HB-UNI-Sen-WEIGHT Funk Wägesensor

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

oreider
Beiträge: 156
Registriert: 28.12.2013, 16:23
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-WEIGHT Funk Wägesensor

Beitrag von oreider » 13.11.2021, 22:56

jp112sdl hat geschrieben:
11.01.2021, 21:40
Per SSH auf der CCU anmelden und die beiden Befehle ausführen

Code: Alles auswählen

cp /usr/local/addons/jp-hb-devices-addon/firmware/rftypes/hb-uni-sen-weight.xml /usr/local/addons/jp-hb-devices-addon/customized_firmware/

sed -i 's/50000/100000/g' /usr/local/addons/jp-hb-devices-addon/customized_firmware/hb-uni-sen-weight.xml 
Hallo,

der Befehl funktioniert super.
Allerdings bin ich wieder bei der 50kg Grenze sobald ich auf der CCU das JB HB Addon aktualisiere.
Kannst du das nicht standardmäßig erhöhen?

Schönen Gruß
Tom

jp112sdl
Beiträge: 10428
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 675 Mal
Danksagung erhalten: 1620 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-WEIGHT Funk Wägesensor

Beitrag von jp112sdl » 14.11.2021, 07:39

oreider hat geschrieben:
13.11.2021, 22:56
Allerdings bin ich wieder bei der 50kg Grenze sobald ich auf der CCU das JB HB Addon aktualisiere.
Hmm, das sollte nicht passieren, da deine angepasste Datei im Verzeichnis customized_firmware liegt und dort sollte sie eine Addon-Neuinstallation überleben.

Kannst du mal prüfen, ob das Verzeichnis /usr/local/addons/jp-hb-devices-addon/customized_firmware/ nach einer Addon-Aktualisierung (kannst ja die selbe Version einfach noch mal drüber installieren) leer ist?


:idea: EDIT:
Fehler gefunden - es liegt an der Addon-Installationsroutine.
Ich mache im Laufe des Tages eine neue Version fertig.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

oreider
Beiträge: 156
Registriert: 28.12.2013, 16:23
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-WEIGHT Funk Wägesensor

Beitrag von oreider » 14.11.2021, 18:39

Super, danke dir!

jp112sdl
Beiträge: 10428
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 675 Mal
Danksagung erhalten: 1620 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-WEIGHT Funk Wägesensor

Beitrag von jp112sdl » 14.11.2021, 20:17

So, Update ist draußen.
1x musst du dir die Arbeit in der 5.8 noch machen.
Bei Folge-Updates bleibt die angepasste XML dann (hoffentlich) erhalten

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

1stXerox
Beiträge: 10
Registriert: 22.01.2022, 10:20
System: CCU
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: HB-UNI-Sen-WEIGHT Funk Wägesensor

Beitrag von 1stXerox » 22.01.2022, 10:30

Hallo zusammen,

Ich möchte diesen Wägesensor nachbauen und hab auch bereits die Hardware dazu. Ich habe zunächst den HM-RC-P1 aus den Beispielen der AskSinPP Bibliothek nach diesem Beispiel aufgebaut: https://www.smarthome-tricks.de/hardwar ... ender/amp/

Das hat einwandfrei funktioniert!

Meine Frage ist nun ob ich zwingend das JP-HB-Devices-addon benötige um den HB-UNI-Sen-WEIGHT mit meiner CCU zu verwenden?

Grüße

Martin62
Beiträge: 669
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: HB-UNI-Sen-WEIGHT Funk Wägesensor

Beitrag von Martin62 » 22.01.2022, 12:07

Ja! Alle Geräte mit HB brauchen das Addon für das jeweilige Gerät, da die Zentrale sonst dieses Gerät nicht kennt.
Siehe auch.
https://asksinpp.de/Grundlagen/03_ccu.h ... omponenten
Gruß Martin

1stXerox
Beiträge: 10
Registriert: 22.01.2022, 10:20
System: CCU
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: HB-UNI-Sen-WEIGHT Funk Wägesensor

Beitrag von 1stXerox » 25.01.2022, 11:42

Danke, hat bestens funktioniert. Der Sensor ist angelernt und tut seinen Dienst. Jetzt haben sich aber noch ein paar Fragen ergeben:

1) Ich hatte die Idee den Sensor in den Briefkasten einzubauen um sicher feststellen zu können wenn Post da ist. (Ich weiß Spielerei, geht einfacher mit Reedkontakten, aber ich will halt ;-)). Hier ist er ja durchaus ordentlichen Temperaturschwankungen unterlegen. Liese sich hier eine Temperaturkompenstation ähnlich wie beim HB-UNI-Sen-LEV-US realisieren?

