Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 9352
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von jp112sdl » 13.07.2021, 22:14

Hoppla hat geschrieben:
13.07.2021, 21:26
Aber unter Status und Bedienung ist nur noch die Kopfzeile der Maske vorhanden.
Kommt denn ein Skriptfehler in der Browserkonsole?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
Hoppla
Beiträge: 283
Registriert: 29.12.2018, 19:39
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Leipzsch
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von Hoppla » 13.07.2021, 22:33

Da kommt jede Menge, aber ich weis nicht, was wozu gehört ...
AbortError: Actor 'Conduits' destroyed before query 'RuntimeMessage' was resolved ConduitsParent.jsm:297
_raceResponses resource://gre/modules/ConduitsParent.jsm:297
sendRemoveListener on closed conduit {036a55b4-5e72-4d05-a06c-cba2dfcc134a}.824633721090 ConduitsChild.jsm:108
_send resource://gre/modules/ConduitsChild.jsm:108
_send self-hosted:1282
removeListener resource://gre/modules/ExtensionChild.jsm:663
removeListener resource://gre/modules/ExtensionChild.jsm:886
onChanged chrome://extensions/content/child/ext-storage.js:332
removeListener resource://gre/modules/ExtensionCommon.jsm:2528
revoke resource://gre/modules/ExtensionCommon.jsm:2550
close resource://gre/modules/ExtensionCommon.jsm:2555
unload resource://gre/modules/ExtensionCommon.jsm:917
close resource://gre/modules/ExtensionContent.jsm:934
destroyed resource://gre/modules/ExtensionContent.jsm:1012
observe resource://gre/modules/ExtensionContent.jsm:1030
XHRPOSThttp://192.168.88.56/api/homematic.cgi
[HTTP/1.1 200 OK 45ms]


POST
http://192.168.88.56/api/homematic.cgi
Status200
OK
VersionHTTP/1.1
Übertragen415 B (45 B Größe)
Referrer Policyno-referrer


CONTENT-TYPE
application/json; charset=utf-8[/code]
Zuletzt geändert von Hoppla am 14.07.2021, 07:04, insgesamt 1-mal geändert.

jp112sdl
Beiträge: 9352
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von jp112sdl » 14.07.2021, 07:04

Puh, das sagt mir alles erstmal gar nichts.
Hatte eher Fehler bzgl. prototype.js vermutet.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
Hoppla
Beiträge: 283
Registriert: 29.12.2018, 19:39
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Leipzsch
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von Hoppla » 14.07.2021, 14:09

Hat sich erledigt
Systembackup vom 10.7. hats wieder hervorgezaubert ...

Nachtrag:
Und gleich die Karte gegen eine High Endurance ersetzt.

Wurzeldoktor
Beiträge: 158
Registriert: 25.09.2019, 02:32
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von Wurzeldoktor » 23.07.2021, 17:38

Hallo Leute, ich bräuchte mal eure hilfe bitte.

Stallbiz hat seine Regendetektorplatine neu entworfen. (Anhang)

Wie kann ich diese anschließen? muss ich auch da irwo eine Verbindung kappen?
In der Github Anleitung ist noch die alte Version mit LED mittig (die gibts nimma) erklärt.

Ich möcht jetzt nicht kaputt machen :P obwohl ich darin meister bin...

Danke
LG
Dateianhänge
20210723_173012.jpg
20210723_173005.jpg

Benutzeravatar
chianti2000
Beiträge: 99
Registriert: 12.08.2017, 17:15
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von chianti2000 » 27.08.2021, 12:08

Gibt es eine Möglichkeit die Wetterstation mit Batterien zu betreiben?
Hintergrund der Frage ist, ich habe jetzt einen Einsatzfall, wo ich keine Versorgungsleitung hinverlegen kann.
Eine Solarzelle habe ich schon als zusätzliche Batterieunterstützung vorgesehen.
Auf die Beheizung des Regenwächters kann ich verzichten, bzw. diese manuell bei Bedarf aktivieren.
Der Sketch ist ja für "Dauerbetrieb" geschrieben. Wie muss der Sketch dafür angepasst werden, damit er z.B. analog HB-INI-Sensor für Batteriebetrieb funktioniert und der Stromverbrauch im Rahmen bleibt?
Meine Softwarekenntnisse sind auf dem Gebiet leider sehr begrenzt bis nicht vorhanden. Würde mich freuen, wenn mir hier jemand weiterhelfen kann.
VG Gerd

Martin62
Beiträge: 556
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von Martin62 » 27.08.2021, 12:25

Schau mal hier viewtopic.php?f=76&t=53235&p=631825&hilit=Solar#p631825
Dort hat Uwe mit Solarzelle und Akku experementiert.
Gruß Martin

TomMajor
Beiträge: 1558
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 317 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von TomMajor » 27.08.2021, 16:29

chianti2000 hat geschrieben:
27.08.2021, 12:08
Gibt es eine Möglichkeit die Wetterstation mit Batterien zu betreiben?
Hintergrund der Frage ist, ich habe jetzt einen Einsatzfall, wo ich keine Versorgungsleitung hinverlegen kann.
Eine Solarzelle habe ich schon als zusätzliche Batterieunterstützung vorgesehen.
Auf die Beheizung des Regenwächters kann ich verzichten, bzw. diese manuell bei Bedarf aktivieren.
Der Sketch ist ja für "Dauerbetrieb" geschrieben. Wie muss der Sketch dafür angepasst werden, damit er z.B. analog HB-INI-Sensor für Batteriebetrieb funktioniert und der Stromverbrauch im Rahmen bleibt?
Meine Softwarekenntnisse sind auf dem Gebiet leider sehr begrenzt bis nicht vorhanden. Würde mich freuen, wenn mir hier jemand weiterhelfen kann.
Erster Punkt wäre den Sleep zu aktivieren
https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen- ... A.ino#L832
diese Zeile aktivieren und statt Idle ein Sleep eintragen, so wie hier
https://github.com/TomMajor/SmartHome/b ... z.ino#L497

Dann testen ob es mit den Interrupts noch funktioniert, auf den schnellen Blick sehe ich Rain und Windspeed Interrupts.

Außerdem am Besten die Sensoren nach und nach anschließen und immer den SleepStrom im Blick haben.
Mein HB-UNI-Sensor-Blitz Gerät z.B. hat ca. 70uA, hauptsächlich durch den Sensor selbst. Bei vielen Verbrauchern dieser Art würde der Batt.betrieb irgendwann schwierig, deswegen z.B. mit dem BME oder MAX anfangen und sich dann weiter vorantasten.
Viele Grüße,
Tom

jp112sdl
Beiträge: 9352
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 573 Mal
Danksagung erhalten: 1335 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von jp112sdl » 27.08.2021, 16:33

Mit dem Regenmengenmesser mag das mit den Interrupts noch ok sein.
Aber beim Wind sehe ich da Probleme... wenn ein kontinuierlicher Wind weht, ist der AVR quasi auch dauer-wach.

Man müsste dann zeitgesteuert aufwachen und jeweils nur über eine kurze Zeit die Pulse zählen (also weg von dem Interrupt)

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
chianti2000
Beiträge: 99
Registriert: 12.08.2017, 17:15
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von chianti2000 » 27.08.2021, 17:17

Eine zeitgesteuerte Abfrage der Werte (z.B. aller 20- 30 min für jeweils 1-2 min) würde mir reichen.
Regen könnte ja über Interrupt laufen, damit man die Regenmenge bzw. die Meldung in echt bekommt
Nur wie und wo muss ich das einbauen?
VG Gerd

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“