HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

der-pw
Beiträge: 216
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von der-pw » 25.03.2020, 13:30

Standardmäßig kommen die µC mit internem RC.
Zumindest habe ich noch keine anderen bekommen, sowohl beim 328p also auch 664 oder 1248, die ich bislang programmiert habe.

Zum mkII kann ich dir leider nichts sagen. Ich verwende den Diamex Programmer.
Weiß aber von anderen Programmern, die auch "nur" als USB Device erscheinen, macht die Arduino IDE keine Zicken.
Grüße,
Patrick

TomMajor
Beiträge: 876
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von TomMajor » 25.03.2020, 13:31

ein "frischer" AVR mega328 oder mega1284 läuft auf int. RC-Osc.
mkII kenne ich von früher. Sollte einwandfrei mit avrdude/dudess oder AVR Studio laufen.
Viele Grüße,
Tom

curtis777
Beiträge: 8
Registriert: 13.09.2018, 17:05

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von curtis777 » 25.03.2020, 13:33

welche repo fehlt mir denn ?
blicke gerade nicht mehr durch

der-pw
Beiträge: 216
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von der-pw » 25.03.2020, 13:38

https://github.com/jp112sdl/HB-RC-12-EP

Das ganze Ding als einen Ordner runterladen, in dein Arduino IDE Verzeichnis und von dort kompilieren.
Grüße,
Patrick

curtis777
Beiträge: 8
Registriert: 13.09.2018, 17:05

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von curtis777 » 30.03.2020, 21:48

Ok werde ich morgen probieren.
War leider die Tage im Stress kümmere mich neben meinem Job noch um meine Familie,
habe viele Personen mit schweren Vorerkrankungen in der Familie...

Kurze verständnisfrage klappt das eh mit dem programmieren mit dem UNO ?

der-pw hat geschrieben:
25.03.2020, 13:38
https://github.com/jp112sdl/HB-RC-12-EP

Das ganze Ding als einen Ordner runterladen, in dein Arduino IDE Verzeichnis und von dort kompilieren.

jp112sdl
Beiträge: 4774
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von jp112sdl » 30.03.2020, 22:11

Du meinst mit dem "UNO as ISP" ?
Ja, das sollte klappen

VG,
Jérôme

curtis777
Beiträge: 8
Registriert: 13.09.2018, 17:05

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von curtis777 » 31.03.2020, 12:06

habe alle Librarys reingeladen und die ganze repo gezogen und direkt aus dem ordner geöffnet...
bekomme leider folgenden Fehler

https://pastebin.com/K5ZDt4XU
jp112sdl hat geschrieben:
30.03.2020, 22:11
Du meinst mit dem "UNO as ISP" ?
Ja, das sollte klappen

jp112sdl
Beiträge: 4774
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von jp112sdl » 31.03.2020, 12:14

Nein, mit einem UNO als Geräte-AVR funktioniert das nicht!
Du musst also Board schon ein 1284P verwenden und auch so in der IDE einstellen

Zum Flashen (als ISP) kannst du jedoch einen UNO verwenden.

VG,
Jérôme

curtis777
Beiträge: 8
Registriert: 13.09.2018, 17:05

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von curtis777 » 31.03.2020, 12:36

ok das bedeutet ich bestelle mir am besten gleich den MCUDude/MightyCore Board

jp112sdl
Beiträge: 4774
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von jp112sdl » 31.03.2020, 12:39

curtis777 hat geschrieben:
31.03.2020, 12:36
ok das bedeutet ich bestelle mir am besten gleich den MCUDude/MightyCore Board
Meinst du sowas?
Bild

Viel zu groß, oder? Wie soll das dann als Fernbedienung aussehen?

VG,
Jérôme

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“