Neue DRAP Firmware 3.0.20

Kabelgebundene Sender und Empfänger aus der Serie Homematic IP wired

Moderator: Co-Administratoren

Bembi
Beiträge: 56
Registriert: 04.02.2015, 02:15
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neue DRAP Firmware 3.0.20

Beitrag von Bembi » 25.02.2024, 22:37

grmpf hat geschrieben:
25.02.2024, 18:35
Hier posten - außer Jmaus - bisher ja nur Leute, die Probleme mit dem Update hatten. Gibt es auch Menschen die problemlos die FW aufspielen konnten?
Liegt ein wenig in der Natur der Sache. Wer keine Probleme hat, der sucht nicht irgendwo nach Beiträgen. Da gibt es sicherlich ganz viele, wo es läuft. Diejenigen, die Probleme haben, suchen aktiv und finden eben Artikel wie diesen hier.

Sonst, ja, sag ich doch, 2 meiner DRAPs haben noch nie Probleme gemacht. Einer eben bei jedem Update. Das ist was ich meinte. Es scheint ein paar faule Eier unter den DRAPs zu geben. Ob Deiner dazu gehört wirst Du erst wissen, wenn Du auf den "Update" Knopf gedrückt hast.
Davor machst Du natürlich auch jeden Fall eine System-Sicherung.

In vielen Fällen passiert einfach gar nichts. Das Ding startet zwar ein Update, jedoch bleibt er auf der ursprünglichen Version. Führt das Update eben einfach nicht durch. Solange er läuft und sonst keine Zicken macht, könnte man sich akut damit zufrieden geben.

cyberlord
Beiträge: 2
Registriert: 25.12.2022, 20:22
System: CCU
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Neue DRAP Firmware 3.0.20

Beitrag von cyberlord » 03.03.2024, 19:49

Hi zusammen,
hatte die gleichen Probleme den DRAP auf die FW 3.0.20 zu aktualisieren.
Der entscheidende Tip kam vom Bembi. Nachdem bei dem beteiligten Managed Netgear Switch
das IGMP Snooping deaktiviert war, ging auch plötzlich der Update auf die 3.0.20.
Seltsamerweise hängt der DRAP da schon lange dran und bisher gab es keine Probleme
und die Konfig des Switches wurde bisher nicht verändert.
Aber ergal, jetzt tuts. Nochmal besten Dank.

Scritch
Beiträge: 12
Registriert: 25.11.2022, 20:55
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neue DRAP Firmware 3.0.20

Beitrag von Scritch » 06.03.2024, 00:54

Um auch mal positives Feedback zu schreiben: Bei mir lief es heute im ersten Anlauf problemlos durch. Meine CCU läuft via debmatic.

grmpf
Beiträge: 684
Registriert: 21.01.2012, 12:16
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neue DRAP Firmware 3.0.20

Beitrag von grmpf » 11.03.2024, 11:30

Auch bei uns hat der Update auf 3.0.20 problemlos geklappt - auch wenn er recht lange gedauert hat und sich die orange LED mehrfach wund geblinkt hat. Nach 3+x Minuten erschien in der CCU eine Servicemeldung "Konfigurationsdaten...", die aber verschwand nachdem ich kurz die Taste am Drap gedrückt habe (ich gebe zu dass ich da etwas geschwitzt hatte... :roll: )

Kein SWITCH im Netzwerk sondern nur HUBs.
Gert
________________________________
Raspi 3B+ RaspberryMatic HM+HMIP, LAN-Rep., >80 Geräte, ~180 sichtb. Kanäle, (leider) nur Funk, hoher WAF trotz analogem Wife
Raspi 3B Raspberrymatic (HM, 18x Rollladensteuerung und HMIP Heizungssteuerung in Altbau)
CCU3 (Neubauinst.) HMIPW (3x DRI, 5x DRS, kpl. FB-HZG-Steurung) plus HMIP 23x BROLL und einige Bew-/Wasser-Melder

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 9771
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 1368 Mal

Re: Neue DRAP Firmware 3.0.20

Beitrag von Roland M. » 11.03.2024, 12:07

Hallo Gert!
grmpf hat geschrieben:
11.03.2024, 11:30
Kein SWITCH im Netzwerk sondern nur HUBs.
Das fällt mir schwer zu glauben!
Hubs sind so ungefähr vor einem viertel Jahrhundert ausgestorben.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-... bzw. HmIP-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (in Umstellung auf RaspberryMatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf CCU3)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, RaspberryMatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

grmpf
Beiträge: 684
Registriert: 21.01.2012, 12:16
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neue DRAP Firmware 3.0.20

