HB-UNI-SEN-BATT - BMP280 anstatt BME280

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
pafra
Beiträge: 72
Registriert: 16.05.2018, 21:13

HB-UNI-SEN-BATT - BMP280 anstatt BME280

Beitrag von pafra » 09.03.2019, 22:28

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei zwei HB-UNI-SEN-BATT in Betrieb zu nehmen.
Leider stelle ich gerade fest, dass ich die falschen Sensoren bestellt habe.
Es sollten ja BME280 sein, bestellt (und aufgelötet) habe ich aber BMP280.

Jetzt bekomme ich natürlich nur "0" Werte zurück.

Gibt's da eventuell eine einfache Software-Lösung oder muss ich mich doch noch die BME280 bestellen?

EDIT:
Hab gerade diesen Sketch aufgespielt:
https://github.com/finitespace/BME280/b ... C_Test.ino

Damit bekomme ich diese Ausgabe:

Code: Alles auswählen

Found BMP280 sensor! No Humidity available.
Temp: 26.14⸮C		Humidity: 0.00% RH		Pressure: 97876.04Pa
Temp: 26.13⸮C		Humidity: 0.00% RH		Pressure: 97882.74Pa
Temp: 26.13⸮C		Humidity: 0.00% RH		Pressure: 97883.47Pa
Temp: 26.13⸮C		Humidity: 0.00% RH		Pressure: 97883.47Pa
Temp: 26.13⸮C		Humidity: 0.00% RH		Pressure: 97882.74Pa
Temp: 26.13⸮C		Humidity: 0.00% RH		Pressure: 97882.74Pa
Temp: 26.13⸮C		Humidity: 0.00% RH		Pressure: 97882.74Pa
Temp: 26.13⸮C		Humidity: 0.00% RH		Pressure: 97882.74Pa
Temp: 26.13⸮C		Humidity: 0.00% RH		Pressure: 97882.74Pa
Temp: 26.13⸮C		Humidity: 0.00% RH		Pressure: 97882.74Pa
Temp: 26.13⸮C		Humidity: 0.00% RH		Pressure: 97882.74Pa
Das mit der fehlenden Luftfeuchte ist mir jetzt mittlerweile klar, aber wieso bekomme ich hier Werte und mit dem Sketch "HM-WDS40-TH-I-BME280" nur lauter "0"?

Gruß
Franz

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“