HM-ES-PMSw1-Pl Funk-Schaltaktor

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Garagenloeter
Beiträge: 163
Registriert: 04.07.2018, 21:52

Re: HM-ES-PMSw1-Pl Funk-Schaltaktor

Beitrag von Garagenloeter » 29.09.2018, 20:30

jp112sdl hat geschrieben:
29.09.2018, 20:05

Ich hatte das Pinout als Bild mit in den Ordner gepackt:
https://github.com/jp112sdl/Beispiel_As ... Pinout.jpg
In Klammern sind die Pinnummern des Pro Mini abgebildet.
Den ESP8266 (links) muss man natürlich noch von der Platine entfernen.
Nu hab ich verstanden.
Danke
jp112sdl hat geschrieben:
29.09.2018, 20:05
Ich wüsste nicht, was daran sicherer sein sollte/könnte.
Es wird ja hier beim POW nichts aufgetrennt, eingeschleift etc.

Ich hatte hier durch eine nette Spende nun noch POW übrig, die ich gern in mein Homematic System integrieren möchte.
Sicher kann man auch was mit dem von dir erwähnten Stromsensor bauen.
Der Sketch bringt ja jetzt schon mal die grobe Struktur mit den Kanälen und Registern mit sich.
Die Erfassung der Messwerte kann man sich dann nach eigenem Belieben umbauen.
Ich dachte bei den Stromzangen, eher an Waschmaschine, Trockner oder Spülmaschine.
Ersteren beiden stehn bei mir im Keller, so braucht man dur die Klammern um das Kabel legen.
Das sind ja die großen Stromfresser nach Herd oder Durchlauferhitzer.
War ja auch nur so ne Idee.

Ich kann dir ja gern so ne Zange schicken... :wink:

jp112sdl
Beiträge: 2683
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-PMSw1-Pl Funk-Schaltaktor

Beitrag von jp112sdl » 29.09.2018, 20:39

Garagenloeter hat geschrieben:
29.09.2018, 20:30
Ersteren beiden stehn bei mir im Keller, so braucht man dur die Klammern um das Kabel legen.
Es darf ja nur ein Leiter des Kabels durchgeführt werden.
Wenn du die ganze Strippe durchfädelst, wirst du nichts messen.
Da müsste man die Isolierung der Zuleitung erstmal aufschneiden, um dann darin eine Ader freizulegen...

VG,
Jérôme

Garagenloeter
Beiträge: 163
Registriert: 04.07.2018, 21:52

Re: HM-ES-PMSw1-Pl Funk-Schaltaktor

Beitrag von Garagenloeter » 29.09.2018, 20:45

Ach so, das wusste ich nicht.
OK, dann macht das eher weniger Sinn für WaMa und Co.
Oder man greift das im Verteilerkasten ab, da sind die Leitungen einzeln.

jp112sdl
Beiträge: 2683
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-PMSw1-Pl Funk-Schaltaktor

Beitrag von jp112sdl » 29.09.2018, 20:47

Garagenloeter hat geschrieben:
29.09.2018, 20:45
Oder man greift das im Verteilerkasten ab, da sind die Leitungen einzeln.
Ja, das wäre eine Möglichkeit. Aber dann auch wieder nicht für einen "HM-ES-PMSw1-Pl Funk-Schaltaktor".
Eher als Energiezähler.

VG,
Jérôme

Garagenloeter
Beiträge: 163
Registriert: 04.07.2018, 21:52

Re: HM-ES-PMSw1-Pl Funk-Schaltaktor

Beitrag von Garagenloeter » 29.09.2018, 21:05

stimmt, aber nur Energiezähler hat ja auch was. Und als "fertig" Meldung auch zu gebrauchen.

