HB-UNI-Sen-DUMMY-BEACON

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

RogerMS
Beiträge: 67
Registriert: 22.10.2017, 08:14

Re: HB-UNI-Sen-DUMMY-BEACON

Beitrag von RogerMS » 13.09.2018, 12:58

Bis jetzt geht's.
Danke.

Wenns wieder nicht will meld ich mich wieder. :D :-)

jp112sdl
Beiträge: 2704
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-DUMMY-BEACON

Beitrag von jp112sdl » 13.09.2018, 13:03

Die CCU erwartet vom HM-ES-PMSw1-Pl-DN-R1 mind. alle 600 Sekunden ein Telegramm.

Ggf. mache ich mal eine Übersicht mit Gerätetypen und den zyklischen Meldeintervallen.

VG,
Jérôme

RogerMS
Beiträge: 67
Registriert: 22.10.2017, 08:14

Re: HB-UNI-Sen-DUMMY-BEACON

Beitrag von RogerMS » 13.09.2018, 13:08

DAs wäre bestimmt mal interessant.

Kann ich nach dem eintragen der Nummern durch dein Script denn die einzelnen Geräte in (für mich) sinnvolle Bezeichnungen umbenennen?
Also das XOEQ..... in zB. "Funkschalter Außen - DUMMY"?
Oder beeinflusst das dann irgendeine Funktion?

jp112sdl
Beiträge: 2704
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-DUMMY-BEACON

Beitrag von jp112sdl » 13.09.2018, 13:17

Kannst du machen. Im laufenden Betrieb stört das nicht.
Aber solltest du später noch einen weiteren Kanal nutzen und das Skript erneut ausführen, müsstest du die vorher wieder alle nach Xnnnnnnnnnn umbenennen.

VG,
Jérôme

RogerMS
Beiträge: 67
Registriert: 22.10.2017, 08:14

Re: HB-UNI-Sen-DUMMY-BEACON

Beitrag von RogerMS » 13.09.2018, 13:18

OK danke

jp112sdl
Beiträge: 2704
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-DUMMY-BEACON

Beitrag von jp112sdl » 14.09.2018, 10:09


VG,
Jérôme

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“