HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

michaelapp
Beiträge: 86
Registriert: 16.05.2018, 22:54

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von michaelapp » 09.05.2019, 22:28

Auf github hast Du ein Bild von der Rückseite Deiner Platine.

Auf welcher Platine hast Du denn den ATMega 1284P gelötet? Welches Funk Modul verwendest Du?

Gruß
Michael

jp112sdl
Beiträge: 2592
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von jp112sdl » 09.05.2019, 22:35

michaelapp hat geschrieben:
09.05.2019, 22:28
Auf welcher Platine hast Du denn den ATMega 1284P gelötet?
Ist im Github direkt verlinkt.
Bildschirmfoto 2019-05-09 um 22.35.10.png
michaelapp hat geschrieben:
09.05.2019, 22:28
Welches Funk Modul verwendest Du?
CC1101, welches ausschließlich von der AskSinPP-Lib unterstützt wird.

VG,
Jérôme

michaelapp
Beiträge: 86
Registriert: 16.05.2018, 22:54

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von michaelapp » 09.05.2019, 22:39

ok das Funkmodul habe ich jetzt gefunden, die Platine für den ATMega 1284P (HM-ES-PWMSw1-Pl_GosundSP1-Platine) nicht ...

Funkmodul: https://www.amazon.de/CC1101-Selbstbau- ... l_huc_item

jp112sdl
Beiträge: 2592
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von jp112sdl » 09.05.2019, 22:42

Das Funkmodul gibt es aus China für ca. 1,70 EUR.
Die Platine kannst du anhand der Gerber-Files z.B. bei JLCPCB fertigen lassen.
Oder fragst mal stan23, ob er noch welche zu liegen hat.

Ist es dein erstes AskSinPP-Projekt?
Dann lohnt es, sich zunächst einen Überblick zu verschaffen und mal durchzuklicken: https://asksinpp.de/Grundlagen/

VG,
Jérôme

michaelapp
Beiträge: 86
Registriert: 16.05.2018, 22:54

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von michaelapp » 09.05.2019, 23:12

Ja ist mein erstes Projekt :-)

Wäre diese Entwicklerboard auch zu gebrauchen, ist halt mehr drauf als ich brauch :-)

https://www.digikey.de/product-detail/d ... ND/3044016

Oder dieses, dann kann ich auflöten was ich brauch:

https://www.platinencenter.de/de/produc ... board.html

Gruß
Michael

jp112sdl
Beiträge: 2592
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von jp112sdl » 10.05.2019, 06:33

Dann hast du aber keine Hand-Fernebdienung mehr, bei den Abmessungen...

VG,
Jérôme

stan23
Beiträge: 506
Registriert: 13.12.2016, 21:14
Wohnort: Altmühltal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von stan23 » 10.05.2019, 08:56

Von den Gosund-Platinen habe ich noch genügend, PN ist unterwegs.

Die Frage ist eher wie gut deine Lötkünste sind?
Das SMD-Zeug ist schon wirklich klein und Jérôme hat die Taster auch noch mit Fädeldraht angeschlossen.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic
~60 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Benutzeravatar
Gelegenheitsbastler
Beiträge: 416
Registriert: 15.10.2017, 07:29

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von Gelegenheitsbastler » 10.05.2019, 10:11

Für den Fall, dass es von Interesse ist:

Ich habe für den 1284 vor einiger Zeit auch mal ein paar Platinen erstellen lassen. Das Layout ist nicht von mir, aber alles läuft einwandfrei. Von den Platinen müsste ich noch einige haben. Sollte die SMD Löterei ein Problem sein, könnte ich das auch bestücken.
Dateianhänge
ATmega 1284P.jpg

jp112sdl
Beiträge: 2592
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von jp112sdl » 10.05.2019, 10:24

Sieht auch gut aus!

VG,
Jérôme

TomMajor
Beiträge: 237
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von TomMajor » 10.05.2019, 10:55

Die Platine ist die Mighty Mini 1284P von Jack Christensen.
Konnte man über OSH Park bestellen.
https://github.com/JChristensen/mini1284
Viele Grüße,
Tom

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“