Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

BeWi
Beiträge: 30
Registriert: 16.03.2018, 10:55
Wohnort: Landkreis Bamberg

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von BeWi » 10.10.2018, 19:03

Hallo,

ich möchte gerne ein Solarnetzteil mit Akku für die Wetterstation bauen.

Kann mir jemand sagen wieviel Energie die Wetterstation so braucht?
Würde diese gern inkl. dem Regensensor von Eugen an die Sonne hängen.

Beste Grüße und vielen Dank,
Benjamin

jp112sdl
Beiträge: 1702
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von jp112sdl » 10.10.2018, 19:11

Genaue Zahlen kann ich dir leider nicht liefern.
Aber so grob als Richtwerte:
Die Heizung vom Regensensor zieht ~220mA.
BME, VEML, MAX44009 kann man fast vernachlässigen... aber da kannst du den Strombedarf auch den Datenblättern entnehmen.
Der Pro Mini/CC1101 zieht beim Senden ca. 20mA.

Den größten Anteil macht die Heizung aus. Wenn du da mal 1-2 Regentage hast, brauchst du nen guten Akku.

VG,
Jérôme

Dampfmotor
Beiträge: 37
Registriert: 20.03.2016, 11:32

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von Dampfmotor » 10.10.2018, 19:22

jp112sdl hat geschrieben:
10.10.2018, 13:53
Ja. Mach mal aus dem "uint8_t uvindex;" ein uint16_t.
Danke für deine schnelle Antwort.
Habe uint_8t auf uint_16t geändert, was immer es auch bewirkt.

Werde es morgen mal gespannt auswerten.

Dampfmotor
Beiträge: 37
Registriert: 20.03.2016, 11:32

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von Dampfmotor » 11.10.2018, 14:46

Hallo Jérôme,

geht leider immer noch nicht.
Die Werte dümpeln wenn ich den Sendeinterval auf 350sek. stehen habe im unteren Bereich.
Stelle ich auf 60sek. gehen sie nach oben wie im Diagramm ab 13:30Uhr zu sehen
1.JPG


Musste im HB-UNI-Sen-WEA.ino doch nur hier umstellen, oder?
2.JPG
2.JPG (19.97 KiB) 361 mal betrachtet

jp112sdl
Beiträge: 1702
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von jp112sdl » 11.10.2018, 14:54

Nein, falsch. Das kannst und solltest du wieder auf uint8_t ändern.

Die Änderung erfolgt dort: https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen- ... A.ino#L308

Da ist auch ein ";" hinten dran, wie ich im Kommentar
Ja. Mach mal aus dem "uint8_t uvindex;" ein uint16_t.
geschrieben hatte.
Da wo du es geändert hast, ist ein "," zu sehen. :wink:

VG,
Jérôme

Dampfmotor
Beiträge: 37
Registriert: 20.03.2016, 11:32

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von Dampfmotor » 11.10.2018, 15:05

Aaaah, mal wieder vielen Dank für deine Info.

jp112sdl
Beiträge: 1702
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von jp112sdl » 11.10.2018, 16:56

Dampfmotor hat geschrieben:
10.10.2018, 19:22
Habe uint_8t auf uint_16t geändert, was immer es auch bewirkt.
Die UV-Werte werden über den Zeitraum des Sendeintervalls kumuliert.
Zum Sendezeitpunkt wird dann der Mittelwert übertragen.

Ist das Sendeintervall sehr hoch, passt der kumulierte Wert nicht mehr in ein uint8_t (0...255). Ein uint16_t (0...65535) sollte jedoch reichlich passen.

VG,
Jérôme

Dampfmotor
Beiträge: 37
Registriert: 20.03.2016, 11:32

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von Dampfmotor » 13.10.2018, 09:27

Hy Jérôme,

danke für die Info.

Der UV-Index läuft jetzt mit 6Min. Sendeintervall.
Ist vielleicht nicht verkehrt, wenn du es in die Wik Dokumentation hinzu fügst.

jp112sdl
Beiträge: 1702
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von jp112sdl » 13.10.2018, 09:37

Dampfmotor hat geschrieben:
13.10.2018, 09:27
Hy Jérôme,

danke für die Info.

Der UV-Index läuft jetzt mit 6Min. Sendeintervall.
Ist vielleicht nicht verkehrt, wenn du es in die Wik Dokumentation hinzu fügst.
Top!

Ich werds mal im Code ändern.
Das eine Byte mehr ist noch übrig. :wink: 8)

VG,
Jérôme

loddi
Beiträge: 7
Registriert: 03.09.2015, 14:48

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von loddi » 23.10.2018, 10:59

Hallo,

in github ist ja ein Foto der Wetterstation von Christoph Herrmann. Ich weiß nicht ob er hier aktiv ist. Ich wäre sehr an der Halterung für den Regensensor und allgemein an den anderen Halterungen für den Rahmen interssiert. Könnte mir da jemand bitte die stl dateien für zuschicken?

Viele Grüße,
loddi

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“