ePaper Display?

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Sven_A
Beiträge: 2383
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: ePaper Display?

Beitrag von Sven_A » 21.06.2018, 11:29

Nur das das Handy Nachts aus ist, genau wie das WLAN. Ja, ich hab nen Schuss :lol:

jp112sdl
Beiträge: 3035
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: ePaper Display?

Beitrag von jp112sdl » 21.06.2018, 11:35

Nein, hast du... haben wir den hier nicht alle? :)

Push ist eine super Sache, ganz klar. Darauf würde ich auch nicht verzichten wollen.
Ich find die Idee mit dem ePaper aber trotzdem gut. Man ist halt unabhängig von funktionierendem Wifi/Internet.
Man könnte ein kleines batteriebetriebenes Statusdisplay irgendwo hinhängen.

Hat alles seinen Charme.
Wobei der Erfinder- /Bastelgedanke hier wohl auch primär im Vordergrund steht. :D

VG,
Jérôme

klassisch
Beiträge: 3445
Registriert: 24.03.2011, 04:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: ePaper Display?

Beitrag von klassisch » 22.06.2018, 03:28

jp112sdl hat geschrieben:Wobei der Erfinder- /Bastelgedanke hier wohl auch primär im Vordergrund steht. :D
Mitnichten! Ich hätte tatsächlich eine echte Nutzanwendung, siehe ePaper-Display? - Lueftungsempfehlung fuers Treppenhausfenster.
Nicht dass ich dafür nicht schon eine Teillösung hätte: Die mechanische Ritsch-Ratch-Statusanzeige.
Aber die zeigt nur die Lüftungsempfehlung und keine erläuternde Informationen, wie ich sie auf dem Tablet anzeige. Und in den letzten Wochen war die Empfehlung aus gutem Grund ständig auf "nicht Lüften". Da hätten man glauben können, das Display sei defekt.
Was ich derzeit auf den Tablets anzeige und so in etwas - farblich unterstützt - gerne auf dem epaper Display sehen würde:
Display hat geschrieben: Lueften trocknet
11,52°C 74,00%
Tau 7,05°C 7,65g/m^3 Garten
Tau 13,68°C 11,53g/m^3 Keller
Die Tabletlösung für ioBroker vis gibt es bei mir ja schon. Aber leider noch keine netzteilfreie batteriebetriebene Anzeige.
Also wären für diesen Anwendungszweck 6 wechselnde Zahlenwerte zu uebertragen, der wechselnde Logikwert + die festen Bezeichnungen + festen Einheiten.
Die Aktualisierungsrate muesste für diesen Fall nicht so hoch sein. Vielleicht 5 Minuten.
Ich hoffe ja, dass man mit einem 644 oder einem 1284 so etwas machen kann. Eine ESP-Lösung wäre für mich jetzt wegen des Stromverbrauchs kein gangbarer Weg.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“