Einschaltwischer - anliegendes Signal auf Impuls umwandeln

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Benutzeravatar
Gelegenheitsbastler
Beiträge: 550
Registriert: 15.10.2017, 07:29
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Einschaltwischer - anliegendes Signal auf Impuls umwandeln

Beitrag von Gelegenheitsbastler » 04.01.2019, 12:18

Da ich danach gefragt wurde, stelle ich hier ein weiteres Projekt vor. Es handelt sich um eine Schaltung, die aus einem anliegenden Signal einen in der Länge definierbaren Impuls erzeugt. Dabei ist es egal, wie lang oder kurz das Eingangssignal ist. Verwendet habe ich diese Schaltung beispielsweise, um eine Lampe mit angeschlossenem Bewegungsmelder "HM-fähig" zu machen.

viewtopic.php?f=76&t=43247

Das Signal des Bewegungsmelders war in der kleinsten Stellung auf eine Länge von 20 Sekunden einstellbar. Damit kann der Sketch aber nichts anfangen, weshalb das Signal in einen kürzeren Impuls umgewandelt werden musste. Das sieht schematisch gesehen so aus:
(wobei oben das Signal des Bewegungsmelders zu sehen ist und unten der daraus erzeugte Impuls)
Wischer Relais.png
Wischer Relais.png (1.24 KiB) 593 mal betrachtet
Die Schaltung ist so variabel entworfen, dass sowohl ein Öffner als auch ein Schließer angeschlossen werden können. Auch das Ausgangssignal kann je nach Bedarf entweder von HIGH nach LOW wechseln oder von LOW nach HIGH. Die Signallänge wird durch ein R/C Glied vorgegeben.

Wer eine bessere Idee für den Betreff des Threads hat, darf gerne Vorschläge machen. Die beschriebene Funktion wird aber tatsächlich als "Einschaltwischer (Relais)" bezeichnet.
Dateianhänge
2019-01-04 13.49.34.jpg
Das Komplizierteste an der Hausautomatisation ist der WAF.™ ​

Übersicht meiner Projekte


RaspberryMatic 3.47.22.20191026 auf Raspberry Pi 3B mit HomeMatic Funkmodul von ELV und RTC

Etliche selbst gebaute Aktoren und Sender

Hannnes
Beiträge: 39
Registriert: 02.01.2017, 10:51
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Einschaltwischer - anliegendes Signal auf Impuls umwandeln

Beitrag von Hannnes » 16.10.2020, 20:23

Hallo Gelegenheitsbastler,

Ich würde Deinen Einschaltwischer gerne für mein shelly-Projekt einsetzen.
Könntest Du mir die Gerberdaten zur Verfügung stellen? Und hättest Du einen Bestückungs- und Schaltplan?
Vielen Dank und Grüße, Hannes :wink:
Einstieg mit CCU2, dann CCU3 als pivCCU3 (Raspberry B3+) und jetzt Raspberrymatic.
über 50 Homematic-Geräte am laufen. ein paar HM, das meiste HMIP. Alles per Funk. Hue-Bridge mit Hue und IKEA-Lampen. Redmatic rudimentär. Erste Gehversuche mit ioBroker auf Raspberry 4 mit 8GB RAM. Werde jetzt in die AskSin-Welt einsteigen :wink:
Meine CCU3 schafft es erst ohne Systemmeldungen, seit sie an einem 10m Ethernetkabel an der FritzBox hängt. Davor gab es nur Ärger. Kam durch Zufall drauf. :roll:

jp112sdl
Beiträge: 6458
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einschaltwischer - anliegendes Signal auf Impuls umwandeln

Beitrag von jp112sdl » 16.10.2020, 20:43

Hannnes hat geschrieben:
16.10.2020, 20:23
Könntest Du mir die Gerberdaten zur Verfügung stellen? Und hättest Du einen Bestückungs- und Schaltplan?
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

:lol: :lol: :lol:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“