HB-LC-Sw1PBU-FM

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Janniman
Beiträge: 207
Registriert: 08.04.2015, 14:29
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HB-LC-Sw1PBU-FM

Beitrag von Janniman » 21.06.2019, 21:19

Moin.
Der Fred ist schon recht alt, aber irgendwie habe ich keinen Mut einfach einen HM-LC-Bl1PBU-FM zum Testen zu zerlegen.
Im Prinzip will ich diese Rollladenaktoren belassen wie sie sind (Funktion), aber auch ich würde gerne auf die Tastendrücke reagieren/auswerten. Alles auf IP umstellen kommt wegen der Fenstersensoren, Thermostate etc. nicht in Frage.

Gibt es irgendwo eine verständliche deutsche Anleitung zur Konfiguration auf einer CCU, oder funktioniert nach dem Flashen alles „wie gehabt“?
Muss der Schalter danach komplett neu angelernt werden? (falls ich einen alten Schalter aufrüste) bzw. auch vorher abgelernt werden?

Jan

jp112sdl
Beiträge: 5129
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-LC-Sw1PBU-FM

Beitrag von jp112sdl » 21.06.2019, 21:55

Janniman hat geschrieben:
21.06.2019, 21:19
Gibt es irgendwo eine verständliche deutsche Anleitung zur Konfiguration auf einer CCU, oder funktioniert nach dem Flashen alles „wie gehabt“?
Muss der Schalter danach komplett neu angelernt werden? (falls ich einen alten Schalter aufrüste) bzw. auch vorher abgelernt werden?
Der Schalter muss erstmal abgelernt werden - denn es ist hinterher ein völlig neuer Gerätetyp.

Eine Anleitung für die CCU brauchst du nicht.
Aus dem HM-LC-Sw1-PBU-FM wird ein HB-LC-Sw1-PBU-FM... mit 2 Tasterkanälen und einem Aktorkanal.

Oben der Original-Aktor (Küche), unten das Gerät mit der neuen Firmware (Schlafzimmer):
Bildschirmfoto 2019-06-21 um 21.53.29.png

VG,
Jérôme ☕️

Janniman
Beiträge: 207
Registriert: 08.04.2015, 14:29
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: HB-LC-Sw1PBU-FM

Beitrag von Janniman » 22.06.2019, 11:58

Danke für den Screenshot und die Antwort auf den alten Thread!

Ich hatte gelesen, der sw1 und der von mir angefragte Bl1PBU beruhen auf der gleichen Platine, sind aber doch leicht anders. Davon ausgehend gibt es beim Rolllandenaktor immer schon die Funktion des langen und des kurzen Tastendrucks. Das gab es ja beim sw1 nicht, daher die Frage, ob man beim Bl1PBU die vorherige Funktionalität als Standard erhält. Ich denke eher nicht, weil die meisten ja sowieso eine erweiterte Funktion mit diesen Tasten erreichen wollen, aber dies war meine Frage.

Jan

hobbynaut
Beiträge: 2
Registriert: 02.05.2020, 17:26
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)

Re: HB-LC-Sw1PBU-FM

Beitrag von hobbynaut » 02.05.2020, 17:59

Hallo zusammen,
ich habe mir auch mal einen HB-LC-Sw1PBU-FM geflascht und ihn in RaspberryMatic angelernt was mit dem JP HB Devices Addon soweit auch funktioniert hat. Nur die Tasten dam Gerät funktionieren nicht richtig: man kann das Licht ein- aber nicht ausschalten. Einen Hardware-Fehler würde ich mal ausschließen, da die Config-LED kurz blinkt, wenn man den unteren Taster betätigt. Ein Problem gibt es aber im Web-UI für dieses Device: im Einstellungs-Dialog vom Schaltaktor ist unter "Programmierung der 1. internen Gerätetaste" und ebenso unter "Programmierung der 2. internen Gerätetaste" eine Dropdown-Box die keine Werte enthält, sondern diese Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

[ERROR: template: ReferenceError: switch_on is not defined;
 switch_on is not defined;
 ReferenceError;
 [email protected]://ccu3-webui/webui/js/extern/template.js line 42 > eval:1:323
TrimPath.parseTemplate_etc.Template/[email protected]://ccu3-webui/webui/js/extern/template.js:149:21
[email protected]://ccu3-webui/webui/js/extern/template.js:405:74
[email protected]://ccu3-webui/webui/webui.js?_version_=2.0pre1:43914:33
@http://ccu3-webui/webui/js/extern/prototype.js line 399 > eval:1:14
evalScripts/<@http://ccu3-webui/webui/js/extern/prototype.js:399:64
collect/<@http://ccu3-webui/webui/js/extern/prototype.js:640:20
each/<@http://ccu3-webui/webui/js/extern/prototype.js:600:17
[email protected]://ccu3-webui/webui/js/extern/prototype.js:599:12
[email protected]://ccu3-webui/webui/js/extern/prototype.js:639:10
[email protected]://ccu3-webui/webui/js/extern/prototype.js:399:34
bind/<@http://ccu3-webui/webui/js/extern/prototype.js:214:23
delay/<@http://ccu3-webui/webui/js/extern/prototype.js:236:23
; no further description; http://ccu3-webui/webui/js/extern/template.js line 42 > eval; 1]
Kann dieser Fehler der Grund für das PRoblem sein?

