Heizung Druck auslesen mit HB-UNI-Sen-PRESS

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
Gelegenheitsbastler
Beiträge: 581
Registriert: 15.10.2017, 07:29
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Heizung Druck auslesen mit HB-UNI-Sen-PRESS

Beitrag von Gelegenheitsbastler » 03.10.2021, 16:27

Nach langer Zeit möchte ich einen zweiten Drucksensor aufbauen. Der erste Sensor läuft noch immer und verrichtet einwandfrei seinen Dienst. Die Ursache für den damaligen Druckverlust wurde gefunden und behoben. Es war ein verkalkter Automatikentlüfter. Seit dem Austausch gibt es keinen Druckverlust mehr.

Leider erhalte ich eine Fehlermeldung, mit der ich nichts anfangen kann:

/opt/arduino-1.8.9/hardware/tools/avr/avr/include/util/delay.h:187:40: error: __builtin_avr_delay_cycles expects a compile time integer constant
__builtin_avr_delay_cycles(__ticks_dc);

Die aktuellste Version der AskSinPP ist installiert.
Genommen habe ich diesen Sketch von @jp112sdl
https://raw.githubusercontent.com/jp112 ... ESS-SC.ino

Ist es eigentlich möglich, einen 2Bar Sensor zu nutzen? Denn den habe ich hier auf dem Tisch liegen.

jp112sdl
Beiträge: 9553
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 596 Mal
Danksagung erhalten: 1407 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizung Druck auslesen mit HB-UNI-Sen-PRESS

Beitrag von jp112sdl » 03.10.2021, 18:50

Mit Arduino IDE 1.8.16 und AVR Board V1.8.3 kompiliert es problemlos.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
Gelegenheitsbastler
Beiträge: 581
Registriert: 15.10.2017, 07:29
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Heizung Druck auslesen mit HB-UNI-Sen-PRESS

Beitrag von Gelegenheitsbastler » 03.10.2021, 20:17

Mit dem Nano kann ich es auch problemlos kompilieren, aber ich habe nur einen 328P ohne externen Quarz/Oszillator.
Daher nutze ich https://github.com/sleemanj/optiboot/bl ... /README.md mit aktuellem Update.
Damit klappt es leider nicht.

jp112sdl
Beiträge: 9553
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 596 Mal
Danksagung erhalten: 1407 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizung Druck auslesen mit HB-UNI-Sen-PRESS

Beitrag von jp112sdl » 03.10.2021, 20:35

Gelegenheitsbastler hat geschrieben:
03.10.2021, 20:17
aber ich habe nur einen 328P ohne externen Quarz/Oszillator.
Dann kannst du es doch trotzdem mit
jp112sdl hat geschrieben:
03.10.2021, 18:50
Arduino IDE 1.8.16 und AVR Board V1.8.3
kompilieren und anschließend mit avrdude via ISP hochladen.

Oder du passt in der boards.txt die Fuses an, damit beim "Hochladen mit Programmer" nicht der ext. Quarz gesetzt wird.

Oder hast du installierst erstmal nur den Bootloader auf dem AVR und lädst dann mit dem FTDI den Sketch auf den
Gelegenheitsbastler hat geschrieben:
03.10.2021, 20:17
328P ohne externen Quarz/Oszillator.
Gelegenheitsbastler hat geschrieben:
03.10.2021, 20:17
Daher nutze ich https://github.com/sleemanj/optiboot/bl ... /README.md mit aktuellem Update.
Bei dem Konstrukt bin ich raus

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
Gelegenheitsbastler
Beiträge: 581
Registriert: 15.10.2017, 07:29
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Heizung Druck auslesen mit HB-UNI-Sen-PRESS

Beitrag von Gelegenheitsbastler » 04.10.2021, 06:43

Der Bootloader ist aufgespielt und ich kann problemlos seriell Sketche hoch laden. An der Hardware liegt es nicht.
Ich nutze die genannte Lösung für den Boardverwalter seit "Ewigkeiten" und hatte damit noch nie Probleme - auch nicht mit Deinen vielen Projekte. Aber bei diesem Sketch scheint ein Bug vorzuliegen.

Welche Lösung würdest Du denn für den Boardverwalter vorschlagen, die von sich aus die Möglichkeit bietet mit intern 8Mhz zu kompilieren?

jp112sdl
Beiträge: 9553
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 596 Mal
Danksagung erhalten: 1407 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizung Druck auslesen mit HB-UNI-Sen-PRESS

Beitrag von jp112sdl » 04.10.2021, 07:00

Gelegenheitsbastler hat geschrieben:
04.10.2021, 06:43
Welche Lösung würdest Du denn für den Boardverwalter vorschlagen, die von sich aus die Möglichkeit bietet mit intern 8Mhz zu kompilieren?
Den standard mitgelieferten:
Bildschirmfoto 2021-10-04 um 06.58.31.png
Bildschirmfoto 2021-10-04 um 06.58.31.png (23.12 KiB) 77 mal betrachtet
Dein Bootloader muss nur 57600 Baud unterstützen.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“