HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

opossum
Beiträge: 96
Registriert: 01.01.2018, 12:14
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von opossum » 13.07.2020, 19:44

Hallo,
evtl wegen NE555?
Nein, leider nicht, da sind die richtigen 555 verbaut.

jp112sdl
Beiträge: 6435
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von jp112sdl » 13.07.2020, 21:33

Du kannst ja noch mal den Abgleich versuchen.
Man sieht beim Starten zumindest einen plausiblen Wert:

Code: Alles auswählen

+Analog     (#1): 235 lower than limit!
Wenn das gerade ein trockener Sensor war, dann hast du schon den Wert für Trocken... 235

Stell das Ding ins Wasser, starte den Pro Mini neu und schau, was dann für ein Wert erscheint... den trägst du denn bei Feucht ein

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

opossum
Beiträge: 96
Registriert: 01.01.2018, 12:14
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von opossum » 14.07.2020, 00:24

Hallo,

ok, mache ich morgen weiter. Danke für die Hilfe.

opossum
Beiträge: 96
Registriert: 01.01.2018, 12:14
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von opossum » 18.07.2020, 05:39

Hallo,
habe es nun zum Laufen gebracht. Fehlerursache war bei mir, dass im Sketch die Pins nicht korrekt angesprochen wurden. Habe das geändert, nun werden die verwendeten Sensoren auch erkannt und melden plausible Werte. Nochmals danke für die Hilfe.

cactus-online
Beiträge: 64
Registriert: 10.08.2014, 13:29

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von cactus-online » 20.07.2020, 19:34

Hallo,

ich habe die Platine von stan aufgebaut. Dort sind 3 Sensoren vorgesehen. aber ich bekomme immer 4 Kanäle angezeigt:

Code: Alles auswählen

Config changed List1 (CH 1)
Config changed List1 (CH 2)
*HIGHValue : 830
*LOWValue  : 420
Config changed List1 (CH 3)
*HIGHValue : 830
*LOWValue  : 420
Config changed List1 (CH 4)
*HIGHValue : 830
*LOWValue  : 420
Nur beim allersten Start waren es mal 3 Kanäle. Kann ich das irgendwie wieder zurücksetzen ?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

VG,

TF

stan23
Beiträge: 1239
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von stan23 » 20.07.2020, 20:13

Ist der erste Kanal nicht der Temperatursensor?

Hast du Zeile 14 oder Zeile 32 geändert?

Edit: link fixed
Zuletzt geändert von stan23 am 20.07.2020, 21:51, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

jp112sdl
Beiträge: 6435
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von jp112sdl » 20.07.2020, 21:42

stan23 hat geschrieben:
20.07.2020, 20:13
Ist der erste Kanal nicht der Temperatursensor?

Hast du Zeile 14 oder Zeile 32 geändert?
Du hast Zeile32 auch auf 14 verlinkt 8)

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

stan23
Beiträge: 1239
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von stan23 » 20.07.2020, 21:52

Upsi :?
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

cactus-online
Beiträge: 64
Registriert: 10.08.2014, 13:29

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von cactus-online » 20.07.2020, 22:18

Hallo,

da der Temp-Sensor nicht bestückt ist, musste ich Zeile 14 ändern. Interessant, dass es den Channel dann trotzdem gibt. Zeile 32 habe ich nicht angefasst.

Es könnte sein, dass ich einmal den Stecker des Sensors falsch drauf gesteckt habe. Das vertauscht dann GND und AOUT. Wie empfindlich sind die Sensoren ?

VG,

TF

jp112sdl
Beiträge: 6435
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von jp112sdl » 20.07.2020, 22:24

cactus-online hat geschrieben:
20.07.2020, 22:18
Interessant, dass es den Channel dann trotzdem gibt.
Die Batteriespannung wird immer auf Kanal 1 übertragen.
Bei Verwendung von DS18B20 zusätzlich die Temperatur.

Ab Kanal 2 gehen die Feuchtigkeits-Kanäle los

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“