Projekt Doku GARDENA Bewässerungsventil 9 V Umbau auf HomeMatic

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Jan_von_neben_an
Beiträge: 68
Registriert: 17.11.2018, 18:05

Re: Projekt Doku GARDENA Bewässerungsventil 9 V Umbau auf HomeMatic

Beitrag von Jan_von_neben_an » 24.02.2019, 20:23

Hallo TomMayor, Hallo Rewe

erst mal Vielen Dank für Eure Hilfe
Ich habe jetzt noch mal

also im Windoes Commad eingegeben:

C:\SysGCC\avr\bin/avrdude -v -pm328p -cusbasp -e -U flash:w: C:\temp\ATmegaBOOT_168_atmega328_pro_8MHz.hex

und auch noch mal:

C:\SysGCC\avr\bin/avrdude -v -pm328p -cusbasp -Ulfuse:w:0xFF:m -Uhfuse:w:0xD2:m -Uefuse:w:0xFF:m
CMD Bootloader1.JPG
CMD Bootloader2.JPG
Soweit sieht das ganz gut aus........

Allerdings kommen auch hier wieder Fehler mit den ich nix anfangen kann:
CMD fehler.JPG
Ist das normal?

Leider kann ich immer noch nix auf den Arduino flashen:
Extern 9 Volt dran / GND auf RST gesetzt sobald Download in der IDE erscheint => Verbindung GND auf RST getrennt! Auch RX = TX (hat Rewe vorgeschlagen) bingt nix
fail ide.JPG
Ich habe auch mal einen andern Mini Pro mit mit meinem FtDI adapter geflashed => das tut also! Ich bin etwas ratlos. :!: :!:

Ich glaube fast der 328P ist tot :( :( :(

rewe0815
Beiträge: 168
Registriert: 30.09.2010, 09:40

Re: Projekt Doku GARDENA Bewässerungsventil 9 V Umbau auf HomeMatic

Beitrag von rewe0815 » 24.02.2019, 20:56

Sieh mal hier:

https://www.avrfreaks.net/forum/avrdude ... d-hex-file
SOLVED!

The right command:


-C "C:\avrdude\avrdude.conf" -v -v -v -patmega328p -carduino -Pcom8 -b57600 -U flash:w:"$(TargetDir)$(TargetName).hex":i -v -v

So it seems that indeed, the path was wong. Thank you steve17, your tip was correct!!!
Vielleicht hilft das. An einen toten 328p glaube ich weniger Aber es gab ja schon Pferde...

TomMajor
Beiträge: 280
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Kontaktdaten:

Re: Projekt Doku GARDENA Bewässerungsventil 9 V Umbau auf HomeMatic

Beitrag von TomMajor » 24.02.2019, 23:30

Hallo Jan,
du hast es fast geschafft denk ich :wink:
Wie man im CMD Fenster sieht kommt ein file opening error.
Der Fehler ist das Leerzeichen hier zwischen w: und C:

Code: Alles auswählen

flash:w: C:\temp\ATmegaBOOT_168_atmega328_pro_8MHz.hex
lass das weg.

Jan_von_neben_an
Beiträge: 68
Registriert: 17.11.2018, 18:05

Re: Projekt Doku GARDENA Bewässerungsventil 9 V Umbau auf HomeMatic

Beitrag von Jan_von_neben_an » 02.03.2019, 10:45

TomMajor hat geschrieben:
24.02.2019, 23:30
Hallo Jan,
du hast es fast geschafft denk ich :wink:
Wie man im CMD Fenster sieht kommt ein file opening error.
Der Fehler ist das Leerzeichen hier zwischen w: und C:

Code: Alles auswählen

flash:w: C:\temp\ATmegaBOOT_168_atmega328_pro_8MHz.hex
lass das weg.
Hallo Major Hallo Rewe,

hatte die Woche viel um die Ohren deshalb erst jetzt der späte Post.

also an dem Leerzeichen liegt es leider auch nicht! Das gehört rein!

Wenn ich das so eingebe, also ohne Leerzeichen zwischen w:c

C:\SysGCC\avr\bin/avrdude -v -pm328p -cusbasp -e -U flash:w:C:\temp\ATmegaBOOT_168_atmega328_pro_8MHz.hex
dann kommt das:
CMDXX.JPG
=> das ist ne Syntax Verletzung, d. H. das Leerzeichen muss da rein!
Wenn ich das Leerzeichen drin ist dann kommt wieder der alte Hinweis der AVRdude
CMD Bootloader2.JPG
Mit den anderen Befehl den Rewe für mich in einem AVRDude Forum gefunden hat kommt nur Syntax Verletzungen :(

Kein Ahnung hätte ich gewusst das ich den Bootloader flashen muss hätte ich das gleich gelassen, sorry Frank!

Wäre es denn zu viel verlangt wenn ich die Platine zu einem von Euch schicke und ihr probiert das mal mit Atmel Studio oder den Diamex programmer? Schickt mir mal ne PN.

Vielen Dank für die Hilfe ich weis das zu schätzen.

