Direktverknüpfung hört auf zu arbeiten

Kabelgebundene Sender und Empfänger aus der Serie Homematic IP wired

Moderator: Co-Administratoren

Pseudoreal
Beiträge: 137
Registriert: 01.05.2020, 19:48
System: CCU
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Direktverknüpfung hört auf zu arbeiten

Beitrag von Pseudoreal » 22.06.2021, 20:35

Hallo,

ich habe zwei Taster einem HmIPW-DRI32 hängen, Kanal 15 und 16.
Der kurze Tastendruck von Kanal 15 schaltet Kanal 10 von einem HmIPW-DRS8 A.
Der lange Tastendruck von Kanal 15 schaltet Kanal 6 vom selben HmIPW-DRS8 A.

Der kurze Tastendruck von Kanal 16 schaltet Kanal 18 von einem HmIPW-DRS8 A.
Der lange Tastendruck von Kanal 16 schaltet Kanal 6 vom selben HmIPW-DRS8 A.

Ab und zu hört diese Verknüpfung einfach auf zu funktionieren. ich konnte noch kein Muster erkennen. Auch ein Neustart der CCU3 hilft nicht.
Im Protokoll konnte ich dazu auch nichts finden. Er erkennt den Tastendruck, aber löst keine Aktion aus. Wenn ich die Direktverknüpfung lösche und dann erneut anlege, funktioniert es für eine Weile.

Ideen, was ich noch probieren könnte?
Andere Eingänge des DRI oder Ausgänge des Aktors funktionieren einwandfrei..
1x HmIPW-DRAP, 3x HmIPW-DRI32, 3x HmIPW-DRBL4, 7x HmIPW-DRS8, 1x HmIPW-DRD3, 1x HmIPW-SMI55, 3x HmIPW-WTH, 1x HmIP-HAP, 3x HmIP-STH, 1x HmIP-WTH-2, 3x HmIP-FALMOT-C12, 3x HmIP-PS, 1x HmIP-SMI, 7x HmIP-SWDO-I, 4x HmIP-SWSD, 3 HmIP-SRH

horizont-matrix
Beiträge: 113
Registriert: 08.10.2011, 10:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Direktverknüpfung hört auf zu arbeiten

Beitrag von horizont-matrix » 22.06.2021, 21:46

Schau mal ob die jeweiligen B/C Kanäle nicht zufällig angesteuert werden über eine andere Direktverknüpfung / Programm, also Kanal 11/12 bzw. 7/8 bzw. 19/20.
Die müssten weiterhin ja auf "OR" konfiguriert stehen wenn Du die nicht absichtlich verändert hast und alle auf "Aus"
Bürogebäude: 5x DRAP / 1x CCU3 / 70x wired Hutschienenkomponenten (10x 32-fach Digitaleingang, 14x 8-fach Schaltaktor, 32x 4-fach Jalousieaktor und 14x 230V Falmot C10), 33x wired Bewegungsmelder SPI & 58x wired Thermostate
154x Radiator Stellantrieb 230V, sowie Funkkomponenten: 1x basic Wetterstation, 1x plus Wetterstation als Redundanz (Windalarm für Jalousien und Markisen), 1x Regensensor SRD, 3x Outdoor Lichtsensor für Jalousiesteuerrung, Visualisierung: schalterlose Installation mit 5x Wandeinbautablet mit Mediola. Stromversorgung: 2x24V, je 20A, mit Redundanzmodul, einseitig USV-versorgt

Eigenes Wohnhaus: Diverse Funkkomponenten mit Charly (seit Anbeginn von Homematic, Start mit CCU1), Visualisierung mit 2 Wandeinbau-iPads und Mediola

Pseudoreal
Beiträge: 137
Registriert: 01.05.2020, 19:48
System: CCU
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Direktverknüpfung hört auf zu arbeiten

Beitrag von Pseudoreal » 23.06.2021, 08:00

Hi,

An dieser Konfiguration habe ich nichts geändert. Steht alles auf Standard (or).
Heute morgen funktioniert es wieder.
Zwischen dem Neustart und dem anschließendem fehlgeschlagenen Test und heute morgen habe ich keine Veränderung an der ccu vorgenommen.

