Raspberrymatic -> Multi-Output

Kabelgebundene Sender und Empfänger aus der Serie Homematic IP wired

Moderator: Co-Administratoren

DiBi_83
Beiträge: 47
Registriert: 26.04.2011, 22:02

Re: Raspberrymatic -> Multi-Output

Beitrag von DiBi_83 » 27.06.2021, 15:24

hm...also die Steuerkabel sind als 3x4x0.5 ausgeführt... das Thema wäre schon verlockend... aber da kommt mir bereits wieder ein anderes Gegenargument in den Sinn: Es passt nicht in unser Feller-Programm und für Feller gibt es wahrscheinlich wieder kein passender Zwischenrahmen...und alle Steckdosen sind bereits montiert. :roll:
In der BUS-Taster-Kompatibilitätsliste bei ELV ist das Schweizer "Feller"-Programm nicht aufgeführt. Und so ein Taster ist auch nicht gerade günstig - die Feller 6-fach-Taster erhalte ich für 67 CHF und die HmIPW-Taster als Bausatz für 86 Franken. :?
Das schlimmste wäre dann, wenn ich über 50 BUS-Taster kaufe und diese mehr "schlecht als recht" funktionieren.
Ich muss es mir nochmals überlegen, doch ich denke, "der Zug" ist für mich abgefahren... :cry:

horizont-matrix
Beiträge: 114
Registriert: 08.10.2011, 10:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Raspberrymatic -> Multi-Output

Beitrag von horizont-matrix » 27.06.2021, 16:20

DiBi_83 hat geschrieben:
27.06.2021, 15:24
hm...also die Steuerkabel sind als 3x4x0.5 ausgeführt... das Thema wäre schon verlockend... aber da kommt mir bereits wieder ein anderes Gegenargument in den Sinn: Es passt nicht in unser Feller-Programm und für Feller gibt es wahrscheinlich wieder kein passender Zwischenrahmen...und alle Steckdosen sind bereits montiert.
letzter Versuch :roll:
Bei Haus-Bus.de habe ich I/O UP-Module genau für Dein Thema gesehen. Oder Du nimmst von denen einen 6-fach Taster, die bieten auf Anfrage scheinbar auch andere Zwischenrahmen an, scheinen da sehr innovativ zu sein.
Bleibt das "Risiko" mit dem Bus (das ich bei seiner sternförmigen Verkabelung als sehr gering einschätze).
Lass uns dann Wissen welchen Weg Du gegangen bist...
Bürogebäude: 5x DRAP / 1x CCU3 / 70x wired Hutschienenkomponenten (10x 32-fach Digitaleingang, 14x 8-fach Schaltaktor, 32x 4-fach Jalousieaktor und 14x 230V Falmot C10), 33x wired Bewegungsmelder SPI & 58x wired Thermostate
154x Radiator Stellantrieb 230V, sowie Funkkomponenten: 1x basic Wetterstation, 1x plus Wetterstation als Redundanz (Windalarm für Jalousien und Markisen), 1x Regensensor SRD, 3x Outdoor Lichtsensor für Jalousiesteuerrung, Visualisierung: schalterlose Installation mit 5x Wandeinbautablet mit Mediola. Stromversorgung: 2x24V, je 20A, mit Redundanzmodul, einseitig USV-versorgt

Eigenes Wohnhaus: Diverse Funkkomponenten mit Charly (seit Anbeginn von Homematic, Start mit CCU1), Visualisierung mit 2 Wandeinbau-iPads und Mediola

DiBi_83
Beiträge: 47
Registriert: 26.04.2011, 22:02

Re: Raspberrymatic -> Multi-Output

Beitrag von DiBi_83 » 27.06.2021, 21:52

Danke für euren Einsatz -> mein Kopf ist etwas überhitzt - die definitive Lösung habe ich noch nicht gefunden. :oops:

Melde mich dann wieder... :?

Onthefly
Beiträge: 932
Registriert: 07.12.2009, 11:55
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Raspberrymatic -> Multi-Output

Beitrag von Onthefly » 16.07.2021, 23:42

DiBi_83 hat geschrieben:
27.06.2021, 21:52
Danke für euren Einsatz -> mein Kopf ist etwas überhitzt - die definitive Lösung habe ich noch nicht gefunden. :oops:

Melde mich dann wieder... :?
Falls der 6 fach HMIPW Taster nicht schon bekannt ist: https://de.elv.com/homematic-ip-wired-s ... 7463&c=787

154288_p1_600x600.jpg

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP wired Aktoren und Sensoren“