Beitrag von grmpf » 11.03.2024, 12:14

nennen wir es "unmanaged Switch"... Für mich ist ein nicht konfigurierbarer Netzwerkverteiler ein Hub!
Gert
________________________________
Raspi 3B+ RaspberryMatic HM+HMIP, LAN-Rep., >80 Geräte, ~180 sichtb. Kanäle, (leider) nur Funk, hoher WAF trotz analogem Wife
Raspi 3B Raspberrymatic (HM, 18x Rollladensteuerung und HMIP Heizungssteuerung in Altbau)
CCU3 (Neubauinst.) HMIPW (3x DRI, 5x DRS, kpl. FB-HZG-Steurung) plus HMIP 23x BROLL und einige Bew-/Wasser-Melder

cmjay
Beiträge: 2382
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Neue DRAP Firmware 3.0.20

Beitrag von cmjay » 11.03.2024, 12:38

grmpf hat geschrieben:
11.03.2024, 12:14
nennen wir es "unmanaged Switch"... Für mich ist ein nicht konfigurierbarer Netzwerkverteiler ein Hub!
Und für mich ist ein Esel ein kleines Pferd! Jeder hat da so seine eigenen Sichtweisen ... :lol:
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben. in Ausnahmefällen erlaubt
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 9771
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 1368 Mal

Re: Neue DRAP Firmware 3.0.20

Beitrag von Roland M. » 11.03.2024, 12:47

Hallo Gert!
grmpf hat geschrieben:
11.03.2024, 12:14
nennen wir es "unmanaged Switch"...
Darunter kann man sich was vorstellen! ;)

Für mich ist ein nicht konfigurierbarer Netzwerkverteiler ein Hub!
Bitte gerade bei technischen Begriffen genau sein!

Ein Switch routet ein Paket von einem Port (Sender) auf genau einen anderen Port (Empfänger), ein Hub dagegen gibt das Paket an alle Ports weiter.
Hubs waren am Anfang der "twisted pair"-Technologie mit 10BaseT (10 mbit/s) noch üblich und verschwanden so ungefähr mit Einführung von 100BaseT(X) (100mbit/s).


Roland
(erste Netzwerkerfahrungen vor rund 35 Jahren über vieradriges Telefonkabel... :mrgreen: )
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-... bzw. HmIP-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (in Umstellung auf RaspberryMatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: RaspberryMatic auf CCU3)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, RaspberryMatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

grmpf
Beiträge: 684
Registriert: 21.01.2012, 12:16
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neue DRAP Firmware 3.0.20

Beitrag von grmpf » 11.03.2024, 12:58

(erste Netzwerkerfahrungen vor rund 35 Jahren über vieradriges Telefonkabel... :mrgreen: )
Anfänger also!

Aber das ist mir alles zu OT hier jetzt; da klink ich mich aus weil ich überzeugt bin dass jeder Normalo weiß, was gemeint ist...
Gert
________________________________
Raspi 3B+ RaspberryMatic HM+HMIP, LAN-Rep., >80 Geräte, ~180 sichtb. Kanäle, (leider) nur Funk, hoher WAF trotz analogem Wife
Raspi 3B Raspberrymatic (HM, 18x Rollladensteuerung und HMIP Heizungssteuerung in Altbau)
CCU3 (Neubauinst.) HMIPW (3x DRI, 5x DRS, kpl. FB-HZG-Steurung) plus HMIP 23x BROLL und einige Bew-/Wasser-Melder

andbo
Beiträge: 1
Registriert: 29.03.2024, 14:04
System: CCU und Access Point

Re: Neue DRAP Firmware 3.0.20

Beitrag von andbo » 29.03.2024, 14:13

Hallo Leute, ich habe seit heute das gleich Problem. Habe mal den Drap aktualisiert uns seit dem besteht keine Kommunikation zwischen der pivccu3 in der Version 3.75.6 und dem Drap in der Version 3.0.20? Habe nur 1xDrap und der hatte die Firmware 2.4.48 im Einsatz. Kann mir jemand eine Rat geben! Kann man die Firmware wieder zurücksetzen?

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP wired Aktoren und Sensoren“