Modifikation HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Frankey
Beiträge: 13
Registriert: 28.04.2018, 15:06

Modifikation HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

Beitrag von Frankey » 21.10.2018, 17:28

Hallo zusammen,

Ich hab mir einige Temperatursensoren auf Basis von HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20 gebaut (Danke an Jerome, tolle Arbeit!)
Jetzt hab ich mir gedacht das ich die Geräte mit einem Reed-Kontakt als Fenstersensor nachrüsten könnte. Die Temperatursensoren stehen beim mir sowieso in einigen Räumen und so eine kleine Leitung zum Fenster würde ja nicht stören.
Ich müsste den Sketch nur so abgeändert bekommen das er noch einen Schalteingang berücksichtigt.
Könnte jemand sowas machen? Ich kanns leider nicht.

Danke und nette Grüße.

jp112sdl
Beiträge: 2715
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Modifikation HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 21.10.2018, 18:51

Moin!
Was für den Laien mal eben "nur noch ein zusätzlicher Reed-Kontakt" ist, bedeutet programmierseitig schon einiges an Aufwand...
Mit dem Sketch allein ist es nicht getan, denn es muss auch noch die XML angepasst werden.

VG,
Jérôme

Frankey
Beiträge: 13
Registriert: 28.04.2018, 15:06

Re: Modifikation HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

Beitrag von Frankey » 21.10.2018, 19:31

Ach so. Ok.
Naja, dann müsste ich es über ESPEasy realisieren, wäre nur toll gewesen, nicht von einem Netzteil abhängig zu sein...

jp112sdl
Beiträge: 2715
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Modifikation HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 21.10.2018, 19:45

Du kannst doch den HM-Sec-SC auch mit Batterie und AskSinPP nachbauen...
https://github.com/jp112sdl/Beispiel_As ... /HM-SEC-SC

VG,
Jérôme

Frankey
Beiträge: 13
Registriert: 28.04.2018, 15:06

Re: Modifikation HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

Beitrag von Frankey » 21.10.2018, 20:11

Ja ok, für den Fenstersensor denke ich, oder?
Dann hätte ich aber schon wieder zwei einzelne Geräte.
Wäre ja cool wenn ich den schon vorhandenen Temp-Sensor dafür mitbenutzen könnte.

jp112sdl
Beiträge: 2715
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Modifikation HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 21.10.2018, 20:24

Frankey hat geschrieben:
21.10.2018, 20:11
Wäre ja cool wenn ich den schon vorhandenen Temp-Sensor dafür mitbenutzen könnte.
Ja schon, da kann ich dich verstehen.
Es ist aber halt eine sehr individuelle Lösung...
Ein anderer findet es vielleicht toll, ein oder zwei Relais anzuschließen oder noch ein paar Taster.
Noch ein zusätzliches Gerät würde halt keine 10 EUR kosten und du könntest beide Geräte evtl. sogar aus ein und derselben Stromquelle versorgen.

Aber vielleicht findet sich ja tatsächlich noch jemand, der dir das programmiert.
Ich bin da leider raus.

VG,
Jérôme

Frankey
Beiträge: 13
Registriert: 28.04.2018, 15:06

Re: Modifikation HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

Beitrag von Frankey » 24.10.2018, 06:26

Wäre es denn möglich zwei arduinos parallel an einem cc1101 Modul zu betreiben?

cmjay
Beiträge: 512
Registriert: 19.09.2012, 10:53
Wohnort: Jottweedee

Re: Modifikation HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

Beitrag von cmjay » 24.10.2018, 09:07

Wofür soll das gut sein :?:
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

jp112sdl
Beiträge: 2715
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Modifikation HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 24.10.2018, 09:12

cmjay hat geschrieben:
24.10.2018, 09:07
Wofür soll das gut sein :?:
16 Sensoren - 1 Funkmodul - kein Mindestabstand zwischen 2 Einzelgeräten :wink:

VG,
Jérôme

cmjay
Beiträge: 512
Registriert: 19.09.2012, 10:53
Wohnort: Jottweedee

Re: Modifikation HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20

Beitrag von cmjay » 24.10.2018, 09:25

Also der Ansatz zur Ressourcenoptimierung in allen Ehren, aber ich denke ab einem gewissen Punkt wird das kontraproduktiv ...
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“