1...8fach Temperatursensor DS18B20

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Jodel
Beiträge: 52
Registriert: 09.04.2016, 08:17
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von Jodel » 08.02.2021, 12:37

Hallo,

ich bin vor kurzem auf den Sensor gekommen, um meine Heizung zu beobachten und im nächsten Schritt zu optimieren. Zunächst: top, wie einfach das ist den Sensor zu bauen - Hut ab vor der Arbeit. Für den ersten Sensor hat einfach alles funktioniert - zumindest sobald man die Frequenz eingestellt hat - aber auch das geht ja automatisch:-)
Jetzt zu meinem Anliegen / Frage: Ich hoffe ich hab es nicht bei den 35 Seiten irgendwo übersehen:
Gibt es die Möglichkeit mehr als 8 Sensoren anzubinden? Ein Heizkreisverteiler und der Heizraum liegen direkt nebeneinander. Aufgrund von Pufferspeicher und Systemtrennung wäre ich da bei 11 Sensoren angelangt :-)
Ich baue mir auch einen zweiten Sensor auf - eleganter wäre halt mit einem^^

Viele Grüße und danke
_____________________________________
Raspberrymatic 3.51.6.20200229 auf RPI 3
CUxD 2.4.1
HueAddon (J-A-N) 3.0.8
XML-API 1.20

ioBroker auf zweitem RPI3

jp112sdl
Beiträge: 9352
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 08.02.2021, 12:52

Jodel hat geschrieben:
08.02.2021, 12:37
Gibt es die Möglichkeit mehr als 8 Sensoren anzubinden?
Ja, aber
Jodel hat geschrieben:
08.02.2021, 12:37
Ich baue mir auch einen zweiten Sensor auf
ist sicher schneller erledigt, als ich hier niedergeschrieben habe, was du ändern müsstest (im Sketch und Addon)

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

wok1415
Beiträge: 62
Registriert: 16.07.2020, 15:52
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von wok1415 » 08.02.2021, 21:19

Erweiterung des 1...8 fach Temperatursensors zur Fußbodenheizkreisregelung

Ich bin absolut begeistert von dem 1...8 fach Sensor. Er läuft absolut stabil nachdem ich den Spannungswandler vom Arduino entfernt und eine geregelte 5V Spannung an den Vcc Pin angeschlossen habe (Platine von Smartkram).

Eine Anwendung ist die Sensoren für den hydraulischen Abgleich einer Fußbodenheizung einzusetzen. Das funktioniert wunderbar.

Wenn man jetzt den Arduino mit einer 8-fach Relaiskarte über I2C verbindet könnte man mit der Relaiskarte motorische Stellantriebe im Heizkreisverteiler so regeln, dass man eine gewünschte Rücklauftemperatur für jeden Heizkreis einstellt und so eine funktionierende Heizungsregelung darstellen. Das könnte alles der Arduino regeln, er müsste nur Sollwerte von der Zentrale bekommen und könnte dann ohne viel Funkverkehr autark regeln.

Die Kosten dafür sind überschaubar - ca. 30 Euro für die Relaiskarte und ca. 10 Euro für einen Motortreiber, den man sequenziell oder auch parallel mit den Stellantrieben über die Relaiskarte verbindet.

Jerome, hättest Du eventuell Interesse an so einem Projekt ?

Viele Grüße !

jp112sdl
Beiträge: 9352
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 08.02.2021, 21:28

wok1415 hat geschrieben:
08.02.2021, 21:19
Spannungswandler vom Arduino entfernt und eine geregelte 5V Spannung an den Vcc Pin angeschlossen habe
... damit liegst du weit über den Specs für das CC1101 (max. 3.9V)
wok1415 hat geschrieben:
08.02.2021, 21:19
hättest Du eventuell Interesse an so einem Projekt ?
Nein, da ich a) sowas nicht brauche und b) keinerlei Wissen im Bereich PI(D) Regelung habe und wie man das codeseitig umsetzen müsste.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

wok1415
Beiträge: 62
Registriert: 16.07.2020, 15:52
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von wok1415 » 10.02.2021, 10:52

[/quote]
Nein, da ich a) sowas nicht brauche und b) keinerlei Wissen im Bereich PI(D) Regelung habe und wie man das codeseitig umsetzen müsste.
[/quote]

Hallo Jerome,

zu b) So ein PID Regler ist mit drei Codezeilen implementiert. Man muss lediglich einmal die Konstanten Kp, Ki, und Kd bestimmen. Das sieht man unter "Software PID-Regler" z.B. auf dieser Seite: https://rn-wissen.de/wiki/index.php/Regelungstechnik.

Bei mir arbeitet ein PID Regler rund um die Uhr und regelt ein Fernwärmeventil so, dass exakt die gewünschte Vorlauftemperatur im Heizkreis entsteht. Das funktioniert auf 0,1 Grad genau.

Ich sehe mal wie weit ich mit dem Projekt komme.

Viele Grüße !

