HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

didik1968
Beiträge: 48
Registriert: 16.05.2018, 17:07
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von didik1968 » 13.03.2020, 10:33

Hatte ich schon gemacht.
Fehlermeldung kommt keine.
Aber Empfangen wir auch nicht´s.
Auch beim drücken des Config Taster´s tut sich nichts.
im Sketch steht
#if defined ARDUINO_ARCH_STM32F1
// we use a BluePill
#define CC1101_GDO0_PIN PB0
#define CC1101_CS_PIN PA4
// CC1101 communication uses HW-SPI
#define LED_PIN LED_BUILTIN
#else
// we use a Pro Mini
#define CC1101_GDO0_PIN 2 // PD2
#define CC1101_CS_PIN 10 // PB2
#define CC1101_MOSI_PIN 11 // PB3
#define CC1101_MISO_PIN 12 // PB4
#define CC1101_SCK_PIN 13 // PB5
// Pro Mini LED
#define LED_PIN 4 // PD4
#endif
Also müsste ich wohl die Pins anpassen.
#define CC1101_GDO0_PIN 2 /bleibt
#define CC1101_CS_PIN 10 /zu 53
#define CC1101_MOSI_PIN 11 /zu 51
#define CC1101_MISO_PIN 12 /zu 50
#define CC1101_SCK_PIN 13 / zu 52

Werde ich heute abend mal testen

didik1968
Beiträge: 48
Registriert: 16.05.2018, 17:07
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von didik1968 » 16.03.2020, 14:44

Die Pin´s anpassen hat soweit geklappt.
Jetzt kommen Errormeldungen im Seriellen Monitor.
Das Problem ist wohl der Levelshifter.
Hab den von Jerome verlinkten bei Ebay bestellt.
An VA liegt 3,3V und an VB 5 V an. Ebenso GND.
An A1 bis A5 hab ich das CC1101 angeschlossen undan B1 bis B5 den Arduino.
An B1 und B5 liegen 5V an gegenüber aber keine 3,3V.
Muss der OE Anschluss auch belegt sein oder kann der
(so hab´s ich verstanden) frei bleiben.

jp112sdl
Beiträge: 4774
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von jp112sdl » 16.03.2020, 14:51

http://www.ti.com/lit/ds/symlink/txs0108e.pdf
Seite 20:
9.3.4 Enable and Disable
The TXS0108E has an OE pin input that is used to disable the device by setting the OE pin low
:arrow: OE Low = disabled; OE High = enabled

VG,
Jérôme

emil70
Beiträge: 176
Registriert: 02.12.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von emil70 » 25.03.2020, 19:40

Topdog hat geschrieben:
03.02.2020, 18:05
Also auf Pin 9 hab ich das selbe Ergebnis:


Dimmen geht wunderbar, Farbe verstellen geht auch aber irgendwas wird falsch interpretiert. Siehe Anhänge... Farbe in der CCU auf Rot und Gelb gestellt. Die Programme laufen auch aber mit völlig falschen Farbwerten.

Das komische ist, dass bei der Farbe Rot (0) von der CCU 3 LEDs auf klaren Farben gestellt sind und eine aus, siehe Bild 8397. Hat jemand noch einen Tipp?
Habe das gleiche Problem. Aktuelle HB-UNI-RGB-LED-CTRL genommen

Egal welche Farbe ich auswähle. Jede 5. LEDs hat diese dann, alle Anderen haben unterschiedliche Farben

Habe nur das angepasst

Code: Alles auswählen

#define WSNUM_LEDS    150          //Anzahl angeschlossener LEDs
#define WSCOLOR_ORDER RGB        //Farbreihenfolge
Auch wenn ich die LED-Anzahl redizieren, weil der Arduino Pro Mini ja nur bis 144 LEDs funktionieren soll, ist das Problem das Gleiche

