Lüftung / -steuerung

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Sebastian65432
Beiträge: 99
Registriert: 14.05.2018, 19:50

Lüftung / -steuerung

Beitrag von Sebastian65432 » 14.07.2018, 20:16

Hallo,

ich habe meinen Kindern ein Hochbett gebaut. Das Bett ist etwas größer geworden und hat nun eine Flache von knapp 13qm. Durch die hohen Decken konnte ich das Bett auf eine Höhe von 2,2m bauen. Die Kinder lieben es.

Lieder ist es da oben jedoch etwas stickig und die Wärme staut sich ganz gut. Ich würde daher eine "Lüftung einbauen wollen". Ich dachte an folgendes: Ich nehme einen Abluftschlauch wie für den Trockner und befestige den oben am Bett (Öffnung mit Gitter). Das untere Ende kommt in die Nähe des Fußbodens. Dort soll ein Lüfter (z.B. so ein silent PC Gehäuse Lüfter) schön ruhig die Luft bewegen.

Ich wollte das über die Temperatur steuern. Im Raum sind zwei Heizkörper (relativ Bodennähe) mit den Thermostaten HM-CC-RT-DN ausgestattet. Außerdem habe ich oben am Hochbett ein Wandthermostat (HM-TC-IT-WM-W-EU). Ich gehe davon aus, dass man von beiden die jeweilige Temperatur herausbekommt.

Ich bin aber noch nicht weiter, mit der Ansteuerung des Lüfters. Ich muss ihn nicht stufenlos einstellen können. Drei Einstellungen wären nett: langsam für nachts, mittel für tagsüber, turbo wenn es mal nicht auf die Lautstärke ankommt.

Meine Frage: Wie könnte ich einen PC Lüfter über die Homematic ansteuern? Gibt es sinnvollere Alternativen zum Lüfter? Oder sogar eine viele bessere Idee? Das Kernproblem besteht darin, dass ich die kühlere Luft nähe Fußboden mit der warmen Luft auf dem Bett tauschen oder zumindest mischen möchte. Und das so leise, dass die Kinder dabei schlafen.

Freue mich über jede Idee.
Sebastian

mcbert
Beiträge: 69
Registriert: 03.07.2018, 18:51

Re: Lüftung / -steuerung

Beitrag von mcbert » 14.07.2018, 20:29

Ich hänge mich mal mit rein, da ich mir gerade was ähnliches überlege.
Zur aktiven Hinterlüftung einer Sauna, möchte ich auch ein paar PC Lüfter nutzen und diese so „smart“ wie möglich ansteuern.
Sprich wenn die Sauna läuft (Tempsensor), dann soll x-min später die Hinterlüftung starten und eine gewisse Zeit laufen.

Gedanklich schwebt mir derzeit ein Raspi vor, der sich um das ansteuern der Lüftern kümmern soll. Ansteuern ist ja eigentlich nur Strom/kein Strom. Falls sich hier bei dir was einfachers findet wäre ich nicht abgeneigt.
Bin auf Ideen zur Lüftersteuerung gespannt.

klassisch
Beiträge: 3398
Registriert: 24.03.2011, 04:32

Re: Lüftung / -steuerung

Beitrag von klassisch » 14.07.2018, 20:30

Vor der Automatisierung muß zuerst geklärt sein, ob der Luftaustausch auch wirklich funktioniert und die erhoffte Wirkung erzielt.
Dazu muß gewährleistet sein, daß auch wieder kühle Luft nachfließen kann, wenn man oben warme abzieht.
Wahrscheinlich ist das Bett nicht freistehend im Raum, sondern an eine Wand angebaut.
Dann wäre zu überlegen, ob man an dieser Wand von mittlerer Raumhöhe die kühlere (aber nicht staubige) Luft ansaugt, über Flachkanäle nach oben bis unter die Decke leitet und oben über eine möglichst große Auslassöffnung ausströmen läßt. Ab 0.3m/s Strömungsgeschwindigkeit empfindet man das als zugig. Bei schlafenden Kindern würde ich deutlich drunter bleiben.

Sebastian65432
Beiträge: 99
Registriert: 14.05.2018, 19:50

Re: Lüftung / -steuerung

Beitrag von Sebastian65432 » 14.07.2018, 21:02

statt dem Flachkanal hatte ich an so einen Abluftschlauch gedacht - schaue mir das aber noch mal genauer an. Um den Luftzug zu vermeiden, wollte ich oben ansaugen und und die Luft unten ausstoßen. Das dürfte zwar nicht so gut "kühlen", weil auch warme Luft erst mal nachkommt, aber dafür meiner Idee nach, den direkten Luftstrom abschwächen.

klassisch
Beiträge: 3398
Registriert: 24.03.2011, 04:32

Re: Lüftung / -steuerung

Beitrag von klassisch » 14.07.2018, 21:15

Du willst kühlen, also schiebe kalte Luft dorthin. Je kälter die Luft umso weniger brauchst Du umso weniger Zugluft, umso weniger Lärm.
Flachkanal nur weil der wahrscheinlich räumlich besser zu integrieren ist.

Sebastian65432
Beiträge: 99
Registriert: 14.05.2018, 19:50

Re: Lüftung / -steuerung

Beitrag von Sebastian65432 » 14.07.2018, 21:53

ja okay. Also kalte Luft nach oben schieben.
Wegen dem Schlauch, das ist kein Problem. Platz habe ich genug. Den Lüfter werde ich vermutlich wegen der Lautstärke auch ans untere Ende montieren können.
Aber welche Lüfter kann ich wie ansteuern?
Könnte ich zum Beispiel den "be quiet! BQT T12025-MR-PWM Shadow Wings Lüfter 120mm" Gehäuselüfter nehmen? Der lässt sich im Bereich 6-12V regeln.

jp112sdl
Beiträge: 2682
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Lüftung / -steuerung

Beitrag von jp112sdl » 14.07.2018, 22:49

Da die Drehzahl von so ziemlich allen PC Lüftern über PWM gesteuert wird, ist der Ansatz, auf dem man mittels AskSinPP aufbauen könnte, wohl in erster Linie beim Dimmer-Sketch zu suchen.
https://github.com/pa-pa/AskSinPP/tree/ ... Dim1PWM-CV

VG,
Jérôme

mcbert
Beiträge: 69
Registriert: 03.07.2018, 18:51

Re: Lüftung / -steuerung

Beitrag von mcbert » 14.07.2018, 22:57

Relativ viel Hardware aber sowas in der Art schwebte mir vor: https://m.youtube.com/watch?v=3vV5rDNcjjM
https://m.youtube.com/watch?v=wOWLAJzZM-w

Sebastian65432
Beiträge: 99
Registriert: 14.05.2018, 19:50

Re: Lüftung / -steuerung

Beitrag von Sebastian65432 » 14.07.2018, 23:27

Puh, da hast Du aber was vor Dir.

jp112sdl
Beiträge: 2682
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Lüftung / -steuerung

Beitrag von jp112sdl » 15.07.2018, 06:09

mcbert hat geschrieben:
14.07.2018, 22:57
Relativ viel Hardware aber sowas in der Art schwebte mir vor: https://m.youtube.com/watch?v=3vV5rDNcjjM
https://m.youtube.com/watch?v=wOWLAJzZM-w
Ist doch gar nicht viel Hardware... und entspricht eigentlich meinem Vorschlag, den Lüfter mittels PWM zu steuern. Das Ganze dann mittels AskSinPP an HM angelernt...

VG,
Jérôme

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“