HB-UNI-Sen-IAQ - Luftgütemessung mit BME680

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

FUEL4EP
Beiträge: 24
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [temporarily discontinued] HB-UNI-Sen-IAQ - Luftgütemessung mit BME680

Beitrag von FUEL4EP » 27.12.2019, 14:09

Das digitale Filter sollte Bestandteil von 'sens_bme680.h' werden. Ich werde mal einen Vorschlag als Pull Request machen.
Grüße

Ewald

jp112sdl
Beiträge: 4491
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: [temporarily discontinued] HB-UNI-Sen-IAQ - Luftgütemessung mit BME680

Beitrag von jp112sdl » 27.12.2019, 14:58

Ach so. Ja gern, ich nehm alles :mrgreen:
Hab mich ja selbst nicht weiter damit befasst.

VG,
Jérôme

FUEL4EP
Beiträge: 24
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [temporarily discontinued] HB-UNI-Sen-IAQ - Luftgütemessung mit BME680

Beitrag von FUEL4EP » 28.12.2019, 16:19

Hi Jérôme,

vielen Dank für das 'Mergen' meines Pull Requests https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen-IAQ/pull/1.
Die Fehlerkorrektur im ClosedCube_BME680_Arduino Treiber ist auch als Pull Request https://github.com/closedcube/ClosedCub ... no/pull/13 gemacht, aber vom Autor noch nicht 'gemergt'.

Wesentliche Veränderungen und Verbesserungen sind:

1. adaptives Spitzenwertfilter für GAS_LOWER_LIMIT und GAS_UPPER_LIMIT / _gas_lower_limit und _gas_upper_limit
2. HUM_WEIGHTING kann zu Null gesetzt werden, i.e. die relative Luftfeuchtigkeit hat dann keinen Einfluss auf IAQ mehr
3. Einführung eines Parameters GAS_FACTOR, der dazu dient für Innenraumsensoren sinnvolle Luftgüten zu erhalten
4. Anpassung der Berechnung von _hum_score, um ein symmetrisches trapezoides Verhalten um die Referenzluftfeuchtigkeit zu erhalten
5. Setzen der Abtastrate auf 240 Sekunden.

Für einen Innenraumsensor sollte der Parameter GAS_FACTOR so gesetzt werden, dass nach längerem Lüften (>= 20 Minuten) sich eine Luftgüte von 65..80% einpendelt.
Für einen Außensensor sollte GAS_FACTOR zu 1.0 gesetzt werden.

Der BME680 Sensor sollte mindestens 4 Wochen im Dauerbetrieb gelaufen sein, um keine große Anfangsdrift mehr aufzuweisen.
Gehäuse für den Sensor sollten geruchsfrei sein. Mein Gehäuse von Technikkram stinkt leider nach Plastik und verfälscht die Messwerte. Daher messe ich zu Zeit ohne Gehäuse.

Welche Parameter wir in das WebUI integrieren sollten wir nach einiger Zeit des Erfahrungsammelns diskutieren.

Gruß

Ewald
Grüße

Ewald

jp112sdl
Beiträge: 4491
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: [temporarily discontinued] HB-UNI-Sen-IAQ - Luftgütemessung mit BME680

Beitrag von jp112sdl » 28.12.2019, 16:57

FUEL4EP hat geschrieben:
28.12.2019, 16:19
Der BME680 Sensor sollte mindestens 4 Wochen im Dauerbetrieb gelaufen sein
Dauerbetrieb heißt, dauerhaft PowerOn zum Einbrennen oder einfach mit dem 4-Minuten-Intervall im Sketch laufen lassen?

VG,
Jérôme

FUEL4EP
Beiträge: 24
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [temporarily discontinued] HB-UNI-Sen-IAQ - Luftgütemessung mit BME680

Beitrag von FUEL4EP » 28.12.2019, 17:12

Dauerbetrieb heißt, einfach mit dem 4-Minuten-Intervall im Sketch laufen lassen.
Grüße

Ewald

FUEL4EP
Beiträge: 24
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [temporarily discontinued] HB-UNI-Sen-IAQ - Luftgütemessung mit BME680

Beitrag von FUEL4EP » 28.12.2019, 18:49

Hier ein IAQ Messergebnis, bei dem zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr ein Parmesankäsestück vor den Sensor gelegt wurde:
Dateianhänge
BME680_IAQ_mit_Parmesan_Käse_vor_Sensor.png
BME680 IAQ mit Parmesan Käse vor Sensor zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr
Grüße

Ewald

jp112sdl
Beiträge: 4491
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: [temporarily discontinued] HB-UNI-Sen-IAQ - Luftgütemessung mit BME680

Beitrag von jp112sdl » 28.12.2019, 19:19

Das ist ja eindeutig.

Der kann noch! :mrgreen:

VG,
Jérôme

FUEL4EP
Beiträge: 24
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [temporarily discontinued] HB-UNI-Sen-IAQ - Luftgütemessung mit BME680

Beitrag von FUEL4EP » 19.01.2020, 19:44

Hi Jérôme,

die Bibliothek ClosedCube_BME680_Arduino hat noch mehr Fehler: Die Extraktion der Parameter zur Berechnung von res_heat_x ist falsch.
Details sind unter https://github.com/closedcube/ClosedCub ... /issues/15 beschrieben.
Durch den Fehler heizt der Sensor nicht korrekt auf die Zieltemperatur.
Ein Pull Request https://github.com/closedcube/ClosedCub ... no/pull/16 ist gemacht und der Owner 'closedcube' ist zu Review aufgefordert.

Ein Fix steht unter https://github.com/FUEL4EP/ClosedCube_B ... res_heat_x zu Verfügung.

Durch den Fix verändert sich der Wertebereich der gemessenen Gaswiderstände.

Ich werde bald einen Pull Request für https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen-IAQ machen, der zum Fix passt.
Grüße

Ewald

FUEL4EP
Beiträge: 24
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [temporarily discontinued] HB-UNI-Sen-IAQ - Luftgütemessung mit BME680

Beitrag von FUEL4EP » 20.01.2020, 19:59

Hi Jérôme,

der Pull Request ist gemacht. Ich werde dann, wenn der Pull Request akzeptiert und zusammengeführt sein wird, eine Anleitung mit Kalibrierungsanleitung hier hinzufügen.
Grüße

Ewald

jp112sdl
Beiträge: 4491
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal
Kontaktdaten:

Re: [temporarily discontinued] HB-UNI-Sen-IAQ - Luftgütemessung mit BME680

Beitrag von jp112sdl » 20.01.2020, 22:00

Hab nur kurz reingeschaut.
Wenn ich da erst noch Konflikte auflösen muss, wirds noch dauern, sonst hätt ich es einfach gemerged

VG,
Jérôme

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“