Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

compactflash
Beiträge: 4
Registriert: 09.11.2020, 13:07
System: CCU

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von compactflash » 10.11.2020, 17:58

Hi
2 Jahre deshalb , weil der Sketch in Toms Github 2 Jahre alt war .

jp112sdl
Beiträge: 6762
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von jp112sdl » 10.11.2020, 17:59

compactflash hat geschrieben:
10.11.2020, 17:58
Hi
2 Jahre deshalb , weil der Sketch in Toms Github 2 Jahre alt war .
Na wenn der funktioniert, braucht man ihn nicht wieder anfassen :wink: :D

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

TomMajor
Beiträge: 1196
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von TomMajor » 14.11.2020, 15:07

ich wollte gerade den 2. Kanal im HB- Sketch nachrüsten.
Kann es leider nicht testen da die Einstellung "Gesicherte Übertragung" für das Gerät nicht mehr da ist (zum Abschalten dieser).
Dann gleich noch mal papas Original, dem HM-Sec-WDS-2 getestet, gleiches Problem.

Ich verwende zum Testen ein RM 3.51.6.20200229 in VirtualBox mit Marcos USB Funkmodul.
Weiß jemand wo die "Gesicherte Übertragung" Option ändern beim Wassermelder geblieben ist?
Viele Grüße,
Tom

stan23
Beiträge: 1266
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von stan23 » 14.11.2020, 15:26

Hi Tom,
die "gesicherte Übertragung" ist keine Geräteeinstellung, sondern eine Kanaleinstellung:
HM-Sec-WDS-2.png
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

TomMajor
Beiträge: 1196
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von TomMajor » 14.11.2020, 16:21

Das war es, Danke Marco.
Hatte nur im Gerät auf "Gesichert" geklickt, hätte aber vorher den Kanal ausklappen sollen. :roll:
Viele Grüße,
Tom

stan23
Beiträge: 1266
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von stan23 » 14.11.2020, 22:12

Ich hab die Tage ein paar TFK angelernt und auf Standard umgestellt, daher hatte ich es noch im Kopf :mrgreen:
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

TomMajor
Beiträge: 1196
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von TomMajor » 15.11.2020, 16:48

maxx1976 hat geschrieben:
10.11.2020, 11:12
Hallo Tom,

schön das bei dem Projekt noch Anpassungen gemacht werden. Find ich super.

Ich möchte mir den Sensor auch nachbauen, allerdings bin würde ich gerne 2 Pegel abgragen (Ich möchte "feucht" als ersten Warnpegel verwenden).
Im Code schreibst du zwar "einfach einen weiteren ADC Kanal nehmen und State::PosB für den FEUCHT Fall senden".
Leider ist es für nicht so einfach, da ich nicht die große Progammiererfahrung habe. :(

Kannst du mir hier bitte weiter helfen? Was muss ich denn da, genau einbauen?

Als Anpassung bei Hardware ist nur ein zweiter ADC wie der Erste zu beschalten, oder?

Vielen Dank
Markus
ich habe den Code überarbeitet und jetzt auch den 2. Kanal (feucht) drin. Ein Kurztest war erfolgreich.
Hoffe das hilft.

Wenn ich die Platine getestet habe mache ich auf jeden Fall einen neuen Thread auf.
Viele Grüße,
Tom

maxx1976
Beiträge: 33
Registriert: 04.02.2016, 09:26
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2

Beitrag von maxx1976 » 16.11.2020, 11:43

Hallo Tom,

Vielen Dank für die schnelle Überarbeitung des Code.
Ich habe die Schaltung jetzt soweit augebaut und dem deine SW eingespielt! Funktioniert soweit ohne Probleme. :D
Ich lasse den Sensor jetzt einfach mal im Lanzeittest laufen.

lg
Maxx

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“