Echt merkwürdig.
1x HmIPW-DRAP, 3x HmIPW-DRI32, 3x HmIPW-DRBL4, 7x HmIPW-DRS8, 1x HmIPW-DRD3, 1x HmIPW-SMI55, 3x HmIPW-WTH, 1x HmIP-HAP, 3x HmIP-STH, 1x HmIP-WTH-2, 3x HmIP-FALMOT-C12, 3x HmIP-PS, 1x HmIP-SMI, 7x HmIP-SWDO-I, 4x HmIP-SWSD, 3 HmIP-SRH

grmpf
Beiträge: 583
Registriert: 21.01.2012, 12:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Direktverknüpfung hört auf zu arbeiten

Beitrag von grmpf » 03.07.2021, 13:25

Toll! Gestern dasselbe Problem!!! Kann es an der neuen FW des DRAP hängen? Das ist das Einzige was bei mir in letzter Zeit neu war!!!
Ein Restart des Bus (Trafo aus/an) löste bei mir das Problem - vorerst.
Gert
________________________________
CCU3 HM+HMIP, LAN-Rep., >80 Geräte, ~180 sichtb. Kanäle, (leider) nur Funk, hoher WAF trotz analogem Wife
CCU3 (Neubauinst.) HMIPW (3x DRI, 5x DRS, kpl. FB-HZG-Steurung) plus HMIP 23x BROLL und einige Bew-/Wasser-Melder
CCU2 (HM, nur 18x Rollladensteuerung in Altbau)

Pseudoreal
Beiträge: 137
Registriert: 01.05.2020, 19:48
System: CCU
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Direktverknüpfung hört auf zu arbeiten

Beitrag von Pseudoreal » 05.07.2021, 16:30

Meinst Du die 2.2.24?
Ich habe die schon seit geraumer Zeit drauf. Ehrlich gesagt, kann ich nicht sagen, ob es vorher anders war?!
1x HmIPW-DRAP, 3x HmIPW-DRI32, 3x HmIPW-DRBL4, 7x HmIPW-DRS8, 1x HmIPW-DRD3, 1x HmIPW-SMI55, 3x HmIPW-WTH, 1x HmIP-HAP, 3x HmIP-STH, 1x HmIP-WTH-2, 3x HmIP-FALMOT-C12, 3x HmIP-PS, 1x HmIP-SMI, 7x HmIP-SWDO-I, 4x HmIP-SWSD, 3 HmIP-SRH

grmpf
Beiträge: 583
Registriert: 21.01.2012, 12:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Direktverknüpfung hört auf zu arbeiten

Beitrag von grmpf » 05.07.2021, 17:27

Ja, die meine ich.
Gert
________________________________
CCU3 HM+HMIP, LAN-Rep., >80 Geräte, ~180 sichtb. Kanäle, (leider) nur Funk, hoher WAF trotz analogem Wife
CCU3 (Neubauinst.) HMIPW (3x DRI, 5x DRS, kpl. FB-HZG-Steurung) plus HMIP 23x BROLL und einige Bew-/Wasser-Melder
CCU2 (HM, nur 18x Rollladensteuerung in Altbau)

horizont-matrix
Beiträge: 113
Registriert: 08.10.2011, 10:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Direktverknüpfung hört auf zu arbeiten

Beitrag von horizont-matrix » 11.07.2021, 15:05

Es scheint wohl ein Problem bei Direktverknüpfungen zwischen Funk- und wired Komponenten zu geben. Bei meinem Regensensor HMip-SRD funktioniert die Direkverknüpfung auch nicht mehr. Ich habs jetzt in ein Programm umgeschrieben.
Bei einer Wired-Installation stellt sich ja soweiso die Frage nach dem Sinn solcher "Direkt"-Verknüpfungen mit Funk-Komponenten, richtig direkt sind die ja soweiso nicht, sondern setzten ja eine CCU vorraus
Bürogebäude: 5x DRAP / 1x CCU3 / 70x wired Hutschienenkomponenten (10x 32-fach Digitaleingang, 14x 8-fach Schaltaktor, 32x 4-fach Jalousieaktor und 14x 230V Falmot C10), 33x wired Bewegungsmelder SPI & 58x wired Thermostate
154x Radiator Stellantrieb 230V, sowie Funkkomponenten: 1x basic Wetterstation, 1x plus Wetterstation als Redundanz (Windalarm für Jalousien und Markisen), 1x Regensensor SRD, 3x Outdoor Lichtsensor für Jalousiesteuerrung, Visualisierung: schalterlose Installation mit 5x Wandeinbautablet mit Mediola. Stromversorgung: 2x24V, je 20A, mit Redundanzmodul, einseitig USV-versorgt

