1...8fach Temperatursensor DS18B20

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 6194
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 27.05.2020, 10:21

sixpack_de hat geschrieben:
27.05.2020, 10:14
Meine BidCos Address ist 5stellig in der Datei ?! (Und wird mit 65535 angegeben)
Hmm, keine Ahnung warum das bei dir so ist.
Was steht denn in der /var/ids ?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

sixpack_de
Beiträge: 36
Registriert: 27.09.2019, 19:52
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von sixpack_de » 27.05.2020, 11:11

jp112sdl hat geschrieben:
27.05.2020, 10:21
sixpack_de hat geschrieben:
27.05.2020, 10:14
Meine BidCos Address ist 5stellig in der Datei ?! (Und wird mit 65535 angegeben)
Hmm, keine Ahnung warum das bei dir so ist.
Was steht denn in der /var/ids ?
Hi,

Code: Alles auswählen

BidCoS-Address=
SerialNumber=58A9A71xxx
Naja nach meinem "Lauf" (Programmer kaputt und jetzt das Funkmodul) habe ich einen neuen gelötet (ich bin zu ungeschickt das CC auszulöten) und tut (natürlich) auf Anhieb. ...

Also --> Funkmodul defekt wäre mein Tip ... Gibt es die eigentlich auch in "hochwertig"?

Danke für Deine Hilfe!

Gruß,

Jan

jp112sdl
Beiträge: 6194
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 27.05.2020, 11:16

Das ist ja sehr seltsam.
Welches Funkmodul hast du an deiner Zentrale im Einsatz? RPI-RF-MOD, HM-MOD-RPI-PCB, ... ?
sixpack_de hat geschrieben:
27.05.2020, 11:11
Also --> Funkmodul defekt wäre mein Tip ... Gibt es die eigentlich auch in "hochwertig"?
Da ja was gesendet wurde, was auch bei der CCU ankam und nur nicht der Weg zurück ging, denke ich immer noch an den GDO0 Pin.
Aber egal, geht ja jetzt.

Diese hier sind wohl zuverlässig was die Frequenz angeht:
https://de.aliexpress.com/item/32800599482.html

Aber a) viel teurer und b) nicht Pin-kompatibel zu den anderen Modulen. Müsstest du also umverdrahten.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

sixpack_de
Beiträge: 36
Registriert: 27.09.2019, 19:52
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von sixpack_de » 27.05.2020, 13:08

jp112sdl hat geschrieben:
27.05.2020, 11:16
Das ist ja sehr seltsam.
Welches Funkmodul hast du an deiner Zentrale im Einsatz? RPI-RF-MOD, HM-MOD-RPI-PCB, ... ?
RPI-RF-MOD auf einem Tinkerboard S mit der aktuellen RaspiMatic. Ich hatte auch bislang keine Probleme.
Evtl. hast du jetzt eine .dev-Leiche im /etc/config/rfd zu liegen.
An der "DeviceLeiche" kann es ja nicht liegen (oder?), muss ich noch löschen (wollte nicht zu viel auf einmal ändern).

Ich gehe davon aus, das ich einfach ein defektes CC1101 Modul habe (bei meinem Lauf). Neu gelötet mit neuem Modul und neuem Arduino und alles ist gut. Zum Glück ist die Bastelkiste groß :)

Nicht pinkompatibel ist doof... :(

Danke Nochmal,

Jan

williwacker
Beiträge: 32
Registriert: 19.02.2013, 18:24

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von williwacker » 28.05.2020, 16:21

Hallo,
Hab den Temperatursensor nachgebaut und der läuft schon seit mehreren Monaten. Doch jetzt lässt er sich nicht mehr abn der CCU anmelden und wenn die Config LED angeht, geht auch die rote LED auf dem Arduino an und nie mehr aus, ausser ich drücke die Reset Taste.
Das gleiche Phänomen hab ich auch nach dem Zusammenbau eines weiteren Sensors. Hat jemand eine Idee warum wie LED angeht?
Gibt es sowas wie einen Verdrahtungstester?
Danke

magnum1795
Beiträge: 105
Registriert: 13.05.2020, 17:56
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von magnum1795 » 29.05.2020, 22:03

@ jp112sdl

wollte jetzt das gern nachbauen inkl. 4 Zeilen Display. Wenn ich hier https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

und dann auf Projekt gehe https://raw.githubusercontent.com/jp112 ... S18B20.ino, kommt eine Fehlermeldung das die Datei nicht gefunden wurde.

