HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Alveran
Beiträge: 129
Registriert: 07.08.2018, 20:17
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von Alveran » 07.11.2019, 19:25

TomMajor hat geschrieben:
07.11.2019, 16:40
habe das Display bestellt (auch rot).

Und diese gewinkelten Header
https://www.reichelt.de/40pol-stiftleis ... 19507.html

@Alveran , @der-pw
kann euch gern bei Bedarf einen Abschnitt davon fürs ePaper beilegen wenn die Platine kommt
JA exakt 2,5mm vom Rand und Durchmesser 3mm. Bei meinem anderen Hobby liegen den FCs genau diese gewinkelten Header bei.
Zufälle gibt's. :D

TomMajor
Beiträge: 596
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von TomMajor » 08.11.2019, 23:49

Die angedachte CR123A ist 17mm hoch (+Ober-/Unterteil Gehäuse), ich dachte wir bekommen die Fernbedienung eventuell einen Tick dünner?
Wirkt etwas überdimensioniert für eine Fernbedienung, IMHO ist der Strombedarf nicht so hoch da wir ja nicht so oft das ePaper aktualisieren werden.

Was haltet ihr stattdessen von 1) 2x AAA quer verbaut oder 2) CR2450 bzw. CR2477?

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_battery_sizes
Viele Grüße,
Tom

der-pw
Beiträge: 89
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von der-pw » 09.11.2019, 00:20

Dann würde ich wohl eher auf 2x AAA gehen.
Grüße,
Patrick

TomMajor
Beiträge: 596
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von TomMajor » 09.11.2019, 00:33

der-pw hat geschrieben:
09.11.2019, 00:20
Dann würde ich wohl eher auf 2x AAA gehen.
Wäre mir sehr recht.
Mal schauen was Alveran sagt.
Viele Grüße,
Tom

TomMajor
Beiträge: 596
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von TomMajor » 09.11.2019, 00:45

Der aktuelle Stand.
Die 15mm stimmen noch nicht. Und auch die 11 werden in 11,184 geändert wenn ich die finale Position der unteren Tastenreihe in Y habe.
Abstand zwischen Tasten und Display in X ist jetzt 0,8.
Dateianhänge
ScreenShot 50.png
ScreenShot 50.png (18.43 KiB) 182 mal betrachtet
Viele Grüße,
Tom

der-pw
Beiträge: 89
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von der-pw » 09.11.2019, 00:56

Kommt doch Bewegung rein, in die Sache. :)

Ich drucke morgen (heute) einen Draft von der Vorderseite.
Will mal sehen wie dicht man mit den Knöpfen an den Rand des Displays kommt.
0,8mm erscheint mir jetzt erstmal brutal eng. Aber ich weiß, dass wir da einen Kompromiss finden müssen, zwischen Gehäusebreite und Tastenabstand.
Grüße,
Patrick

Alveran
Beiträge: 129
Registriert: 07.08.2018, 20:17
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von Alveran » 09.11.2019, 09:04

Moin Moin,

ich denke mit AAA Batterien ist erstmal eine gute Lösung. Hab schon darüber nachgedacht zB einen Akku aus einem "alten Nokia" zu nehmen. Der hat eine ideale Größe und man kommt günstig dran. USB Buchse und kleine Ladeelektronik verbaut und man könnte die Fernbedienung direkt mit einem Handylagerät aufladen. Problem ist halt die Spannungslage zw 3V-4,2V.

Hier mal die erste Durchführbarkeitsstudie basierend auf den Maßen deiner Platine. Druck läuft gerade. Die Taster haben eigentlich genug Platz da der Display Anzeigebereich erst 3mm vom Rand entfernt beginnt.
entwurf.JPG
Ich weiß da ist noch nix was einer Fernbedienung ähnelt. Geht erst mal darum Display und Platine einzupassen. :D

3D Druck fertig

Kurzes Update passt perfekt. Bin auf die Platine gespannt. :D

der-pw
Beiträge: 89
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von der-pw » 09.11.2019, 13:35

Alveran hat geschrieben:
09.11.2019, 09:04
Hab schon darüber nachgedacht zB einen Akku aus einem "alten Nokia" zu nehmen. Der hat eine ideale Größe und man kommt günstig dran. USB Buchse und kleine Ladeelektronik verbaut und man könnte die Fernbedienung direkt mit einem Handylagerät aufladen. Problem ist halt die Spannungslage zw 3V-4,2V.
Das ist ein E-Ink und kein OLED. ;-)
Grüße,
Patrick

TomMajor
Beiträge: 596
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von TomMajor » 09.11.2019, 15:02

ok, dann einigen wir uns also auf 2xAAA quer verbaut.
Die HM-RC-8 hat übrigens 126x46, ein schönes Format finde ich.
https://de.elv.com/homematic-funk-fernb ... ion-132747
Da werden wir ungefähr auch landen denk ich, nur halt mit Display :)
Viele Grüße,
Tom

der-pw
Beiträge: 89
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von der-pw » 09.11.2019, 17:05

Die Knöpfen wären 6x4mm. Könnte man vielleicht auch aus TPU drucken.
Dichter ran geht aber nicht. Muss ja auch irgendwo die Führung für die Knöpfe hin, nicht dass sie hin- und herklappern.
IMG_0883(1).jpg
IMG_0884(1).jpg
Grüße,
Patrick

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“