Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
Knallochse
Beiträge: 147
Registriert: 19.05.2016, 09:42
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von Knallochse » 30.06.2020, 08:21

chka hat geschrieben:
29.06.2020, 18:16

past es bei dir, ich habe nach dem umbau des Venus auf die Windrichtung neuerdings Probleme das der wert deutlich zu niedrig ist
Die Windgeschwindigkeit scheint bei mir auch zu niedrig. Die Richtungsanzeige funktioniert aber zuverlässig

chka
Beiträge: 1898
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von chka » 30.06.2020, 18:01

ich verstehe es nicht :roll: hat mal bestens gepasst
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

FrankenKai
Beiträge: 80
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von FrankenKai » 30.06.2020, 18:39

Eventuellder Windmesser veschmutzt?
Spinne zwischen LED und LDR?
Kabelbruch...

chka
Beiträge: 1898
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von chka » 30.06.2020, 18:42

ne ich habe einen Komplet neuen Venus genommen da der alte bei bei den Experimenten mit der Windrichtung beschädigt wurde.
beim Venus ist der Windmesse Ansicht nur ein magnet Schalter, was sein kann das ich einen Fehler bei der Verkabelung gemacht habe aber dann wäre es bei Knallochse der wert deutlich besser. wie gesagt es hat mit dem alten Venus wunderbar geklappt mit dem neuen passt der wert einfach nicht
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

FrankenKai
Beiträge: 80
Registriert: 04.05.2020, 21:31
System: CCU
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von FrankenKai » 30.06.2020, 18:53

Ich dachte auch mehr an die Windrichtung.
Und die Windgeschwindigkeit ist systematisch zu gering?
Eventuell haben sie bei den neueren Ventus magneten weggelassen die den schalter triggern?

jp112sdl
Beiträge: 5433
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von jp112sdl » 30.06.2020, 19:38

Ich kann mich entsinnen, dass es Windmesser gibt, die 1 Imp./U haben und welche mit 2 Imp./U
Sofern die gemessenen Geschwindigkeiten "gefühlt" halbiert sind, würde ich tippen von vormals 2 auf jetzt 1 Imp/U

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

chka
Beiträge: 1898
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von chka » 30.06.2020, 21:16

bin mal von 3.3 auf 6.6 hoch gegangen beim Anemometer Kalibrierungsfaktor mal sehen ob das was wird
danke schon mal
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

Jasimo
Beiträge: 11
Registriert: 20.10.2019, 12:06
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von Jasimo » 01.07.2020, 09:32

Guten Morgen,

ich habe den HB-UNI-SEN-WEA bisher nur mit Regenmengenmesser, Blitzensor und BME280 testweise in Betrieb. Ich habe einmal eine Frage zu den Regenmengen.
Es gibt ja den Wert "Regenmenge", ich gehe davon aus das das die aktuelle Regenmenge ist und diese durch den eventuell angeschlossenen Regensensor resettet wird, oder?
Da ich aber derzeit keinen direkt an den HB-UNI-SEN-WEA angeschlossenen Regensensor habe, sondern nur einen seperaten HM-Sen-RD-O, frage ich mich ob es möglich wäre diesen irgendwie zu nutzen um die aktuelle Regenmenge zurückzusetzen.

Oder liege ich völlig falsch mit meiner Annahme zu der Regenmenge?

Cya
Jan

jp112sdl
Beiträge: 5433
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von jp112sdl » 01.07.2020, 09:46

"Regenmenge" ist ein Zähler, der nie zurück gesetzt wird - außer bei einem Neustart des Geräts.
Beim Anlernen des HB-UNI-SEN-WEA werden automatisch 2 Systemvariablen (Regen heute, Regen gestern) und Programme angelegt, die diese SV befüllen und täglich zurücksetzen. Glaub 7:00 Uhr oder 7:30 Uhr morgens

Der Regensensor und Regenmengenmesser stehen in keinerlei Verbindung zueinander.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Jasimo
Beiträge: 11
Registriert: 20.10.2019, 12:06
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von Jasimo » 01.07.2020, 09:59

jp112sdl hat geschrieben:
01.07.2020, 09:46
"Regenmenge" ist ein Zähler, der nie zurück gesetzt wird - außer bei einem Neustart des Geräts.
Beim Anlernen des HB-UNI-SEN-WEA werden automatisch 2 Systemvariablen (Regen heute, Regen gestern) und Programme angelegt, die diese SV befüllen und täglich zurücksetzen. Glaub 7:00 Uhr oder 7:30 Uhr morgens

Der Regensensor und Regenmengenmesser stehen in keinerlei Verbindung zueinander.
Oh, das ist klasse. Vielen Dank!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“