1...8fach Temperatursensor DS18B20

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

swat33333
Beiträge: 5
Registriert: 19.06.2018, 12:04
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von swat33333 » 25.08.2019, 08:35

Hatte einen Doppel Fehler. Ein Sensor ist bei mir wohl auch defekt wenn ich den anschließe zeigen alle 0grad an. Jetzt laufen bei mir auch 7 von 8 Sensoren.
Denke nicht das es an den Widerständen liegt so wie ich dich verstehe geht mit vertauschten Sensor gar nix oder ?
g55 hat geschrieben:
23.08.2019, 22:27
swat33333 hat geschrieben:
23.08.2019, 16:24
Mh da kann man nicht viel falsch löten
doch, kann man :D ... hab das gleiche Gerät und habe den gleichen Fehler gehabt :
  • die Widerstände R1 + R2 sind auch bei dir wohl vertauscht 8)
der R1 (für die LED) hat 470 Ohm, das ist in den Farben : gelb - violett - schwarz - schwarz...
der R2 (PullUp für 1-Wire) hat 4.7 kOhm, das ist in den Farben : gelb - violett - schwarz - braun...

wie gesagt, hatte ich auch vertauscht, LED ist dadurch auch dunkler, und bei den Temperaturen kam nix, da kein Sensor erkannt in serieller Konsole :roll: . Nach Umlöten hat es bei mir funktioniert, Sensoren erkannt mit Temperaturen ... bis auf einen Sensor ... immer wenn ich den angeschlossen hatte = "found 0 Sensors" ... der ist wohl defekt / kurzschluss oder so was.
Jetzt nach dem Umlöten der Wiederstände habe ich 7 Sensoren "fully working".

ach übrigens ... die Lötpunkte u.a. auf deinem Spannungsregler sehen für mich jetzt nicht so "prickelnd" aus :wink:

g55
Beiträge: 72
Registriert: 02.10.2018, 19:24
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von g55 » 25.08.2019, 11:53

swat33333 hat geschrieben:
25.08.2019, 08:35
Hatte einen Doppel Fehler. Ein Sensor ist bei mir wohl auch defekt wenn ich den anschließe zeigen alle 0grad an. Jetzt laufen bei mir auch 7 von 8 Sensoren.
Hast du das mit dem FTDI-Adapter und serieller Console herausgefunden ?
wie @jp112sdl vorher auch geschrieben hat, wird in der Console so was wie "Found x Sensors" angezeigt. Wenn da "0" steht, ist eben kein Sensor erkannt und die Temperaturen entsprechen auch alle 0. Ich hatte einen Sensor nach dem anderen einzeln angeschlosen und so den Defekten gefunden.
swat33333 hat geschrieben:
25.08.2019, 08:35
Denke nicht das es an den Widerständen liegt so wie ich dich verstehe geht mit vertauschten Sensor gar nix oder ?
"vertauschten Sensor" :?: meiste wohl "vertauschte Widerstände" ... jep mit vertauschten Widerständen wurde bei mir kein einziger Sensor erkannt. Soweit ich das Thema hier verfolgt habe, soll der PullUp für 1-Wire mindestens 1 kOhm haben, oder auch 2.2 bzw. 4.7 kOhm wie im Bausatz enthalten.
470 Ohm (der Widerstand für die LED) sind da eben zu wenig...
RPi3 v1.2 mit piVCCU3 v3.47.15-30 (testing), ca. 12 HM- und 25 HMIP-Geräte

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“