Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA --> WS132 Windrichtung

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

chka
Beiträge: 1647
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA --> WS132 Windrichtung

Beitrag von chka » 18.07.2018, 20:26

ne beim besten willen löst der w830 das nicht, die gehen erst an Underground und dann zurück an die ccu.
das ist absolut sinnfreien. dann kann brauche ich auch keine eigene "Wetterstation"

zum sensor sieht man ja oben auf den Bildern 8leds und 4 Photosensoren die durch eine lochscheibe die leds abdecken
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

dondaik
Beiträge: 9753
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA --> WS132 Windrichtung

Beitrag von dondaik » 18.07.2018, 21:12

dann muss du das auch messen können - mal data gegen (-) testen... ist da nichts sind die IR´s nicht an
ggf mal mit einer IR-FB bestrahlen ..

ups, wenn ich mir mal das vergrößerte bild das sensors ansehe strahlen die dioden ja zur mitte .. dh sie sollten eine spannung von 2,7 - 5V können, also ist der widerstand für die 4 empfänger ...
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

jp112sdl
Beiträge: 2871
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA --> WS132 Windrichtung

Beitrag von jp112sdl » 24.07.2018, 22:49

Hattest du dir das mal angeschaut?
https://www.mikrocontroller.net/topic/292782

VG,
Jérôme

chka
Beiträge: 1647
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA --> WS132 Windrichtung

Beitrag von chka » 24.07.2018, 23:17

Ne kannte ich noch nicht,danke. dann hat dondaik recht gehabt.
Zusammenfassung:
Aussen das sind Infrarotdioden in der Mitte Fototransistoren. Also die
Infrarotdioden über den Widerstand mit 3,3V versorgt und die
"schaltenden"
Fototransistoren über 10k Pull up zu +5V und 100 Ohm mit dem µC
eingelesen und schon bekommt man die passende Windrichtung angezeigt...
Ich stehe jetzt auf dem schlauch.
pullupdown.png
pullupdown.png (7.54 KiB) 506 mal betrachtet
in Schaltplan muss doch dann der taster die Photoled sein, damit wäre es doch ein puldown sein.
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

dondaik
Beiträge: 9753
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA --> WS132 Windrichtung

Beitrag von dondaik » 27.07.2018, 07:19

funktioniert es den nun ?
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

chka
Beiträge: 1647
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA --> WS132 Windrichtung

Beitrag von chka » 27.07.2018, 07:24

habe aktuell keinen funktionstüchtig Windmesser :evil:

wenn mir jemand sagt was jetzt richtig ist pull down oder pull up kann ich es noch mal versuchen.
und auch welchen widerstand man braucht oder doch lieber mit transistor ...

leider habe ich davon nicht viel plan
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

dondaik
Beiträge: 9753
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA --> WS132 Windrichtung

Beitrag von dondaik » 27.07.2018, 07:58

messe mal die spannung zwischen einer datenleitung und plus ( gelb soll ja minus sein ) ... offen und geschlossen / mit und ohne reflexion .
pull up / pull down ist ja egal bzw nicht nötig - du mist eine analoge spannung - also sind die analogen eingänge gefragt.... ( oder ich habe was falsch behalten )
das durch deine versuche der sensor defekt sein soll glaube ich nicht so ganz, eigentlich sind die dioden nicht "nachtragend"

der link ist auch nicht schlecht wenn auch nicht ganz nah am thema: https://www.yoctopuce.com/EN/article/ho ... ind-part-2
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

chka
Beiträge: 1647
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA --> WS132 Windrichtung

Beitrag von chka » 28.07.2018, 09:27

ne sensor ist durch da ich versucht habe auf reed umzubauen aber der platz was dann doch zu wenig :D

mit dem messen ich habe leider nicht wirklich was gemessen, habe ich oben schon mal geschrieben gehabt
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

dondaik
Beiträge: 9753
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA --> WS132 Windrichtung

Beitrag von dondaik » 28.07.2018, 10:33

schexxx ....
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Marvin_
Beiträge: 2
Registriert: 16.09.2018, 23:53

Re: Wetterstation HB-UNI-SEN-WEA --> WS132 Windrichtung

Beitrag von Marvin_ » 17.09.2018, 00:23

Tagchen zusammen,

mir ist auch so eine W152 untergekommen, geschenkt und die will ich in mein bestehendes System einbauen.

Der Plan von chka ist nicht ganz korrekt, die Photodioden sind verkehrt rum eingezeichnet, sofern es welche sind, jedenfalls der folgenden Funktionsweise nach.
Wenn man es wie folgt macht klappt es ganz gut, jedefalls mit Multmeter bei mir:
Winrichtungsmesser-W152.png
Das Ganze wird dann eine "Konstantstromquelle mit Arbeitswiderstand" wen man es so rum zeichnet (https://www.mikrocontroller.net/article ... eitssensor). Klappt genauso wenn es Phototransistoren und keine Photodioden sind.

Die 4 Hauptrichtung sind jeweils alleine "high" auf mehr als 1 Volt bei 3 Volt Versorgungspannung & 330Ohm (also Nord, Ost, Süd, West).
In der Mitte (NO, SO, SW und NW) jeweils sind die beiden Hauptrichtung gleichzeitig high, wenn man mit dem Widerstand spielt kommt man aber auch auf 0,7V runter, somit kann man 8 Richtungen mit 4 Eingängen am uC bestimmen, auf der originalen Schaltung sitzt ein Schmidt-Trigger (HEF4093BT) mit 2,2k dabei zur Detektierung High.

Ich hoffe ich komme die nächsten Tage dazu nen Esp dran zu basteln und die Werte ins mqtt etc. zu schieben.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“