Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

compactflash
Beiträge: 4
Registriert: 09.11.2020, 13:07
System: CCU

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von compactflash » 09.11.2020, 17:37

Whow , das ging aber schnell !!

Vielen Dank schonmal vorweg und VG

TomMajor
Beiträge: 1196
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von TomMajor » 10.11.2020, 00:28

compactflash hat geschrieben:
09.11.2020, 17:37
Whow , das ging aber schnell !!

Vielen Dank schonmal vorweg und VG
ein paar Updates im Code waren nötig, aber jetzt kompiliert es wieder. Hatte aber noch keine Zeit die Funktion zu testen.
Viele Grüße,
Tom

maxx1976
Beiträge: 33
Registriert: 04.02.2016, 09:26
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von maxx1976 » 10.11.2020, 11:12

Hallo Tom,

schön das bei dem Projekt noch Anpassungen gemacht werden. Find ich super.

Ich möchte mir den Sensor auch nachbauen, allerdings bin würde ich gerne 2 Pegel abgragen (Ich möchte "feucht" als ersten Warnpegel verwenden).
Im Code schreibst du zwar "einfach einen weiteren ADC Kanal nehmen und State::PosB für den FEUCHT Fall senden".
Leider ist es für nicht so einfach, da ich nicht die große Progammiererfahrung habe. :(

Kannst du mir hier bitte weiter helfen? Was muss ich denn da, genau einbauen?

Als Anpassung bei Hardware ist nur ein zweiter ADC wie der Erste zu beschalten, oder?

Vielen Dank
Markus

TomMajor
Beiträge: 1196
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von TomMajor » 10.11.2020, 12:19

maxx1976 hat geschrieben:
10.11.2020, 11:12
Hallo Tom,

schön das bei dem Projekt noch Anpassungen gemacht werden. Find ich super.

Ich möchte mir den Sensor auch nachbauen, allerdings bin würde ich gerne 2 Pegel abgragen (Ich möchte "feucht" als ersten Warnpegel verwenden).
Im Code schreibst du zwar "einfach einen weiteren ADC Kanal nehmen und State::PosB für den FEUCHT Fall senden".
Leider ist es für nicht so einfach, da ich nicht die große Progammiererfahrung habe. :(

Kannst du mir hier bitte weiter helfen? Was muss ich denn da, genau einbauen?

Als Anpassung bei Hardware ist nur ein zweiter ADC wie der Erste zu beschalten, oder?

Vielen Dank
Markus
ja, der 2. ADC ist wie der erste zu beschalten.
Wenn du 1-2 Tage warten kannst kann ich den 2. Kanal und den 3. State im Sketch nachtragen, das hatte ich sowie so vor.

Und wenn du noch ca. 10 20 Tage warten kannst, ich hatte im Sommer eine Platine dafür gemacht, komme aber erst jetzt dazu die aufzubauen und zu testen, danach stelle ich sie vor. Das Design ist dem originalen Wassermelder nachempfunden.
Zuletzt geändert von TomMajor am 14.11.2020, 15:00, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,
Tom

maxx1976
Beiträge: 33
Registriert: 04.02.2016, 09:26
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von maxx1976 » 10.11.2020, 12:31

Das kling ja super!
Zeit ist kein Problem. Da der Thread jetzt wieder nach oben gekommen ist habe ich es als Anlass genommen gleich nachzufragen.

Ich warte gerne und bin auch gerne bereit zu Testen. :D

lg
Markus

cmjay
Beiträge: 1169
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von cmjay » 10.11.2020, 13:54

maxx1976 hat geschrieben:
10.11.2020, 11:12
Ich möchte mir den Sensor auch nachbauen, allerdings bin würde ich gerne 2 Pegel abgragen (Ich möchte "feucht" als ersten Warnpegel verwenden).
Im Code schreibst du zwar "einfach einen weiteren ADC Kanal nehmen und State::PosB für den FEUCHT Fall senden".
Nichts für ungut, @Tom, aber der Sketch von @papa, den ich verwende hat diesen Feucht-Warnpegel schon drin (genau wie der originale HM-Sec-WDS-2). :wink:
Siehe meinen Post auf Seite 4 (und ergänzend Seite 5) dieses Threads.

Vielleicht habe ich aber auch etwas nicht ganz verstanden ... :)
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben.
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

jp112sdl
Beiträge: 6762
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von jp112sdl » 10.11.2020, 14:51

cmjay hat geschrieben:
10.11.2020, 13:54
Vielleicht habe ich aber auch etwas nicht ganz verstanden ...
Viele Wege führen nach Rom.
Die 2 Hauptunterschiede sind
- die analoge Feuchtigkeitsmessung (bei uns (also dir und mir) passiert das über einen Digitalpin, in der Annahme, dass das Wasser leitfähig genug ist)
- und die Batteriespannungsmessung (wobei ich da die Details im Unterschied zur AskSinPP-Messung bei der Verwendung von "BAT_SENSOR tmBattery" nicht kenne)

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

compactflash
Beiträge: 4
Registriert: 09.11.2020, 13:07
System: CCU

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von compactflash » 10.11.2020, 17:30

Hi

Vielen Dank nochmals . Kompilieren und Anlernen geht , der Rest später , da noch nicht fertig bestückt .

Seltsam , dass in 2 Jahren niemand den Sketch benutzt hat . Die Beschreibung hat mich neugierig gemacht und aus aktuellem Anlass ( 2 mal innerhalb 4 Wochen kleiner Wasserschaden im Keller ) muss sowas her, zumal ich oft , wenn nicht gerade Corona herrscht , in Kanada bin .

VG Willmar

TomMajor
Beiträge: 1196
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von TomMajor » 10.11.2020, 17:38

ja, den Sketch hatte ich irgendwann 2018 für den Prototyp auf den Foto gemacht und dann nie wieder angefasst. Da ich jetzt Platinen habe und richtige Geräte bauen will wird er noch ein paar Updates erfahren.
Wie cmjay richtig anmerkt gibt es auch den Wassermelder bei papa in den Examples.
Wie Jerome richtig anmerkt habe ich ein paar Sachen anders gemacht, hauptsächlich Batteriespannungsmessung, die Art der Wasserdetektion mit ADC und das ADC Sampling.
Viele Grüße,
Tom

jp112sdl
Beiträge: 6762
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von jp112sdl » 10.11.2020, 17:46

compactflash hat geschrieben:
10.11.2020, 17:30
Seltsam , dass in 2 Jahren niemand den Sketch benutzt hat
Wie kommst du auf 2 Jahre?
Die neuen Methoden sind seit knapp einem Jahr in der AskSinPP Lib enthalten. Manch einer hat sich das vielleicht selbst angepasst, denn es fehlen nur die 2 bei Tom ungenutzten (, daher leeren) Methoden:

Code: Alles auswählen

void setIdle() {}
void unsetIdle() {}


Dieser Thread hier ist auch eigentlich auf den HM-Sec-WDS-2 bezogen, der als Beispiel in der AskSinPP-Bibliothek mit beiliegt.
Die dort abgelegten Sketche werden auch täglich mit Travis automatisiert kompiliert, so dass es sofort auffällt, wenn Sketch und Lib nicht mehr zusammenpassen und Anpassungen erforderlich werden. (Siehe "Build Passing" Label auf der Lib-Seite)

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“