Könntest du das bitte mal überprüfen? Vielen Dank

jp112sdl
Beiträge: 6194
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal
Kontaktdaten:

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 29.05.2020, 22:23

magnum1795 hat geschrieben:
29.05.2020, 22:03
@ jp112sdl

wollte jetzt das gern nachbauen inkl. 4 Zeilen Display. Wenn ich hier https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

und dann auf Projekt gehe https://raw.githubusercontent.com/jp112 ... S18B20.ino, kommt eine Fehlermeldung das die Datei nicht gefunden wurde.

Könntest du das bitte mal überprüfen? Vielen Dank
Hi, das ist nur der Link zur Datei oben im Repo. Da hat sich vor Ewigkeiten mal der Pfad geändert.
Hab's gefixt.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

magnum1795
Beiträge: 105
Registriert: 13.05.2020, 17:56
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von magnum1795 » 29.05.2020, 22:36

Danke :wink:

eisvogel
Beiträge: 18
Registriert: 28.05.2020, 00:07
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von eisvogel » 01.06.2020, 13:15

Hallo zusammen und frohe Pfingsten.

@Wolwin
Danke für Deine Sketch-Version zu dem 1--8fach Temperatursensor mit sortierter Sensorliste.
Leider scheint sich da noch ein Fehler eingeschlichen zu haben (oder ich mache noch was falsch).
Wenn ich die Option ohne Sortierung aktiviere also ("#define cSENS_ID_ORDER" auskommentiere) werden die Sensoren nach dem alten Muster erkannt und ausgelesen. Die Temperaturen werde auch korrekt so zur CCU übertragen.
Wenn ich nun aber die Option "#define cSENS_ID_ORDER" aktiviere werden die Sensoren auch erkannt und anschließend nach der vorgegebenen Reihenfolge (wie in "HB_UNI_Sens_TEMP_DS18B20_ext.h" eingetragen) sortiert, aber die Temperaturwerte nicht übernommen. Es wird auch wie im Terminal angezeigt -999 zur CCU übertragen und auch dort so angezeigt.
------------------------------------------
Auszug vom Terminal:
Read 4 DS18B20 sensors
1: 2803ACDE06000090 Temp: 206
2: 28FFEA34B2170527 Temp: 221
3: 28FF7EDCB2170484 Temp: 219
4: 28FF25E1B21704B4 Temp: 219
Order of DS18B20 sensors
1: >2803acde06000090< Temp: -999
2: >28ff25e1b21704b4< Temp: -999
3: >28ff7edcb2170484< Temp: -999
4: >28ffea34b2170527< Temp: -999
Temperaturen: | -999 | -999 | -999 | -999 |
<- 16 05 84 53 F30101 6D1394 00 41 FC 19 42 FC 19 43 FC 19 44 FC 19 - 4702
--------------------------------------------
Auch habe ich mir gerade noch die aktuelle Version vom 2020-05-29 Deines Sketches runtergeladen. Auch mit der Version dieser Effekt.
Was habe ich übersehen oder falsch gemacht.

Schönen Gruß
Helmut

wolwin
Beiträge: 139
Registriert: 06.06.2018, 12:27
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: 1...8fach Temperatursensor DS18B20

Beitrag von wolwin » 01.06.2020, 16:40

Hallo Helmut,
eigentlich sollte es auf Anhieb nach dem Eintragen der vier IDs in die 'HB_UNI_Sens_TEMP_DS18B20_ext.h' laufen ... das einzige was mir aufgefallen ist: Groß- / Kleinschreibung der IDs ...
eisvogel hat geschrieben:
01.06.2020, 13:15
Auch habe ich mir gerade noch die aktuelle Version vom 2020-05-29 Deines Sketches runtergeladen. Auch mit der Version dieser Effekt.
... da wurden nur die Dateinamen mit Bindestrichen auf Unterstriche geändert, damit es keine Compiler-Warnungen mehr gibt ...

Gruss
Wolfram

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“