HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

TomMajor
Beiträge: 1127
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von TomMajor » 01.05.2020, 19:48

lame hat geschrieben:
01.05.2020, 14:01
Ich hab 2 Revisionen hier,
eine dritte ohne SMD Chip hab ich schon auf Bildern gesehen.

D10DAA57-8190-423C-8F36-0F3EB2E26C53.jpeg

Das obere ist ein gelbes ohne Versionsbezeichnung,
das untere ein rotes mit Rev2.1 Aufdruck auf der Platine.
Beide haben, wenn ich richtig gemessen habe, 2mm Pin-Raster am Anschluß.
Ist der SMD Chip ein Pegelwandler?
Wenn ja könnte man den ja auch entfernen, oder?
ja der TXS0108E ist ein Pegelwandler. Runterlöten bringt nichts da der fast nichts verbraucht und du müsstest dann eine Menge Drähte ziehen :wink:

Eventuell könntest du bei beiden Platinen den Strom vorher/nachher messen ? das wir das mal dokumentiert haben.

Bei der unteren würde ich eine Reduzierung von 200uA auf 20 (LDO und R.., Q..) erwarten, bei der oberen von 60uA auf 20 (LDO), alles Schätzwerte.

Achtung, bei der unteren musst du für die Messungen GX_RST auf High legen weil das der Default im Sketch ist (Reset ist low aktiv) und da wohl die Hälfte des Strom verbraten wird.
Viele Grüße,
Tom

t0mk
Beiträge: 84
Registriert: 08.08.2018, 20:13
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von t0mk » 01.05.2020, 20:25

Leicht OT:
mit welchen Einstellungen druckt Ihr die Tasten-Reihe für das Gehäuse von Patrick? Bevor ich an der Maßhaltigkeit arbeite, müsste ich erst die Form hinkriegen, im Moment kommen nur Klumpen Fillament raus. Irgendwie ist der Drucker sowohl von der Temperatur als auch von der Geschwindigkeit her nicht auf so kleine Teile ausgelegt. Habe mittlerweile beides deutlich reduziert, aber doch nocht nicht so richtig zufrieden.

Edit: bei mir ist zu allem Überfluss auch noch der Bauteillufter kaputtgegangen. Konnte aber die Tastenreihen mit 10 mm/s Druckgeschwindigkeit und 20 mm/s Bewegungsgeschwindigkeit und 180° PLA drucken
Zuletzt geändert von t0mk am 03.05.2020, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.

lame
Beiträge: 149
Registriert: 15.02.2019, 10:01
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von lame » 02.05.2020, 17:41

TomMajor hat geschrieben:
01.05.2020, 19:48
Bei der unteren würde ich eine Reduzierung von 200uA auf 20 (LDO und R.., Q..) erwarten, bei der oberen von 60uA auf 20 (LDO), alles Schätzwerte.
Zum Bild gehts's hier: viewtopic.php?f=76&t=50160&start=420#p578969

Zum "oberen" B/W/Y (ohne R&Q):
Hier hab ich nur den LDO entfernt und DIN mit DOUT gebrückt.
Der Leerlaufstrom ohne das das Display ans Board angeschlossen ist war vorher ~60uA, nachher ~19uA.
Das ganze ohne Gewähr, mit dem Display hab ich momentan Probleme (Test Sketch läuft aber).

Zum "unteren" B/W/R (Platinenaufdruck Rev 2.1, mit R & Q):
Hier hab ich aktuell nur den Leerlaufstom mit Board gemessen und bin bei ~2,67mA gelandet.
Upps, bisschen viel oder?

Beim "nackten" HB-RC-12_EP-Board hab ich einen Leerlaufstrom von ca. 1,2uA gemessen (eingeschaltet und Display abgezogen).
Viele Grüße
Lars

TomMajor
Beiträge: 1127
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von TomMajor » 02.05.2020, 22:53

lame hat geschrieben:
02.05.2020, 17:41

Zum "unteren" B/W/R (Platinenaufdruck Rev 2.1, mit R & Q):
Hier hab ich aktuell nur den Leerlaufstom mit Board gemessen und bin bei ~2,67mA gelandet.
Upps, bisschen viel oder?

Beim "nackten" HB-RC-12_EP-Board hab ich einen Leerlaufstrom von ca. 1,2uA gemessen (eingeschaltet und Display abgezogen).
Ruhestrom für "ohne R&Q" Variante sieht doch gut aus.

