DRBL4 / Rollladenaktor und seine Kanäle...

Kabelgebundene Sender und Empfänger aus der Serie Homematic IP wired

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Harry-Homematic
Beiträge: 100
Registriert: 17.05.2016, 19:15
Hat sich bedankt: 1 Mal

DRBL4 / Rollladenaktor und seine Kanäle...

Beitrag von Harry-Homematic » 25.08.2019, 17:09

Hallo Zusammen,

ich bin prinzipiell mit den virtuellen Aktorkanälen vertraut.
Ich habe einen Rolladen am DRBL4 hängen. Kanal A wird über Tastereingänge per DRI32 gesteuert, so dass ich manuell die gewünschte Position anfahren kann. Entweder langer Tastendruck - > Rolladen fährt an und stoppt beim loslassen. Oder kurzer Tastendruck -> fährt solange, bis ich die Gegenrichtung kurz betätige.

So weit, so gut.

Jetzt Kanal B: da möchte ich eine scriptgesteuerte Beschattung drauf legen. Regel: der niedrigste Pegel gewinnt. Heißt: wenn der Rolladen manuell unten ist, soll die automatische Beschattung nichts bewirken. Ist der Rolladen nur teilgeschlossen oder hoch, wirkt die automatische Beschattung über Kanal B. Also verknüpfe ich Kanal A und B mittels AND.

Und jetzt das Problem: Kanal B steht bei 100%, d.h. die automatische Beschattung ist nicht aktiv. Die Dame des Hauses fährt über den Taster (Kanal A) manuell von 100% z.B. 50% an, also drückt sie die "runter-"Taste. Im Status-Kanal wird auch richtigerweise 50% angegeben. Nur im Kanal A steht blöderweise 0%.
Jetzt greift eine Stunde später die automatische Beschattung und setzt Kanal B auf 30%. In dem Moment passiert..... Trommelwirbel..... Rolladen wird komplett geschlossen! Klar: 0% and 30% = 0%. WAF ist übrigens auch bei 0%. Denn maximal hätte der Rolladen von 50% auf 30% fahren sollen.
Das Experiment kann ich beliebig oft wiederholen.

Wie soll ich nun Kanal A mit B verknüpfen, wenn der 50%-Wert im Status-Kanal steht und nicht im Kanal A?

Oder allgemeiner gefragt: worin besteht der Sinn einer Verknüpfung eines Kanals A, der über Tasten gesteuert wird, wenn der Level die gewünschte Fahrposition gar nicht wieder gibt?


Logisch: steuere ich Kanal A nicht über die Tasten sondern gebe ihm per Script feste 50%, dann funktioniert die Verknüpfung. Ich kann der Dame des Hauses aber nicht beinbringen, statt des Tasters eine App auf dem Handy zu starten um dort einen Prozentwert einzugeben. WAF würde dann von 0% auf -50% sinken ;)

Bin ratlos.

Harry

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP wired Aktoren und Sensoren“