeschlossen wird, ist hier im Forum mehrfach beschrieben oder unter: https://technikkram.net/2019/03/homemat ... hmipw-fio6

hugo1
Beiträge: 15
Registriert: 23.09.2018, 08:36
Wohnort: OL an der Grenze
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Jung LS5248TSM an DRI32 anschließen ?

Beitrag von hugo1 » 28.09.2019, 02:32

Danke für die Antwort
Also Direkt an den DRI 32 oder so geht nicht brauch für mehrfach Taster zwingend 6-fach-Unterputz-IO-Modul HmIPW-FIO6.
Wollte das IO-Modul sparen den die einfachen Taster funktionieren Direkt am DRI 32 nur der 8 Fach nicht.

Gruß Hugo

Daimler
Beiträge: 5937
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Jung LS5248TSM an DRI32 anschließen ?

Beitrag von Daimler » 28.09.2019, 10:33

Hi,

das Hauptproblem wird sein, dass der DRI 32 Massepotential an den Eingängen erwartet, der Jungtaster aber Plus als Bezugspotential für die Taster verwendet.
Ich kenne den Jung nicht, aber vielleicht meldet sich ja jemand, der etwas dazu sagen kann, ob man das am Taster abändern kann.
Wenn ja --> Strippe mit 19 Adern vom Taster zum DRI und gut ist. :wink:
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, pivccx mit 3.47.15 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

7ibe
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2019, 22:34
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Jung LS5248TSM an DRI32 anschließen ?

Beitrag von 7ibe » 28.09.2019, 20:14

hugo1 hat geschrieben:
28.09.2019, 02:32
Danke für die Antwort
Also Direkt an den DRI 32 oder so geht nicht brauch für mehrfach Taster zwingend 6-fach-Unterputz-IO-Modul HmIPW-FIO6.
Wollte das IO-Modul sparen den die einfachen Taster funktionieren Direkt am DRI 32 nur der 8 Fach nicht.

Gruß Hugo
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Natürlich kannst du auch alle Kabel direkt aus der Verteilung ziehen. Das würde ich sogar bevorzugen. Ein Einsatz des 6-fach-Unterputz-IO-Modul HmIPW-FIO6 ist nicht zwingend notwenig.

7ibe
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2019, 22:34
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Jung LS5248TSM an DRI32 anschließen ?

Beitrag von 7ibe » 28.09.2019, 20:15

Daimler hat geschrieben:
28.09.2019, 10:33
Hi,

das Hauptproblem wird sein, dass der DRI 32 Massepotential an den Eingängen erwartet, der Jungtaster aber Plus als Bezugspotential für die Taster verwendet.
Ich kenne den Jung nicht, aber vielleicht meldet sich ja jemand, der etwas dazu sagen kann, ob man das am Taster abändern kann.
Wenn ja --> Strippe mit 19 Adern vom Taster zum DRI und gut ist. :wink:
Ich bin mir jetzt nicht 100%ig sicher, aber das sollte beim Gira genauso sein, denn der Schaltplan ist bei beiden identisch. Was also beim Gira geht, sollte auch beim Jung gehen

Daimler
Beiträge: 5937
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Jung LS5248TSM an DRI32 anschließen ?

Beitrag von Daimler » 29.09.2019, 01:14

7ibe hat geschrieben:
28.09.2019, 20:15
Was also beim Gira geht, sollte auch beim Jung gehen
Beim Gira kann man bei den Tastern + oder GND als Basis anlegen.

Mangels Schaltplan bin mir nicht sicher, ob das bei dem Jung genauso geht.
Und dann könnte es Probleme geben, wenn die Meldeleds auch genutzt werden sollen!
Gira.JPG
Jung.JPG
Wie geschrieben, habe das Jung-Teil nicht.
Gruß Günter

pivccx mit 3.45.7 in Produktiv, pivccx mit 3.45.7 Testsystem, pivccx mit 3.47.15 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

hugo1
Beiträge: 15
Registriert: 23.09.2018, 08:36
Wohnort: OL an der Grenze
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Jung LS5248TSM an DRI32 anschließen ?

Beitrag von hugo1 » 29.09.2019, 07:07

Vielen Dank für eure Bemühungen

Anbei die Anschlussbelegung
Bildschirmfoto vom 2019-09-29 06-56-43.png
Dateianhänge
Bildschirmfoto vom 2019-09-29 07-02-59.png

hosi
Beiträge: 141
Registriert: 20.03.2013, 12:13
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Jung LS5248TSM an DRI32 anschließen ?

Beitrag von hosi » 30.09.2019, 17:34

Du kannst die anschliessen, legst halt auf den plus den minus. Was dadurch nicht geht sind die LEDs.

hugo1
Beiträge: 15
Registriert: 23.09.2018, 08:36
Wohnort: OL an der Grenze
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Jung LS5248TSM an DRI32 anschließen ?

Beitrag von hugo1 » 09.10.2019, 11:49

Danke an alle

Kann jetzt schalten mit dem Jung aber als Rückmeldung mit LED und System LED wäre nicht schlecht.
kennt da jemand einen 6 - 8 fach Taster ?

Gruß Hugo

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP wired Aktoren und Sensoren“