HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 5051
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von jp112sdl » 26.03.2020, 18:04

emil70 hat geschrieben:
26.03.2020, 17:56
RGB hatte ich genommen, da es ja sollte sein sollten laut Ebay
GRB ist die Standard-Einstellung für WS2812B LEDs
emil70 hat geschrieben:
26.03.2020, 17:56
Wie kommt das, das es mit
CODE: ALLES AUSWÄHLEN
//#define ENABLE_RGBW
geht? Hast du da einer Erklärung zu?
ENABLE_RGBW ist für SK6812 LEDs:
https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-RGB-LED-CTRL/pull/6

VG,
Jérôme

jp112sdl
Beiträge: 5051
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von jp112sdl » 26.03.2020, 18:08

Ich hab das mal im Github Sketch geändert und kommentiert

VG,
Jérôme

emil70
Beiträge: 190
Registriert: 02.12.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von emil70 » 01.04.2020, 19:49

Mal eine Technische Frage

Ich plane ja (wie schon mal geschrieben ) 3 Hochbeete zu beleuchten. HAb emir jetzt ein 5 Volt 60 Ampere 300 Watt Netzteil besorgt. Damit sollen die 3 LED.Strips versorgt werden incl Arduino.

Jetzt frage ich mich, ob man, wenn man einen Arduino Mega 2560 nimmt und alle 3 Strips über Pin9

Code: Alles auswählen

#define WSLED_PIN     9          //GPIO Pin LED Anschluss 
ansteuert mit 150 LEDs im Skretch. Ob das gehen würde?
gruß emil70

jp112sdl
Beiträge: 5051
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von jp112sdl » 01.04.2020, 20:32

Bei 150 reicht sogar noch der Pro Mini aus

VG,
Jérôme

emil70
Beiträge: 190
Registriert: 02.12.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von emil70 » 02.04.2020, 05:28

OK, das 150 mit einem Pro Mini geht habe ich ja hier bei mir gesehen.

Ist dann somit die Anzahl der Strips egal die man dann damit gleichzeitig ansteuern will. 3 Strips a 150 LEDs alle über ein Pro Mini
gruß emil70

jp112sdl
Beiträge: 5051
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von jp112sdl » 02.04.2020, 06:01

Ach die haben jeweiils 150 LEDs :?:
emil70 hat geschrieben:
01.04.2020, 19:49
alle 3 Strips über Pin9
...
ansteuert mit 150 LEDs im Skretch
las sich für mich so, als wären es insgesamt 150 LEDs (3 x 50).
Dann musst doch den Mega2560 nehmen.

Die werden ja in Reihe angeschlossen.
Mega2560 Pin9---->IN(Stripe1)OUT---->IN(Stripe2)OUT---->IN(Stripe3)OUT

VG,
Jérôme

emil70
Beiträge: 190
Registriert: 02.12.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von emil70 » 02.04.2020, 18:07

Danke für die Antwort. Habe mich aber wohl falsch ausgedrückt.

Frage war, ob man die parallel schalten kann. Bedeutet, alle 3 Strips über ein Mega2560 und Pin 9 ansteuern ?

So würde alle 3 gleich leuchten.

Aber ich denke das geht nicht
gruß emil70

jp112sdl
Beiträge: 5051
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von jp112sdl » 02.04.2020, 18:18

Ich denke, das geht. Probier es einfach aus...

VG,
Jérôme

emil70
Beiträge: 190
Registriert: 02.12.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von emil70 » 07.04.2020, 19:08

Zum testen habe ich schon mal 2 Led-Strips ( jeweils 150 Leds) ohne Probleme zum laufen bekommen mit einem Arduino mini

Das 3 Hochbeet ist auch fast fertig. Schaltschrank ist da. Es soll in den Schaltschrank
ein Sonoff Basic ( der gibt den Strom frei für das 5 Volt Netzteil, sonst wäre es ja dauert unter Strom)
ein Arduino mini zum steuern alle 3 Leds-Strips
ein 5 Volt Netzteil (dieses hat 3 Ausgämge für 5 Volt, somit bekommt jeder Led-Strip seinen eigenen Ausgang
ein Sonoff Basic zum steuern von 220 Volt Steckdosen im Hochbeet um eventuel noch andere Beleuchtung zu steuern

Frage hier jetzt: es wird jeweils 1 Quadratkabel verlegt für die Spannunsversorgung und Steuerung. An den Leds-Strip sind 0,5 Quadratkabel dran

Die Versorgungsleitung sind

Code: Alles auswählen

1 x 3 m
1 x 5,5m
1 x 8 m
lang
Ist da mit Problemen zu rechten?
Spannung denk ich nicht, vllt die Steuerleitung??
gruß emil70

tonischabloni
Beiträge: 64
Registriert: 16.05.2019, 10:10
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-UNI-RGB-LED-CTRL (Controller für adressierbare RGB-LEDs WS2811, WS2812B, NEOPIXEL,...)

Beitrag von tonischabloni » 14.04.2020, 14:10

Hallo Zusammen,

ich habe einen SK6812 Stripe zum testen bekommen.
Der funktioniert auch soweit wunderbar mit dem Enable RGBW.

Allerdings wenn man weiß einstellt leuchte die RGB mit.
Ist es möglich bei weiß auch nur die weißen LED's zu schalten?
Aktuell werden für weiß die RGB Leds's angesteuert

Danke für eure Info's!

Gruß

Tonischabloni

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“