Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

stan23
Beiträge: 1016
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von stan23 » 30.04.2020, 13:43

Interessanter Trick.
Aber das interessiert das interne Skript auf der CCU nicht :mrgreen:
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

jp112sdl
Beiträge: 5064
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von jp112sdl » 30.04.2020, 13:50

Na doch...
Im Programm steht:

Code: Alles auswählen

              var diff = rainCounter.Value() - rainCounter.LastValue();
              if ( diff < 0.0)
              {
                diff = diff + rainCounter.ValueMax();
              }
Wenn jetzt 32767 auf 0 überläuft (0 - 32767 + 32767), dann wäre die Differenz = 0 was falsch wäre, weil ja 1mm Regen gefallen ist.

Deshalb soll nach 32767 die 1 kommen...

VG,
Jérôme

stan23
Beiträge: 1016
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von stan23 » 30.04.2020, 14:07

Der Teil wird berücksichtigt (habe ich auch gerade in Excel nachgerechnet bzw. simuliert).

Aber dass bei einem neuen Wert von 0 kein Delta berechnet werden darf, wird nicht berücksichtigt, oder?
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

spaceduck
Beiträge: 413
Registriert: 02.06.2010, 08:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von spaceduck » 01.05.2020, 11:43

kurze Frage in die Runde: Weiß zufällig jemand wie viel mm Regen / Impuls der Regenmesser der WS1080/WS3080 zählt?

https://de.elv.com/ersatz-regenmesser-f ... 080-114972

Wollte meinen aktuellen Selbstbau gegen diesen tauschen und muss ja die XML anpassen...
Danke schon mal...

spaceduck
Beiträge: 413
Registriert: 02.06.2010, 08:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von spaceduck » 02.05.2020, 08:39

Ich musste meine Station ablernen und neu anlernen. Zusätzlich habe ich nach dem ablernen die 2 Systemvariablen (Regen heute und Regen gestern) und die 2 dazugehörigen Programme gelöscht - in der Hoffnung das beim neu-anlernen alles korrekt neu angelegt wird. Das passiert aber nicht, jetzt wollte ich mal in die Runde fragen ob jemand das schon mal hatte und evtl. eine Lösung parat hat.

Danke schon mal...

jp112sdl
Beiträge: 5064
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von jp112sdl » 02.05.2020, 08:48

stan23 hat geschrieben:
30.04.2020, 14:07
Aber dass bei einem neuen Wert von 0 kein Delta berechnet werden darf, wird nicht berücksichtigt, oder?
Stimmt. Aber die Berechnung wird nach einem Neustart der Station eh murks.
Selbst wenn man die "0" jetzt verwirft, ist der berechnete Tageswert spätestens bei der 1 dann unsinnig, weil der .LastValue() z.B. 387 war.

Ach so, nee der LastValue() wäre ja dann nach dem Neustart und der 1 auf 0.

Oder man treibt es noch weiter mit einer weiteren Variable, die bei "0" den alten .LastValue 387 speichert und dann auf diesen die nun wieder bei 1 fortlaufenden Value() noch drauf addiert 8)

Ach wie auch immer... :D Klingt mathematisch alles ganz interessant :D


Aber wenn ich überlege, wie oft ich die Wetterstation neu starten muss, lohnt sich der Aufwand wohl eher weniger.

VG,
Jérôme

stan23
Beiträge: 1016
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von stan23 » 02.05.2020, 12:52

Naja, eine Wetterstation ist im Gartenhäuschen angesteckt und hat keine USV.
Die startet wohl öfter bei als meine Zentrale.

Meine Berechnung in ioBroker bildet bei einem übermittelten Wert von 0 einfach kein Delta. Falls die Station während des Regens neu startet, fehlt halt ein bisschen in der Berechnung.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Voguecocktail
Beiträge: 8
Registriert: 19.05.2019, 11:17

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von Voguecocktail » 12.05.2020, 16:10

spaceduck hat geschrieben:
02.05.2020, 08:39
Ich musste meine Station ablernen und neu anlernen. Zusätzlich habe ich nach dem ablernen die 2 Systemvariablen (Regen heute und Regen gestern) und die 2 dazugehörigen Programme gelöscht - in der Hoffnung das beim neu-anlernen alles korrekt neu angelegt wird. Das passiert aber nicht, jetzt wollte ich mal in die Runde fragen ob jemand das schon mal hatte und evtl. eine Lösung parat hat.

Danke schon mal...
Hi, ist bei mir auch der Fall. Habe aber dazwischen die JP HP Devices updatet. Weiss nun nicht ob es an dem liegt.

Nachtrag: Habe die ID und Seriennummer 2 x gewechselt, nun geht es wieder :D
beste Grüsse Stefan

[email protected]
Beiträge: 8
Registriert: 12.09.2018, 11:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von [email protected] » 16.05.2020, 14:01

Voguecocktail hat geschrieben:
12.05.2020, 16:10
spaceduck hat geschrieben:
02.05.2020, 08:39
Ich musste meine Station ablernen und neu anlernen. Zusätzlich habe ich nach dem ablernen die 2 Systemvariablen (Regen heute und Regen gestern) und die 2 dazugehörigen Programme gelöscht - in der Hoffnung das beim neu-anlernen alles korrekt neu angelegt wird. Das passiert aber nicht, jetzt wollte ich mal in die Runde fragen ob jemand das schon mal hatte und evtl. eine Lösung parat hat.

