1...8fach Temperatursensor DS18B20

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

fanavity
Beiträge: 135
Registriert: 18.07.2017, 16:42
Hat sich bedankt: 28 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von fanavity » 13.04.2020, 21:35

Hey,

Ich habe da mal eine Frage. Wäre es möglich ein größeres lcd Display zu verwenden und die Temperaturen zu beschriften? Ich kann natürlich neben das Display eine Beschriftung anbringen, allerdings wäre es digital schon cooler :)

jp112sdl
Beiträge: 5081
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 13.04.2020, 21:51

fanavity hat geschrieben:
13.04.2020, 21:35
ein größeres lcd Display
Welches Display-Modell denn genau?
Ein 4x40 sollte kein Problem sein

VG,
Jérôme

fanavity
Beiträge: 135
Registriert: 18.07.2017, 16:42
Hat sich bedankt: 28 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von fanavity » 14.04.2020, 08:24

Genau,
ich habe an sowas gedacht: https://www.ebay.de/itm/5V-40x4-Charact ... 1812797989. Eventuell bekommt man das noch günstiger?

Aber wie bekommt man die Bezeichner aufs Display gezaubert :)? Würde das gern zur Anzeige meiner Pooltemperatur nutzen. Vorlauf, Rücklauf, Skimmer, Oberfläche und Solarabsorber,... Dafür bräuchte ich 4-6 Temperaturen plus Text :)

jp112sdl
Beiträge: 5081
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 14.04.2020, 09:00

fanavity hat geschrieben:
14.04.2020, 08:24
Aber wie bekommt man die Bezeichner aufs Display gezaubert ?
Das LCD-Gekritzel erfolgt hier:
https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen- ... #L186-L200

Deine Bezeichner müsstest du natürlich im Sketch hart codieren... das über die CCU konfigurierbar machen wäre sehr sehr aufwendigWenn du nach "Arduino lcd" googelst findest du viele Tutorials und Beispiele, wie man aufs LCD schreibt.

VG,
Jérôme

sven4597
Beiträge: 12
Registriert: 26.12.2016, 20:54

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von sven4597 » 17.04.2020, 18:57

Hallo

ich habe folgendes Problem Sensoren habe ich 5 Stück angeschlossen funktioniert auch alles wird auch in der CCU angezeigt.
Nach ca. 10 min werden keine Werte mehr übertragen und der Sender ist nicht mehr erreichbar.
Wenn ich kurz Stromlos mache dann geht es wieder für ca. 10 min
Sendeintervall ist bei 180 sec.
Ich habe das Programm mit den neusten Stand aufgespielt hat aber auch nicht geholfen.

Was kann das sein?

Grüße Sven

sven4597
Beiträge: 12
Registriert: 26.12.2016, 20:54

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von sven4597 » 18.04.2020, 23:49

sven4597 hat geschrieben:
17.04.2020, 18:57
Hallo

ich habe folgendes Problem Sensoren habe ich 5 Stück angeschlossen funktioniert auch alles wird auch in der CCU angezeigt.
Nach ca. 10 min werden keine Werte mehr übertragen und der Sender ist nicht mehr erreichbar.
Wenn ich kurz Stromlos mache dann geht es wieder für ca. 10 min
Sendeintervall ist bei 180 sec.
Ich habe das Programm mit den neusten Stand aufgespielt hat aber auch nicht geholfen.

Was kann das sein?

Grüße Sven
Es liegt wohl an einem Defekt Sensor

jp112sdl
Beiträge: 5081
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 19.04.2020, 18:24

Wer es lieber per WLAN hätte: viewtopic.php?f=31&t=58240

VG,
Jérôme

Benutzeravatar
Knallochse
Beiträge: 141
Registriert: 19.05.2016, 09:42
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von Knallochse » 19.04.2020, 19:15

jp112sdl hat geschrieben:
19.04.2020, 18:24
Wer es lieber per WLAN hätte: viewtopic.php?f=31&t=58240
Warum können wir nicht deinen 8fach Temperatursensor fertig kaufen. Für 123,70€ (Selbstbauset mit Gehäuse; Display; 8 Sensoren und Netzteil)
könntest du das doch bestimmt auch umsetzen.

jp112sdl
Beiträge: 5081
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 19.04.2020, 19:28

Knallochse hat geschrieben:
19.04.2020, 19:15
Für 123,70€ (Selbstbauset mit Gehäuse; Display; 8 Sensoren und Netzteil)
Für den Preis würdest du 3 HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20 Geräte bekommen. Und da ist schon ein großzügiger Gewinn eingerechnet.
Knallochse hat geschrieben:
19.04.2020, 19:15
kaufen
ist immer so eine Sache.

Einerseits müsste ich dann Buch führen und mich mit dem Finanzamt rumplagen.
Dran verdienen will ich eh nichts an den ganzen Projekten.
Was mir dann aber noch mehr im Nacken sitzt, ist das Gewissen... Wenn mal bei jemandem etwas nicht funktioniert, muss ich mich darum kümmern, bis es funktioniert.
Derjenige hat schließlich Geld bezahlt.
Ich kann das dann nicht einfach "weg ignorieren"... Wenn ich da an andere Leute denke, die ihr Zeug (Platinen, Bausätze etc) für Geld verticken und die User dann allein lassen.

Ist schon gut so wie es ist.
Wenn ich helfen kann/möchte, helfe ich. Wenn nicht, dann nicht.

VG,
Jérôme

Benutzeravatar
Knallochse
Beiträge: 141
Registriert: 19.05.2016, 09:42
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von Knallochse » 19.04.2020, 19:47

jp112sdl hat geschrieben:
19.04.2020, 19:28
Dran verdienen will ich eh nichts an den ganzen Projekten.
Wenn ich helfen kann/möchte, helfe ich. Wenn nicht, dann nicht.
Ich möchte mich vielmals für deine Einstellung bedanken.

Ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass man bei solchen Selbstbau Fertigsets bei Problemen kaum Supports erhält.

Durch deine zahlreichen Antworten zu deinen Projekten konnte ich mir fast alle eigenen Fragen sparen.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“