HB-Dis-EP-42BW - 4.2" ePaper Display

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Matthias2707
Beiträge: 24
Registriert: 18.10.2018, 21:32

Re: HB-Dis-EP-42BW - 4.2" ePaper Display

Beitrag von Matthias2707 » 27.09.2019, 18:54

Die Signatur siehst du z.B. im Log beim Setzen der Fuses.
Gibt bestimmt auch einen Befehl um die Auszulesen.
Selbst wenn die durch den Verkauf umgelabelt wurden, dürfte sich an der Typbezeichnung ja eigentlich nichts ändern.

Es kann schon sein, dass keine gute Verbindung da war, hatte den ISP Stecker ja nicht verlötet.
Wie flasht ihr denn mit dem Diamex Programmer? Mit eingeschalteter Target Spannung? 5 oder 3,3V?

Ich werde mal versuchen bei Reichelt zu reklamieren. Allerdings liegen die Sachen schon gute 3 Wochen. Hat jemand eine Idee wo die 0xffffff Signatur jetzt herkommt? Und ob ich da noch was tun kann?

Viele Grüße
Matthias

TomMajor
Beiträge: 462
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-Dis-EP-42BW - 4.2" ePaper Display

Beitrag von TomMajor » 27.09.2019, 19:00

Fuses lesen
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... -kommandos

Oder z.B. mit AVRDUDESS, eine GUI für avrdude

Viele weitere Möglichkeiten existieren.
Viele Grüße,
Tom

TomMajor
Beiträge: 462
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-Dis-EP-42BW - 4.2" ePaper Display

Beitrag von TomMajor » 27.09.2019, 19:04

Wenn einmal die Signature 1e9700 statt 1e9705 kommt könnte es am ISP Kontakt liegen.
Wenn das wiederholt so ist es ziemlich unwahrscheinlich das immer nur beim Byte3 der SPI Übertragung (00 statt 05) ein Wackler ist :wink:
Dann mal mit Spannung (wie Marco bemerkte) und ISP Frequenz spielen..
Viele Grüße,
Tom

TomMajor
Beiträge: 462
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-Dis-EP-42BW - 4.2" ePaper Display

Beitrag von TomMajor » 27.09.2019, 19:06

Matthias2707 hat geschrieben:
27.09.2019, 18:54
Wie flasht ihr denn mit dem Diamex Programmer? Mit eingeschalteter Target Spannung? 5 oder 3,3V?
Auf keinen Fall mit 5V wenn ein CC1101 dran ist :!:
Viele Grüße,
Tom

Matthias2707
Beiträge: 24
Registriert: 18.10.2018, 21:32

Re: HB-Dis-EP-42BW - 4.2" ePaper Display

Beitrag von Matthias2707 » 27.09.2019, 19:16

TomMajor hat geschrieben:
27.09.2019, 19:06
Matthias2707 hat geschrieben:
27.09.2019, 18:54
Wie flasht ihr denn mit dem Diamex Programmer? Mit eingeschalteter Target Spannung? 5 oder 3,3V?
Auf keinen Fall mit 5V wenn ein CC1101 dran ist :!:
Das ist klar, der ist noch nicht dran. Der Controller selber kann das ja ab.

Problem ist aber das als Signatur jetzt nur noch 0xffffff kommt, egal wie ich wackel...

TomMajor
Beiträge: 462
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-Dis-EP-42BW - 4.2" ePaper Display

Beitrag von TomMajor » 27.09.2019, 19:33

ich sehe nur 2 Chancen:
- check auf saubere Spannungsversorgung, eventuell mal eine andere probieren
- Resonator runter, ext. Takt an XTAL1 einspeisen (der Diamex hat dafür einen CLK Ausgang glaub ich)
https://www.mikrocontroller.net/article ... stellungen

Nur als Versuch, sind natürlich auch andere Fehler denkbar.
Viele Grüße,
Tom

Alveran
Beiträge: 108
Registriert: 07.08.2018, 20:17
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-Dis-EP-42BW - 4.2" ePaper Display

Beitrag von Alveran » 28.09.2019, 07:08

Hallo Leute,

Ich habe auch so einen "komischen" von Reichelt geliefert bekommen. Da meine Kentisse in dem Thema begrenzt sind würde ich ihn euch zur Entwicklung zur Verfügung stellen. Ich würde ihn auf eine Platine für das Display hier verlöten. Wer von euch hätte Interesse Jerome, stan23, TomMajor oder ein anderer Experte in dem Thema?

jp112sdl
Beiträge: 3378
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-Dis-EP-42BW - 4.2" ePaper Display

Beitrag von jp112sdl » 28.09.2019, 08:13

Ich nicht, trotzdem danke.

VG,
Jérôme

TomMajor
Beiträge: 462
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-Dis-EP-42BW - 4.2" ePaper Display

Beitrag von TomMajor » 28.09.2019, 11:40

Alveran hat geschrieben:
28.09.2019, 07:08
Hallo Leute,

Ich habe auch so einen "komischen" von Reichelt geliefert bekommen. Da meine Kentisse in dem Thema begrenzt sind würde ich ihn euch zur Entwicklung zur Verfügung stellen. Ich würde ihn auf eine Platine für das Display hier verlöten. Wer von euch hätte Interesse Jerome, stan23, TomMajor oder ein anderer Experte in dem Thema?
Hey Alveran,
ich würde mal einen interessehalber nehmen und mal checken was es damit auf sich hat. Haben jetzt ja schon mehrere Leute geschrieben dass sie den von Reichelt haben.
ich habe neben dem Diamex auch den originalen Atmel-ICE Debugger/Programmer.
Viele Grüße,
Tom

Alveran
Beiträge: 108
Registriert: 07.08.2018, 20:17
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-Dis-EP-42BW - 4.2" ePaper Display

Beitrag von Alveran » 28.09.2019, 13:45

OK. Ich mach alles fertig.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“