Log beim einschalten sieht so aus. Farbe Weiss ist ausgewählt

Code: Alles auswählen

19:31:41.306 -> -> 0E 17 A0 11 5845F2 F34101 02 01 C9 00 A0  - 88994
19:31:41.358 -> process() 1
19:31:41.358 -> msg.value = 201
19:31:41.358 -> msg.ramp = 160
19:31:41.358 -> msg.delay= 65535
19:31:41.358 -> SetLevel: C9 00A0 FFFF
19:31:41.449 -> <- 0F 17 80 02 F34101 5845F2 01 01 00 10 3D 00  - 89115
19:31:41.965 -> <- 0F 0F A2 10 F34101 5845F2 06 01 C8 00 3D 00  - 89720
19:31:42.087 -> -> 0A 0F 80 02 5845F2 F34101 00  - 89845
19:31:42.087 -> waitAck: 01
19:31:45.158 -> ignore 0E B4 A2 10 567890 5845F2 06 01 00 00 3B  - 92655
19:31:45.290 -> ignore 0A B4 80 02 5845F2 567890 00  - 92762
19:32:07.308 -> ignore 0F BA 86 10 5A8B23 000000 0A 60 D8 0D 00 00  - 111973
Topdog hat geschrieben:
03.02.2020, 18:11
Habs gefunden, ich hab im Sketch "HB-UNI-RGB-LED-CTRL.ino" die Zeile "#define ENABLE_RGBW" auskommentiert und schon läuft die ganze Sache wir gewollt.

Jetzt muss es nurnoch mit Visualisierung im ioBroker laufen

Cooles Projekt, Danke
Diesen Eintrag sehe ich nicht. Ist der rausgekommen?


Hat da jemnd eine Idee

Die LEDs sin dim Einsatz
https://www.ebay.de/itm/5m-RGB-150-300L ... 2749.l2649


Edit: JP HB Devices ist die Verion 2.13 installiert
Zuletzt geändert von emil70 am 25.03.2020, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.
gruß emil70

jp112sdl
Beiträge: 4774
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von jp112sdl » 25.03.2020, 20:02

emil70 hat geschrieben:
25.03.2020, 19:40
Diesen Eintrag sehe ich nicht. Ist der rausgekommen?
Nein, der ist da noch: https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-RGB- ... RL.ino#L17

VG,
Jérôme

jp112sdl
Beiträge: 4774
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von jp112sdl » 25.03.2020, 20:04

emil70 hat geschrieben:
25.03.2020, 19:40
Egal welche Farbe ich auswähle. Jede 5. LEDs hat diese dann, alle Anderen haben unterschiedliche Farben
Ich hatte das mal mit einem "schlechten" Netzteil. Hatte ein iPhone Ladegerät als Stromversorgung genommen und auch nur wirres Flackern an den LEDs erhalten.
Mit stabiler/geglätteter Stromversorgung war alles i.O.

Hast du auch evtl. den Led-PIN (9) verändert? Nicht alle Pins gehen... das könnte sonst auch noch eine Ursache sein

VG,
Jérôme

emil70
Beiträge: 176
Registriert: 02.12.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von emil70 » 25.03.2020, 20:47

Pin 9 habe ich nicht geändert. Nur das wie oben schon geschrieben

Netzteil ist ein 5 Volt 8A. Lief vorher am TV mit Ambilight. Kann natürlich trotzem dafür nicht top sein

Wen ich z.B 10 LEDs einstellen und starte, sind nicht die ersten 10 an. Sondern jede Zweite

Muss den noch etwas im sketch geändert werden, was ich vielleicht überlesen habe?
gruß emil70

emil70
Beiträge: 176
Registriert: 02.12.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von emil70 » 25.03.2020, 20:58

jp112sdl hat geschrieben:
25.03.2020, 20:02
emil70 hat geschrieben:
25.03.2020, 19:40
Diesen Eintrag sehe ich nicht. Ist der rausgekommen?
Nein, der ist da noch: https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-RGB- ... RL.ino#L17
Erste Antwort erst jetzt gelesen. Top, hatte es nicht gesehen und viel mehr unten gesucht. Jetzt geht es :)

bei weiss sind Alle an in weiss
Bei blau ist blau an.
Bei rot ist grün an
bei grün ist rot/gelb an

Also noch was falsch
gruß emil70

jp112sdl
Beiträge: 4774
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von jp112sdl » 25.03.2020, 21:21

emil70 hat geschrieben:
25.03.2020, 20:58
Also noch was falsch
Dann mal hier probieren: https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-RGB- ... RL.ino#L22

Versuch mal RGB

VG,
Jérôme

emil70
Beiträge: 176
Registriert: 02.12.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von emil70 » 26.03.2020, 17:56

jp112sdl hat geschrieben:
25.03.2020, 21:21
emil70 hat geschrieben:
25.03.2020, 20:58
Also noch was falsch
Dann mal hier probieren: https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-RGB- ... RL.ino#L22

Versuch mal RGB
RGB hatte ich genommen, da es ja sollte sein sollten laut Ebay

Habe jetzt dein genommen. Damit ist Alles so wie es soll

Wie kommt das, das es mit

Code: Alles auswählen

//#define ENABLE_RGBW
geht? Hast du da einer Erklärung zu?
Sind die LEDs Strips so unterschiedlich?
gruß emil70

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“