2) Oder kann ich irgendwie Tara via Skript ausführen oder einen Geräteneustart? Oder lässt sich das manuelle Tara mit einem Skript setzen? Die Datenpunkte geben sowas nicht her, leider. Jemand eine Idee?

Grüße

Asselhead
Beiträge: 292
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: HB-UNI-Sen-WEIGHT Funk Wägesensor

Beitrag von Asselhead » 04.04.2022, 12:36

Hallo zusammen,

das Thema ist zwar schon älter, aber vielleicht bringe ich ja andere Grill-Nerds auf Ideen :D
Ich habe mich vor langer Zeit gefragt, was man wohl mit dem HB-UNI-Sen-Weight anstellen könnte, als ich es bei asksinpp.de unter Projekte gefunden hatte. Mir fiel nichts ein, bis ich in irgendeinem Youtube Smart Home Video (hatte nix mit HM zu tun) gesehen habe, dass jemand mit Wägezellen und HX711 den Füllstand seiner Gasflasche unter dem Grill misst. Weil einen die Ehefrau ja eh schon für bekloppt hält, hab ich das dann mit dem HB-UNI-Sen-WEIGHT nachgebaut.
Später ist mir dann noch aufgefallen, dass diese Idee ganz am Anfang vom Thread schon mal jemand hatte....

HX711 lagen noch welche rum und für den Funkkontakt habe ich einen Arduino-Pro-Mini-RF genommen. Da ich wegen Modellfliegerischem Hintergrund so einiges an unterschiedlichen Akkuzuellen laden kann, hab ich hier einfach eine einzelne LiIon Zelle als Stromversorgung gewählt. Alternativ hätte ich 3 Mignonzellen im Halter genommen. 3,3V Spannungsregler ist auf dem Arduino mit drauf.

Vielleicht kommt ja jemand auf die Idee das nachbauen zu wollen.

@Jérôme: Vielen Dank für Deine genialen Einfälle :wink:
1649067227522.jpg
1649067227513.jpg
1649067227504.jpg
1649067273095.jpg
1649067273084.jpg
1649067273071.jpg
Zumindest wenn ich mal wieder Pulled-Pork 14 Stunden auf dem Grill habe, könnte man so einer Waage einen gewissen Nutzen einräumen :mrgreen:
Viele Grüße

Stefan

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 5917
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 1100 Mal

Re: HB-UNI-Sen-WEIGHT Funk Wägesensor

Beitrag von Baxxy » 04.04.2022, 13:25

Sehr schön umgesetzt.
Unser Gasversorger hat die Lieferung der 30kg Flaschen eingestellt so das ich jetzt 2x 11kg messen müsste.
Bin aber noch nicht dazu gekommen mich damit zu beschäftigen.

Danke für den Gedankenstubser. :)

GernotKausH
Beiträge: 23
Registriert: 17.06.2019, 19:53
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HB-UNI-Sen-WEIGHT Funk Wägesensor

Beitrag von GernotKausH » 24.04.2022, 19:41

Baxxy hat geschrieben:
04.04.2022, 13:25
Bin aber noch nicht dazu gekommen mich damit zu beschäftigen.
Ich schon. Nachdem ich diese Miniwiegezellen für die Ecken schon hier hatte und diese auch schon an einer Platte hatte, bin ich eher zufällig über die Seite der Bienenfreunde gestolpert, und habe dann nach einigem Lesen deren Design kopiert:

https://beelogger.de/stockwaage/aufbauanleitung-double/

Grund: Die Minizellen sind wohl bei mechanischer Dauerbelastung nicht stabil und kriechen. Mein Anwendungsfall ist das kontinuierliche Wiegen von Kanistern mit Poolchemikalien a 25 kg. Dafür habe ich zwei Zellen vom Typ CZL-601 für 40 kg verbaut. Der fliegende Aufbau läuft schon und die Waagenkonstruktion macht einen sehr stabilen Eindruck.

P.S.
Braucht noch jemand Wägezellen 4x 8kg und 8x 10 kg, davon 1x schon auf Aluplatte?

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“