Wie meinst du das mit den 2,6mA, vor der Modifikation? Bei mir sind es wie gesagt ca. 200uA (im eingebauten Zustand,alles zusammen).
Eventuell Reset am Display auf High legen?
Viele Grüße,
Tom

lame
Beiträge: 149
Registriert: 15.02.2019, 10:01
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von lame » 03.05.2020, 11:58

TomMajor hat geschrieben:
02.05.2020, 22:53
Wie meinst du das mit den 2,6mA, vor der Modifikation?
Ja, ein BWR Display mit R&Q, noch unmodifiziert auf einem kompletten RC-12 Board, an CCU angemeldet im Leerlauf.
Wenn ich nach dem Messung das Display „abziehe“ geht der Strom auf die beschriebenen 1,2uA runter.
TomMajor hat geschrieben:
02.05.2020, 22:53
Bei mir sind es wie gesagt ca. 200uA (im eingebauten Zustand,alles zusammen).
Eventuell Reset am Display auf High legen?
Nach meiner Messung liegt RST nach dem einschalten auf High (3,2v).

Mal schauen ob ich Gesamt- und Display-Strom mal separat gemessen bekomme.
Viele Grüße
Lars

lame
Beiträge: 149
Registriert: 15.02.2019, 10:01
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von lame » 03.05.2020, 15:54

lame hat geschrieben:
03.05.2020, 11:58
Mal schauen ob ich Gesamt- und Display-Strom mal separat gemessen bekomme.
Hier mal meine Strom-Messungen die ich zwischen HB-RC-12-EP PCB und BWR Display bei 3.3V Spannungsversorgung gemacht habe.

VCC = 52uA, das sieht ja noch ganz gut aus.
GND = 2,6mA, hier wurde ich stuzig. Deshalb und weil RST ja schon ein Thema war hab ich da nochmal nachgemessen.
RST = 2,58mA, hier ist mein Ups :mrgreen:
2020-05-03_Waveshare_29BWR_RST_Current.jpg
Hab leider kein zweites Meßgerät oder ein Oszi.
Viele Grüße
Lars

TomMajor
Beiträge: 1127
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von TomMajor » 03.05.2020, 16:49

Hmm, richtig verstehen tue ich das nicht.
Miss mal die Spannung über R35, deine 2,6mA könnte genau der Strom sein Q32 voll durchzusteuern I = (3V-0,7V)/1k
ICh verstehe nur nicht warum es bei Patrick und mir nicht so ist und was die ganze Schaltung mit den 4 Widerständen soll. Sie wollten damit bei Rst low die interne Vcc abschalten, soweit klar, aber die konkrete Ausführung in der Schaltung ist mir fremd.
Viele Grüße,
Tom

lame
Beiträge: 149
Registriert: 15.02.2019, 10:01
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von lame » 03.05.2020, 17:27

TomMajor hat geschrieben:
03.05.2020, 16:49
Hmm, richtig verstehen tue ich das nicht.
Ich auch nicht :shock:
TomMajor hat geschrieben:
03.05.2020, 16:49
Miss mal die Spannung über R35, deine 2,6mA könnte genau der Strom sein Q32 voll durchzusteuern I = (3V-0,7V)/1k
Stimmt das so in etwa (klick2zoom)?
2020-05-03_BWR_Display_mit_Details.jpg
Spannung über R35 = 2.48V.
TomMajor hat geschrieben:
03.05.2020, 16:49
Ich verstehe nur nicht warum es bei Patrick und mir nicht so ist und was die ganze Schaltung mit den 4 Widerständen soll. Sie wollten damit bei Rst low die interne Vcc abschalten, soweit klar, aber die konkrete Ausführung in der Schaltung ist mir fremd.
Warum sollte man VCC abschalten?
Der Schaltungsteil fehlt bei meiner BWY Variante/Revision komplett.
Viele Grüße
Lars

TomMajor
Beiträge: 1127
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von TomMajor » 03.05.2020, 19:33

denke das passt mit deinen Bezeichnungen.

Wenn an R35 die 2.48V anliegen weißt du ja wo der Verbrauch herkommt.
ich habe keine Ahnung warum die Vcc abschalten wollten dann aber zur Abschaltung diese Monsterschaltung mit hohem Stromverbrauch :roll:
Deswegen auch mein Tipp neulich das alles zu entfernen.

Ich hatte vor einigen Wochen mir auch mal die Verwendung des RST Signals in der ePaper Lib angeschaut, aber von dem was ich gesehen habe wird es nur kurz bei init auf low gezogen, danach high und in Ruhe gelassen.
Viele Grüße,
Tom

lame
Beiträge: 149
Registriert: 15.02.2019, 10:01
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von lame » 03.05.2020, 20:28

TomMajor hat geschrieben:
03.05.2020, 19:33
Wenn an R35 die 2.48V anliegen weißt du ja wo der Verbrauch herkommt.
ich habe keine Ahnung warum die Vcc abschalten wollten dann aber zur Abschaltung diese Monsterschaltung mit hohem Stromverbrauch :roll:
Ich hab mal Waveshare angemailt und gefragt ob das mit dem RST Strom bei High so richtig ist.
Mal schauen was es als Antwort gibt.
Wenn das so sein soll bau ich alles aus, mache ne Brücke von VCC (Int) auf VIN und VOUT und gut.

Danke für all die Infos :D
Viele Grüße
Lars

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“