Eigenes Wohnhaus: Diverse Funkkomponenten mit Charly (seit Anbeginn von Homematic, Start mit CCU1), Visualisierung mit 2 Wandeinbau-iPads und Mediola

grmpf
Beiträge: 583
Registriert: 21.01.2012, 12:16
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Direktverknüpfung hört auf zu arbeiten

Beitrag von grmpf » 11.07.2021, 17:30

Bei einer Wired-Installation stellt sich ja soweiso die Frage nach dem Sinn solcher "Direkt"-Verknüpfungen mit Funk-Komponenten, richtig direkt sind die ja soweiso nicht, sondern setzten ja eine CCU vorraus
Dann wäre es keine Direktverknüpfung!!

In meinem Fall rede ich ausschließlich über HMIPW-Komponenten
Gert
________________________________
CCU3 HM+HMIP, LAN-Rep., >80 Geräte, ~180 sichtb. Kanäle, (leider) nur Funk, hoher WAF trotz analogem Wife
CCU3 (Neubauinst.) HMIPW (3x DRI, 5x DRS, kpl. FB-HZG-Steurung) plus HMIP 23x BROLL und einige Bew-/Wasser-Melder
CCU2 (HM, nur 18x Rollladensteuerung in Altbau)

horizont-matrix
Beiträge: 113
Registriert: 08.10.2011, 10:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Direktverknüpfung hört auf zu arbeiten

Beitrag von horizont-matrix » 11.07.2021, 21:55

grmpf hat geschrieben:
11.07.2021, 17:30

In meinem Fall rede ich ausschließlich über HMIPW-Komponenten
Also bei reinen wired-Direktverknüpfungen habe ich keine Probleme bisher feststellen können. Davon habe ich jede Menge und die Firmware 2.2.24 auch schon seit dem beta-Status am laufen
Bürogebäude: 5x DRAP / 1x CCU3 / 70x wired Hutschienenkomponenten (10x 32-fach Digitaleingang, 14x 8-fach Schaltaktor, 32x 4-fach Jalousieaktor und 14x 230V Falmot C10), 33x wired Bewegungsmelder SPI & 58x wired Thermostate
154x Radiator Stellantrieb 230V, sowie Funkkomponenten: 1x basic Wetterstation, 1x plus Wetterstation als Redundanz (Windalarm für Jalousien und Markisen), 1x Regensensor SRD, 3x Outdoor Lichtsensor für Jalousiesteuerrung, Visualisierung: schalterlose Installation mit 5x Wandeinbautablet mit Mediola. Stromversorgung: 2x24V, je 20A, mit Redundanzmodul, einseitig USV-versorgt

Eigenes Wohnhaus: Diverse Funkkomponenten mit Charly (seit Anbeginn von Homematic, Start mit CCU1), Visualisierung mit 2 Wandeinbau-iPads und Mediola

Gerti
Beiträge: 1982
Registriert: 28.01.2016, 18:06
System: CCU
Wohnort: Hürth
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Direktverknüpfung hört auf zu arbeiten

Beitrag von Gerti » 12.07.2021, 07:35

Hi,
horizont-matrix hat geschrieben:
11.07.2021, 15:05
Bei einer Wired-Installation stellt sich ja soweiso die Frage nach dem Sinn solcher "Direkt"-Verknüpfungen mit Funk-Komponenten, richtig direkt sind die ja soweiso nicht, sondern setzten ja eine CCU vorraus
Das stimmt schlicht und ergreifend nicht.
Es reicht ein Wired und ein Funkgateway, also z.B. HAP und DRAP im selben Netzwerk.
Die CCU ist dafür nicht erforderlich.
Wenn ich meine CCU herunterfahre, schaltet mein Wired Präsenzmelder noch immer meinen Funk-Zwischenstecker.

Gruß
Gerti

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP wired Aktoren und Sensoren“