Drucksensor HB-UNI-Sen-PRESS(-SC)

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Beowolf
Beiträge: 597
Registriert: 15.07.2006, 12:50
Wohnort: Greven
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Drucksensor HB-UNI-Sen-PRESS(-SC)

Beitrag von Beowolf » 16.01.2020, 17:22

Danke - werde ich probieren.

dtp
Beiträge: 9542
Registriert: 21.09.2012, 08:09
System: CCU
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: Drucksensor HB-UNI-Sen-PRESS(-SC)

Beitrag von dtp » 04.05.2020, 13:15

Kurze Frage. Könnte man den Sensor auch mit einem FSR (Force Sensitive Resistor) kombinieren und eine Auslöseschwelle (z.B. 0 bis 30 kg: aus, > 30 kg: an) definieren?
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

jp112sdl
Beiträge: 8129
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 447 Mal
Danksagung erhalten: 1010 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drucksensor HB-UNI-Sen-PRESS(-SC)

Beitrag von jp112sdl » 04.05.2020, 13:29

Wäre dann der Wägesensor nicht für sowas besser geeignet?
https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen-WEIGHT

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Martin G.
Beiträge: 1
Registriert: 30.01.2021, 22:20
System: CCU

Re: Drucksensor HB-UNI-Sen-PRESS(-SC)

Beitrag von Martin G. » 30.01.2021, 22:22

Hallo Zusammen,
Wollte mal fragen ob schon jemand für das Projekt eine PCB erstellt hat?

PlanLos
Beiträge: 13
Registriert: 01.12.2009, 15:11

Re: Drucksensor HB-UNI-Sen-PRESS(-SC)

Beitrag von PlanLos » 17.02.2021, 16:25

Hallo zusammen,

ich als Heimbastler bin am verzweifeln. Egal wo ich bei meinen einschlägigen Lieferanten schaue, ich finde keinen, wie im Verdrahtungsplan beschrieben, 80k Ohm Widerstand. Kann mir jemand sagen wo ich so einen Widerstand bekomme?

Möchte ungern mehrere in Reihe schalten....

Gruß
PlanLos

FUEL4EP
Beiträge: 217
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Drucksensor HB-UNI-Sen-PRESS(-SC)

Beitrag von FUEL4EP » 17.02.2021, 16:50

Hallo PlanLos,

kein Grund zur Panik :D

Einfach zwei Widerstände in Serie schalten

https://www.elektronik-kompendium.de/s ... 110191.htm

80 kOhm = 47 kOhm + 33 KOhm
Grüße

Ewald

jp112sdl
Beiträge: 8129
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 447 Mal
Danksagung erhalten: 1010 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drucksensor HB-UNI-Sen-PRESS(-SC)

Beitrag von jp112sdl » 17.02.2021, 17:07

Ich hab einen 100k Spindeltrimmer auf 80k gedreht.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Gluehwurm
Beiträge: 11167
Registriert: 19.03.2014, 00:37
System: in Planung
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Drucksensor HB-UNI-Sen-PRESS(-SC)

Beitrag von Gluehwurm » 17.02.2021, 18:18

Vermutlich tut es 82K oder 80.6K auch, keine Ahnung. 8)

PlanLos
Beiträge: 13
Registriert: 01.12.2009, 15:11

Re: Drucksensor HB-UNI-Sen-PRESS(-SC)

Beitrag von PlanLos » 19.02.2021, 20:45

FUEL4EP hat geschrieben:
17.02.2021, 16:50
Hallo PlanLos,

kein Grund zur Panik :D

Einfach zwei Widerstände in Serie schalten

https://www.elektronik-kompendium.de/s ... 110191.htm

80 kOhm = 47 kOhm + 33 KOhm
Genau das wollte ich aus Platzgründen eigentlich nicht. ;)
Aber ich werde es dann so machen.

Danke für die restlichen Lösungsvorschläge.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“