Meine neue WaMa, 14 Tage alt, hat im Standby unter 0,5 Watt. Da muss nix mehr abgeschaltet werden.

jp112sdl
Beiträge: 2683
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-PMSw1-Pl Funk-Schaltaktor

Beitrag von jp112sdl » 30.09.2018, 18:42

Der Vollständigkeit halber hier noch 2 Fotos vom Umbau.
Dateianhänge
IMG_8906.jpg
IMG_8905.jpg

VG,
Jérôme

Benutzeravatar
WRadebeul
Beiträge: 53
Registriert: 29.01.2018, 13:53

Re: HM-ES-PMSw1-Pl Funk-Schaltaktor

Beitrag von WRadebeul » 05.10.2018, 14:16

Hallo Jerome,

ich habe 4 POW im Einsatz, allerdings nur zur Strommessung. Die Relais habe ich "überbrückt",
so dass am Ausgang immer 230 V anliegt.
Eine Schaltung ist somit nicht mehr möglich (auch nicht von wir gewünscht)
jp112sdl hat geschrieben:
29.09.2018, 20:05
Der Sketch bringt ja jetzt schon mal die grobe Struktur mit den Kanälen und Registern mit sich.
Die Erfassung der Messwerte kann man sich dann nach eigenem Belieben umbauen.
Wie sieht das mit den Messwerten aus.
- Bist Du da schon weiter ?
- wie und wann werden die Messwerte an Variablen der CCU übersandt ?
- Name der Systemvariablen ?
- wird das "JP-HB-Devices Addon" benötigt ?

Finde Deine Projekt super und habe schon einiges umgesetzt. Allerding habe ich
Keine Ahnung von der Programmierung der .ino Dataien. Notwendige minimale
Anpassungen bekomme ich ganz gut hin, mehr aber auch nicht.

Gruß
Raspberry, CUL 868, NeoCreator

jp112sdl
Beiträge: 2683
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HM-ES-PMSw1-Pl Funk-Schaltaktor

Beitrag von jp112sdl » 05.10.2018, 14:25

Hi.
WRadebeul hat geschrieben:
05.10.2018, 14:16
Wie sieht das mit den Messwerten aus.
- Bist Du da schon weiter ?
Bis auf die Direktverknüpfungen der Sensorkanäle funktioniert alles.
Auch die Messwerterfassung.
WRadebeul hat geschrieben:
05.10.2018, 14:16
- wie und wann werden die Messwerte an Variablen der CCU übersandt ?
- Name der Systemvariablen ?
Systemvariablen?
Es handelt sich hier um eine Nachbildung des HM-ES-PMSw1-Pl.
Der hat einen Kanal:2 für die Messwerte. Kanal:1 ist der Schaltaktor.
Bildschirmfoto 2018-10-05 um 14.24.10.png
WRadebeul hat geschrieben:
05.10.2018, 14:16
- wird das "JP-HB-Devices Addon" benötigt ?
Nein, da es sich um die Nachbildung eines HomeMatic Standard-Gerätes handelt.

VG,
Jérôme

Benutzeravatar
WRadebeul
Beiträge: 53
Registriert: 29.01.2018, 13:53

Re: HM-ES-PMSw1-Pl Funk-Schaltaktor

Beitrag von WRadebeul » 05.10.2018, 19:18

Ok. Alles klar. Werde das jetzt mal nachbauen :P
Raspberry, CUL 868, NeoCreator

jensmatic
Beiträge: 25
Registriert: 15.03.2017, 22:26

Re: HM-ES-PMSw1-Pl Funk-Schaltaktor

Beitrag von jensmatic » 11.10.2018, 11:23

wow genial ! Jerome du hackst das Zeug schneller fertig wie ich es nachbauen kann..
Ich bin zu langsam :-)

POW Schaltplan: https://www.itead.cc/wiki/images/5/52/S ... ematic.pdf

FRAGE: Ich nutze die SONOFF S20 WLAN Steckdose sehr gern. Schönes Design, kompakt, sehr günstig..

Aber Keine Leistungsmessung.

=> Nativ als HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1 wäre die der Hit :-)

Da müsste man doch die gleichen Pins finden (natürlich ohne den Messchip). geht ja nur noch um Relais schalten.

Hier hat es scheinbar schon mal jemand gemacht:
https://forum-raspberrypi.de/forum/thre ... homematic/

Kannst du evtl. diese Variante in die Beispielbibliothek mit aufnehmen ?
Dateianhänge
20160722_195814x.jpg

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“