HB-UNI-SenAct-4-4 auf HM-LC-Sw2PBU-FM flashen

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Bratmaxe
Beiträge: 1348
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: HB-UNI-SenAct-4-4 auf HM-LC-Sw2PBU-FM flashen

Beitrag von Bratmaxe » 07.09.2018, 10:42

Da ich den Aktor heute sowieso nochmal ausbauen muss, kann ich das ja auch mal testen :wink:
Gruß Carsten

papa
Beiträge: 287
Registriert: 22.05.2018, 10:23

Re: HB-UNI-SenAct-4-4 auf HM-LC-Sw2PBU-FM flashen

Beitrag von papa » 07.09.2018, 10:57

Bratmaxe hat geschrieben:
07.09.2018, 10:11
Das sieht ja wirklich sehr einfach aus.. Meinst du mit dem hex-File die Datei "Bootloader-OTA-atmega644.hex" (bei meinem ATMEGA644PA), oder muss ich irgendwie noch eine Hex-Datei erstellen?
Nein - das ist der Bootloader und der ist in der Webseite fest eingebaut. Das HEX-File ist der übersetzte Sketch.
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

Bratmaxe
Beiträge: 1348
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: HB-UNI-SenAct-4-4 auf HM-LC-Sw2PBU-FM flashen

Beitrag von Bratmaxe » 07.09.2018, 10:59

Achso, den finde ich im Temp-Verzeichnis, habe ich beim Hochladen schon mal gesehen, das das dort irgendwo steht!
Gruß Carsten

jp112sdl
Beiträge: 2692
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-SenAct-4-4 auf HM-LC-Sw2PBU-FM flashen

Beitrag von jp112sdl » 07.09.2018, 11:01

Bratmaxe hat geschrieben:
07.09.2018, 10:59
Achso, den finde ich im Temp-Verzeichnis, habe ich beim Hochladen schon mal gesehen, das das dort irgendwo steht!
Arduino IDE:
"Sketch" -> "Kompilierte Binärdatei exportieren", dann liegt sie mit im Projektverzeichnis.

VG,
Jérôme

Bratmaxe
Beiträge: 1348
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: HB-UNI-SenAct-4-4 auf HM-LC-Sw2PBU-FM flashen

Beitrag von Bratmaxe » 07.09.2018, 11:08

jp112sdl hat geschrieben:
07.09.2018, 11:01
Bratmaxe hat geschrieben:
07.09.2018, 10:59
Achso, den finde ich im Temp-Verzeichnis, habe ich beim Hochladen schon mal gesehen, das das dort irgendwo steht!
Arduino IDE:
"Sketch" -> "Kompilierte Binärdatei exportieren", dann liegt sie mit im Projektverzeichnis.
was es nicht alles gibt :lol: :lol:

Danke!


Edit: Der legt mir 2 Dateien an, ich vermute ich muss den ohne bootloader verwende, da ich ja den OTA Bootloader nutzen möchte?!?!
Gruß Carsten

papa
Beiträge: 287
Registriert: 22.05.2018, 10:23

Re: HB-UNI-SenAct-4-4 auf HM-LC-Sw2PBU-FM flashen

Beitrag von papa » 07.09.2018, 11:40

jp112sdl hat geschrieben:
07.09.2018, 10:09
Der CCU-Anwender muss jedoch noch ein FW-Update-.tar.gz-File bauen, die die "changelog.txt", "info" und "<fw>.eq3" beinhaltet.
Das Update wird dann in der WebUI auch nur angeboten, wenn die Versionsnummer in der "info" größer ist, als die Version auf dem Gerät.
Könntest Du da was mit in das Readme schreiben ?
jp112sdl hat geschrieben:
07.09.2018, 10:09
Wieviel Platz belegt eigentlich der OTA Bootloader - bzw. wie viel Platz bleibt noch für den Sketch?
Der originale Bootloader auf dem Pro Mini belegt ja 2k. Ich hatte jetzt teilweise schon den Optiboot (0,5k) geflasht, um mehr Platz zu haben.
Der Bootloader nutzt 2k.
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

Bratmaxe
Beiträge: 1348
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: HB-UNI-SenAct-4-4 auf HM-LC-Sw2PBU-FM flashen

Beitrag von Bratmaxe » 07.09.2018, 11:53

Wenn ich das ganze Erfolgreich bei mir durchgeführt habe, dann kann ich auch gerne hier ein neues Thema eröffnen und das ganze mal Beschreiben.. :wink:

Ich muss z.B: noch testen, ob die Info Datei auch 3-Stellige Versionen kann. Ich habe für meinen Aktor die Version 2.8.2 runtergeladen, in der info-Datei steht aber 2.8 drin. Muss also testen ob ich 2.8.3 verwenden kann, oder ob es 2.9 sein muss!
Zuletzt geändert von Bratmaxe am 07.09.2018, 11:59, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Carsten

jp112sdl
Beiträge: 2692
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-SenAct-4-4 auf HM-LC-Sw2PBU-FM flashen

Beitrag von jp112sdl » 07.09.2018, 11:55

papa hat geschrieben:
07.09.2018, 11:40
jp112sdl hat geschrieben:
07.09.2018, 10:09
Der CCU-Anwender muss jedoch noch ein FW-Update-.tar.gz-File bauen, die die "changelog.txt", "info" und "<fw>.eq3" beinhaltet.
Das Update wird dann in der WebUI auch nur angeboten, wenn die Versionsnummer in der "info" größer ist, als die Version auf dem Gerät.
Könntest Du da was mit in das Readme schreiben ?
Ja mach ich, Sonntag dürfte ich Zeit haben, mich mal wieder intensiver mit der Materie zu beschäftigen.

VG,
Jérôme

Bratmaxe
Beiträge: 1348
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: HB-UNI-SenAct-4-4 auf HM-LC-Sw2PBU-FM flashen

Beitrag von Bratmaxe » 10.09.2018, 13:01

Moin,

also kurze Rückinfo.
Durch das Erhöhen der Peerings auf 6 konnte ich meine DV's alle anlegen. Diese funktionieren auch, nur manchmal wird die DV zum eigenen Relais nicht ausgeführt..

Also Funktion ist erstmal gegeben, aber noch nicht zu 100% zuverlässig. Ich werde das mal weiter testen, wie oft das fehlschlägt.

Danke euch für eure Hilfe!

Gruß Carsten
Gruß Carsten

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“