Danke schon mal...
Hi, ist bei mir auch der Fall. Habe aber dazwischen die JP HP Devices updatet. Weiss nun nicht ob es an dem liegt.

Nachtrag: Habe die ID und Seriennummer 2 x gewechselt, nun geht es wieder :D
Ich habe das gleiche Problem. Allerdings hat dein Lösungsansatz bei mir leider nicht funktioniert.
-Sensor gelöscht
-Zusatzsoftware deinstalliert
-CCU3 neu gestartet
-Zusatzsoftware installiert
-/usr/local/addons/jp-hb-devices-addon/customized_firmware/hb-uni-sen-wea_ge_v14.xml mit meinen Regenmengenmesser Daten angelegt
-per SSH auf der CCU anmeldet und den Befehl /etc/config/rc.d/jp-hb-devices-addon start erfolgreich ausgeführt
-CCU3 trotzdem neu gestartet
-Sensor neu angemeldet
-Unter Geräte Höhenmeter usw. eingetragen
-CCU3 neu gestartet
-Verzweifelt :-( weil die Regenmenge heute und gestern trotzdem nicht in der Geräteansicht auftauchen und auch die Systemprogramme nicht vorhanden sind.

Ich habe das an ablernen neu installieren und anlernen diverse male ohne Erfolg durchgetestet. Auch mit unterschiedlichen Device ID und Device Serial hat es bei mir keinen Erfolg gehabt.

Hat noch jemand Ideen woran es liegen könnte?

Danke im Voraus!

Gruß
Jan

jp112sdl
Beiträge: 5064
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA

Beitrag von jp112sdl » 16.05.2020, 15:19

Wird denn im messages-Log ein Fehler erzeugt?

Laut Erstell-Skript würde ein Fehler mit logger einen Eintrag erzeugen: https://github.com/eq-3/occu/blob/11202 ... #L481-L493

Das Erstellen der Regenskripte erfolgt mit der /bin/hm_autoconf nach dem Hinzufügen eines Geräts:
/etc/rega.conf

Code: Alles auswählen

# OnAddDevice       
# Wird beim Hinzuf?gen eines Ger?ts ausgef?hrt
# Standard: /bin/hm_autoconf     
OnAddDevice=/bin/hm_autoconf   
Wer aber die darin enthaltenen procs ausführt, weiß ich nicht. Find ich auch nirgends. Vielleicht aus der ReGa heraus?

Man könnte das ganze mal mit dem originalen Wetterstations-Model probieren, ob es damit klappt.
Oder mit einer älteren CCU Version.

Müsst ihr mal ein bisschen rumprobieren.

Mehr fällt mir erstmal auch nicht ein

EDIT: Hab jetzt mal selbst probiert. Auf meiner RasperryMatic 3.51.6.20200229 geht es.
Gerät angelernt -> Programme wurden erstellt.
Gerät abgelernt -> Gerät angelernt -> Programme wurden wieder erstellt (mit der 1 hinten dran).
Im Log auch gut zu sehen:

Code: Alles auswählen

May 16 15:27:38 homematic-raspi local0.info ReGaHss: Info: Program ID = 8051 'Regentagesmenge aktualisieren', rule's trigger flags = 2 [SetState():iseDOMPrg.cpp:515]
May 16 15:27:38 homematic-raspi local0.debug ReGaHss: Verbose: execute Program ID = 8051 'Regentagesmenge aktualisieren'; Destination ID = 8053 [Execute():iseDOMPrg.cpp:611]
May 16 15:27:38 homematic-raspi local0.debug ReGaHss: Verbose: start execute Destination within the trigger delay 0 [Execute():iseDOMPrg.cpp:615]
May 16 15:27:38 homematic-raspi local0.info ReGaHss: Info: added script element id= 8053; time= 0 [Add():iseRTScheduler.cpp:341]
May 16 15:27:38 homematic-raspi local0.debug ReGaHss: Verbose: ExecuteDestination succeeded from Program ID = 8051 'Regentagesmenge aktualisieren' with valNew = '' [Execute():iseDOMPrg.cpp:625]


May 16 15:29:25 homematic-raspi local0.info ReGaHss: Info: Program ID = 8115 'Regentagesmenge aktualisieren 1', rule's trigger flags = 2 [SetState():iseDOMPrg.cpp:515]
May 16 15:29:25 homematic-raspi local0.debug ReGaHss: Verbose: execute Program ID = 8115 'Regentagesmenge aktualisieren 1'; Destination ID = 8117 [Execute():iseDOMPrg.cpp:611]
May 16 15:29:25 homematic-raspi local0.debug ReGaHss: Verbose: start execute Destination within the trigger delay 0 [Execute():iseDOMPrg.cpp:615]
May 16 15:29:25 homematic-raspi local0.info ReGaHss: Info: added script element id= 8117; time= 0 [Add():iseRTScheduler.cpp:341]
May 16 15:29:25 homematic-raspi local0.debug ReGaHss: Verbose: ExecuteDestination succeeded from Program ID = 8115 'Regentagesmenge aktualisieren 1' with valNew = '' [Execute():iseDOMPrg.cpp:625]

VG,
Jérôme

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“