Martin

Baxxy
Beiträge: 796
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: HB-LC-Sw1PBU-FM

Beitrag von Baxxy » 04.05.2020, 00:16

hobbynaut hat geschrieben:
02.05.2020, 17:59
im Einstellungs-Dialog vom Schaltaktor ist unter "Programmierung der 1. internen Gerätetaste" und ebenso unter "Programmierung der 2. internen Gerätetaste" eine Dropdown-Box die keine Werte enthält, sondern diese Fehlermeldung:
Ich habe einen HM-LC-Sw2PBU-FM zum HB-LC-Sw2PBU-FM umgeflasht und auch bei mir werden diese Meldungen angezeigt.
Zum Konfigurieren der "internen" Direktverknüpfungen ist die Geräteseite nicht mehr wirklich zu gebrauchen. Ich habe dafür den Homematic Manager von hobbyquaker benutzt.
Damit hatte ich zuerst alle vorhandenen "internen" Direktverknüpfungen gelöscht und dann neue nach meinen Vorgaben angelegt.

Grüße
Baxxy

jp112sdl
Beiträge: 5129
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-LC-Sw1PBU-FM

Beitrag von jp112sdl » 04.05.2020, 07:14

hobbynaut hat geschrieben:
02.05.2020, 17:59
Ein Problem gibt es aber im Web-UI für dieses Device: im Einstellungs-Dialog vom Schaltaktor ist unter "Programmierung der 1. internen Gerätetaste" und ebenso unter "Programmierung der 2. internen Gerätetaste" eine Dropdown-Box die keine Werte enthält, sondern diese Fehlermeldung:
Baxxy hat geschrieben:
04.05.2020, 00:16
Zum Konfigurieren der "internen" Direktverknüpfungen ist die Geräteseite nicht mehr wirklich zu gebrauchen.
Die klassische Homematic Welt ist nicht dafür ausgelegt, dass interne Taste und Aktorkanäle voneinander getrennt werden können.
Man kann mit ein paar Modifikationen an der WebUI das zwar hinbekommen, ist aber ne Krücke.
:arrow: Daher kann ich auch nur wie Baxxy den HomematicManager zum Konfigurieren empfehlen.

VG,
Jérôme ☕️

hobbynaut
Beiträge: 2
Registriert: 02.05.2020, 17:26
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)

Re: HB-LC-Sw1PBU-FM

Beitrag von hobbynaut » 04.05.2020, 19:33

Danke für die Hinweise. Die von mir gepostete Fehlermeldung kommt ja auch von dem CCU-Addon und dürfte vermutlich nicht der Grund für das Fehlverhalten sein. Aber in dem Sketch für den HB-LC-Sw1PBU-FM ist ja das initiale Peering vorhanden:

Code: Alles auswählen

    sdev.sw1Channel().peer(Peer(devid, 2), Peer(devid, 3));
    sdev.btn1Channel().peer(Peer(devid, 1));
    sdev.btn2Channel().peer(Peer(devid, 1));
Demnach müssten beide Taster ja out-of-the-box funktionieren.
Mittels HomematicMananger wollte ich mir die internen Peerings auch schon anschauen, aber die aktuelle Version 2.6.2 tut es bei mir noch nicht (hängt beim Laden).

jp112sdl
Beiträge: 5129
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-LC-Sw1PBU-FM

Beitrag von jp112sdl » 04.05.2020, 21:10

hobbynaut hat geschrieben:
04.05.2020, 19:33
aber die aktuelle Version 2.6.2 tut es bei mir noch nicht (hängt beim Laden).
Ja, ist bekannt, aber wird irgendwie nicht gefixt.
https://github.com/hobbyquaker/homemati ... issues/120

Nimm die nächst kleinere Version.
hobbynaut hat geschrieben:
04.05.2020, 19:33
Fehlermeldung kommt ja auch von dem CCU-Addon
Das Addon kann keine Fehlermeldungen generieren

VG,
Jérôme ☕️

jp112sdl
Beiträge: 5129
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-LC-Sw1PBU-FM

Beitrag von jp112sdl » 04.05.2020, 21:18

hobbynaut hat geschrieben:
04.05.2020, 19:33
Aber in dem Sketch für den HB-LC-Sw1PBU-FM ist ja das initiale Peering vorhanden:

Code: Alles auswählen

    sdev.sw1Channel().peer(Peer(devid, 2), Peer(devid, 3));
    sdev.btn1Channel().peer(Peer(devid, 1));
    sdev.btn2Channel().peer(Peer(devid, 1));
Demnach müssten beide Taster ja out-of-the-box funktionieren.
Das ja.
Da hilft meist ein RESET (Config-Taster gedrückt halten für mind. 6 Sekunden).
Manchmal (meistens :( ) werden die initial nicht angelegt.

Aber nicht verwechseln: Diese Peerings sind verknüpfte RemoteChannels mit SwitchChannels.
Das ist nicht die "interne Taste" in den Geräteeinstellungen :!:

VG,
Jérôme ☕️

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“