1techone
Beiträge: 171
Registriert: 19.01.2016, 10:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von 1techone » 06.03.2021, 13:22

Hallo,
ich verwende die RaspiMatic-Version: 3.57.4.20210310, aber das Problem mit den Einsetzen von OFFSET -Zahlen funktioniert auch hier immer noch nicht :(
Momentan lassen sich nur Ganzzahlen eingeben, sowohl positiv, wie auch negativ :(
Mir ist bekannt, daß es momentan ein allgemeines Problem ist, nicht nur in diesem Sketch :!:
Offset-Fehler.PNG
Offset-Fehler.PNG (7.46 KiB) 454 mal betrachtet
Die Kanäle 6,7 und 8, die nicht belegt sind, (also 0 mit Offset) sehen so aus:
OffsetTemp.PNG
OffsetTemp.PNG (10.94 KiB) 454 mal betrachtet
Auf dem LCD-Display wird auf 6,7 und 8 weiter "--.-°C" angezeigt, also kein OFFSET berücksichtigt (wenn Sensoren angeschlossen sind, funktioniert es auch nicht mit dem OFFSET :!: ! ).
Also nur zur Info :idea: , es wird daran gearbeitet :!: :!:
Gruß Jürgen

UPDATE : RaspiMatic-Version: 3.57.4.20210310 :!: :!:

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 3949
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 697 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von Baxxy » 08.05.2021, 15:26

Ich habe mir heute auch mal den 1...8fach Temperatursensor DS18B20 (Bausatz von TK) zusammengebaut.
Läuft soweit wunderbar.
Da ich noch ein 4x20 I2C LCD rumliegen hatte, habe ich das nach Jérôme's Kurzanleitung angegeschlossen.

Jetzt scheiterts aber schon beim kompilieren des Sketches.
Hier mal der relevante Abschnitt des Protokolls:

Code: Alles auswählen

Alternatives for LiquidCrystal_I2C.h: []
ResolveLibrary(LiquidCrystal_I2C.h)HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20:22:10: fatal error: LiquidCrystal_I2C.h: No such file or directory

  -> candidates: [] #include <LiquidCrystal_I2C.h>

          ^~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
compilation terminated.
Bibliothek EnableInterrupt-master in Version 1.1.0 im Ordner: D:\XXX_T\Documents\Arduino\libraries\EnableInterrupt-master  wird verwendet
Bibliothek AskSinPP-master in Version 5.0.0 im Ordner: D:\XXX_T\Documents\Arduino\libraries\AskSinPP-master  wird verwendet
Bibliothek Low-Power-master in Version 1.6 im Ordner: D:\XXX_T\Documents\Arduino\libraries\Low-Power-master  wird verwendet
exit status 1
LiquidCrystal_I2C.h: No such file or directory
Klar, es fehlt was bezüglich des Displays.
Aber wie, wo, was?

Grüße
Baxxy

jp112sdl
Beiträge: 9352
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 08.05.2021, 15:36


VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 3949
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 697 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von Baxxy » 08.05.2021, 15:45

jp112sdl hat geschrieben:
08.05.2021, 15:36
Diese Lib:
Danke Jérôme, einen Schritt weiter. :)
Aber nun...

Code: Alles auswählen

C:\Users\XXX_T\AppData\Local\Temp\arduino_modified_sketch_429448\HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20.ino: In function 'void setup()':
HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20:259:7: error: 'class LiquidCrystal_I2C' has no member named 'init'
   lcd.init();
       ^~~~
Bibliothek EnableInterrupt-master in Version 1.1.0 im Ordner: D:\XXX_T\Documents\Arduino\libraries\EnableInterrupt-master  wird verwendet
Bibliothek AskSinPP-master in Version 5.0.0 im Ordner: D:\XXX_T\Documents\Arduino\libraries\AskSinPP-master  wird verwendet
Bibliothek Low-Power-master in Version 1.6 im Ordner: D:\XXX_T\Documents\Arduino\libraries\Low-Power-master  wird verwendet
Bibliothek Arduino-LiquidCrystal-I2C-library-master im Ordner: D:\XXX_T\Documents\Arduino\libraries\Arduino-LiquidCrystal-I2C-library-master (legacy) wird verwendet
Bibliothek OneWire-master in Version 2.3.5 im Ordner: D:\XXX_T\Documents\Arduino\libraries\OneWire-master  wird verwendet
Bibliothek Wire in Version 1.0 im Ordner: C:\Users\XXX_T\AppData\Local\Arduino15\packages\arduino\hardware\avr\1.8.3\libraries\Wire  wird verwendet
exit status 1
'class LiquidCrystal_I2C' has no member named 'init'
:?:

jp112sdl
Beiträge: 9352
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 08.05.2021, 16:20

Sorry war der falsche Link.
Diese hier: https://github.com/marcoschwartz/LiquidCrystal_I2C

Hab das mal als Kommentar im Sketch hinzugefügt.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“