Gruß Jan

Benutzeravatar
Gelegenheitsbastler
Beiträge: 461
Registriert: 15.10.2017, 07:29

Re: Projekt Doku GARDENA Bewässerungsventil 9 V Umbau auf HomeMatic

Beitrag von Gelegenheitsbastler » 02.03.2019, 11:17

Der Bootloader war drauf.
Aber schick mir die Platine bitte zurück, dann schaue ich mir das an.
Das Komplizierteste an der Hausautomatisation ist der WAF.™ ​

RaspberryMatic 3.45.7.20190511 auf Raspberry Pi 3B mit HomeMatic Funkmodul von ELV und RTC
FritzBox 7490 FW 7.01 mit Mesh
FritzRepeater 1750E FW 7.01 mit Mesh
FRITZ!DECT 200 (als CUxD Gerät eingebunden)
Etliche selbst gebaute Aktoren und Sender

TomMajor
Beiträge: 280
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Kontaktdaten:

Re: Projekt Doku GARDENA Bewässerungsventil 9 V Umbau auf HomeMatic

Beitrag von TomMajor » 03.03.2019, 01:54

Jan_von_neben_an hat geschrieben:
02.03.2019, 10:45

also an dem Leerzeichen liegt es leider auch nicht! Das gehört rein!

Wenn ich das so eingebe, also ohne Leerzeichen zwischen w:c

C:\SysGCC\avr\bin/avrdude -v -pm328p -cusbasp -e -U flash:w:C:\temp\ATmegaBOOT_168_atmega328_pro_8MHz.hex
dann kommt das:

CMDXX.JPG

=> das ist ne Syntax Verletzung, d. H. das Leerzeichen muss da rein!
Wenn ich das Leerzeichen drin ist dann kommt wieder der alte Hinweis der AVRdude

Vielen Dank für die Hilfe ich weis das zu schätzen.

Gruß Jan
Hallo Jan,
das Leerzeichen gehört nicht rein, der Fehler ist jetzt ein anderer.
Der Teufel steckt im Detail: :wink:
Note that if filename contains a colon, the format field is no longer optional since the filename part following the colon would otherwise be misinterpreted as format.
https://www.nongnu.org/avrdude/user-man ... ude_4.html

Da du einen Doppelpunkt im Pfad hinter C hast muss jetzt das Format des hex files mit :i explizit angegeben werden.
Habe es spasseshalber mal getestet, das läuft so. :)

Code: Alles auswählen

avrdude -c stk500 -p m328p -P COM5 -b 115200 -e -U flash:w:C:\temp\ATmegaBOOT_168_atmega328_pro_8MHz.hex:i
(Bei mir stk500 wegen einem Diamex Programmer)
Dateianhänge
Flash_Bootloader.png
Flash_Bootloader.png (19.43 KiB) 260 mal betrachtet
Viele Grüße,
Tom

rewe0815
Beiträge: 168
Registriert: 30.09.2010, 09:40

Re: Projekt Doku GARDENA Bewässerungsventil 9 V Umbau auf HomeMatic

Beitrag von rewe0815 » 03.03.2019, 11:50

Bei mir ist das Projekt zurzeit nicht über einen ersten (aber erfolgreichen) Funktionstest hinaus gekommen.
Trotz des frühlingshaften Wetters war meine Frau hartnäckig der Meinung, dass es noch Zeit bis zur Aussenberegnung ist :cry:
Aber diese Woche stehen detaillierte Tests und Messungen an. Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Schönen Sonntag
rewe0815

Jan_von_neben_an
Beiträge: 68
Registriert: 17.11.2018, 18:05

Re: Projekt Doku GARDENA Bewässerungsventil 9 V Umbau auf HomeMatic

Beitrag von Jan_von_neben_an » 04.03.2019, 22:41

OK probiere ich nochmal und poste das Ergebnis.

Vielen Dank

Gruß
Jan

Jan_von_neben_an
Beiträge: 68
Registriert: 17.11.2018, 18:05

Re: Projekt Doku GARDENA Bewässerungsventil 9 V Umbau auf HomeMatic

Beitrag von Jan_von_neben_an » 06.03.2019, 21:04

So jetzt habe ich das noch mal mit dem Empfehlung von Rewe gemacht:

Das in die AVRdude eingegeben:

Code: Alles auswählen

C:\SysGCC\avr\bin/avrdude -c usbasp -p m328p -P COM5 -b 115200 -e -U flash:w:C:\temper\ATmegaBOOT_168_atmega328_pro_8MHz.hex:i
jetzt kommt das:
CMDxxl.JPG
Sieht so aus als könnte er das Hex File nicht lesen. Tom hat das Hexfile nicht mehr online. Ich haben den Text einfach in Notepad++ rein kopiert und als ATmegaBOOT_168_atmega328_pro_8MHz.hex abgespeichert.

??????

TomMajor
Beiträge: 280
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Kontaktdaten:

Re: Projekt Doku GARDENA Bewässerungsventil 9 V Umbau auf HomeMatic

Beitrag von TomMajor » 06.03.2019, 22:57

Jan_von_neben_an hat geschrieben:
06.03.2019, 21:04
So jetzt habe ich das noch mal mit dem Empfehlung von Rewe gemacht:

Das in die AVRdude eingegeben:

Code: Alles auswählen

C:\SysGCC\avr\bin/avrdude -c usbasp -p m328p -P COM5 -b 115200 -e -U flash:w:C:\temper\ATmegaBOOT_168_atmega328_pro_8MHz.hex:i
jetzt kommt das:

CMDxxl.JPG

Sieht so aus als könnte er das Hex File nicht lesen. Tom hat das Hexfile nicht mehr online. Ich haben den Text einfach in Notepad++ rein kopiert und als ATmegaBOOT_168_atmega328_pro_8MHz.hex abgespeichert.

??????
Doch, ist noch online, habe nur neulich im /Info Directory ein paar Umstrukturierungen gemacht.
Ist jetzt hier:
https://github.com/TomMajor/AskSinPP_Ex ... Bootloader

Wie gesagt, mein avrdude command ein paar posts weiter oben hat einwandfrei für bootloader flashen funktioniert, mit dem c: im path auf das hex file. :wink:
Viele Grüße,
Tom

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“