HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

der-pw
Beiträge: 89
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von der-pw » 01.11.2019, 22:01

stan23 hat geschrieben:
01.11.2019, 20:35
Hier wird erklärt warum das Rot so lange braucht und warum es zuerst schwarz erscheint:
https://youtu.be/MsbiO8EAsGw?t=475
Okay, bilde mir ein, die Hälfte verstanden zu haben. :lol:
jp112sdl hat geschrieben:
01.11.2019, 20:40
Das Oszilloskop gefällt mir. Geht ab 23,6k USD los. Irre.
Bekommst du nen gut ausgestatteten Golf7 für.
Aber will ja keiner haben. :mrgreen:
Grüße,
Patrick

Benutzeravatar
Hoppla
Beiträge: 124
Registriert: 29.12.2018, 19:39
Wohnort: Leipzsch
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von Hoppla » 05.11.2019, 10:35

Sehr spannend, das ist so interresant, das ich gleich mal bei Reichelt Displas bestellt hab.

2 Fragen habe ich: Mein Einsatz wäre Stationär, also müssen die Batteriegeschichten raus.

Zum zweiten läuft der Scetch nicht durch:

Code: Alles auswählen

Arduino: 1.8.9 (Windows 7), Board: "ATmega1284, Yes (UART0), Standard pinout, 1284P, BOD 2.7V, LTO disabled, External 16 MHz"

D:\Arduino\HB-RC-12-EP-master\HB-RC-12-EP\HB-RC-12-EP.ino: In member function 'virtual void RefreshDisplayAlarm::trigger(as::AlarmClock&)':

HB-RC-12-EP:142:5: error: 'updateDisplay' was not declared in this scope

     updateDisplay(mustRefreshDisplay);

     ^~~~~~~~~~~~~

D:\Arduino\HB-RC-12-EP-master\HB-RC-12-EP\HB-RC-12-EP.ino:142:5: note: suggested alternative: 'display'

     updateDisplay(mustRefreshDisplay);

     ^~~~~~~~~~~~~

     display

exit status 1
'updateDisplay' was not declared in this scope

Dieser Bericht wäre detaillierter, wenn die Option
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
in Datei -> Voreinstellungen aktiviert wäre.
Danke

jp112sdl
Beiträge: 3643
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 10:54

Hoppla hat geschrieben:
05.11.2019, 10:35
Mein Einsatz wäre Stationär, also müssen die Batteriegeschichten raus.
Was genau müsste da raus?

Hoppla hat geschrieben:
05.11.2019, 10:35
Zum zweiten läuft der Scetch nicht durch:
Das liegt glaub ich an dem Arduino IDE Compiler, weil die

Code: Alles auswählen

void updateDisplay(bool doit) {...
am Ende der Datei liegt, aber weiter oben aufgerufen wird.

Pack dir sonst hilfsweise mal eine Funktionsdeklaration weiter oben hin. Zeile 128 oder so.

Code: Alles auswählen

void updateDisplay(bool doit);

VG,
Jérôme

Benutzeravatar
Hoppla
Beiträge: 124
Registriert: 29.12.2018, 19:39
Wohnort: Leipzsch
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von Hoppla » 05.11.2019, 11:29

Was raus muss:
Ich hab irgend wo gelesen, das es keinen Sinn macht ein stationäres Gerät als Batterieaktor zu definieren, weil da alle anderen "aufgeweckt" werden, weswegen man irgend etwas ändern/auskommentieren soll.

"Funktionsdeklaration weiter oben hin. Zeile 128 "

Spitze!
läuft sauber durch!

jp112sdl
Beiträge: 3643
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von jp112sdl » 05.11.2019, 11:47

Das es sich um eine reine Fernbedienung handelt, also einen reinen Sender, ergibt es keinen Sinn, an der Energiegeschichte was zu ändern.

VG,
Jérôme

TomMajor
Beiträge: 596
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von TomMajor » 05.11.2019, 20:15

ich habe heute mal etwas an der Schaltung weitergemacht und die Bauelemente soweit vorbereitet das jetzt SMD-Taster, Connector für das ePaper usw. drin sind.
Die tatsächliche Pinbelegung an den AVR lasse ich für ePaper und einige Taster noch offen bis ich final layoute.

Ich würde jetzt mit diesem Stand auf die weiteren konstruktiven Rahmenbedingungen Gehäuse von @der-pw bzw. @Alveran warten, aber keinen Stress. :)
Dateianhänge
ScreenShot 46.png
ScreenShot 47.png
Viele Grüße,
Tom

der-pw
Beiträge: 89
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von der-pw » 05.11.2019, 21:03

Hast du dein Display schon?
Falls ja, wie ist deine Meinung bzgl. der Verbindung zur Controller-Platine?

Bin auf jeden Fall dafür, dass das Display so dicht wie möglich auf die Platine kommt, womit wohl die Bauteile außer die 12 Taster auf die Unterseite müssten.
ISP-Header finde ich gut.
Zuletzt geändert von der-pw am 05.11.2019, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße,
Patrick

Alveran
Beiträge: 129
Registriert: 07.08.2018, 20:17
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von Alveran » 05.11.2019, 21:08

Ja gerne. Habe das Display auch schon da. Wie sind die Abmessungen deiner Platine? Dann könnte ich mal einen ersten Prototyp drucken. Ich würde die Platine und das Display nur mit dünner Litze verbinden und das Plastikgehäuse der Buchse entfernen um den Abstand zu minimieren.

TomMajor
Beiträge: 596
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von TomMajor » 05.11.2019, 23:20

Also ich wollte mein Display diese Woche noch bestellen.

Minimal möglicher Abstand zwischen Display und Platine, hätte ich auch gesagt. :)
Die JST auf jeden Fall runter.
Dann vielleicht eine 8pol. Stiftleiste in die Platine löten, oben zum Display auf notwendige Länge kürzen und kurz mit den SMD Pads des entfernten JST verlöten falls man rankommt? Bin nicht sicher solange ich kein Display dahabe.
ich meine so ungefähr wie hier beim 4,2, nur das wir diesmal wohl keine Löcher in der Displayplatine haben.
https://github.com/TomMajor/SmartHome/b ... er_Txt.jpg

Die zweite Buchse für das Flachbandkabel und die Spule haben ja auch etwas Höhe, das wird der minimaler Abstand sein denke ich.
Wie hoch ist denn das höchste Bauteil?
Insofern wird man schon ein paar Bauteile auf die Oberseite setzen können solange sie nicht unter der Spule usw. sind.
Ich bin da aber völlig frei, wir können auch alles unten hinsetzen. Falls aber der Platz dazwischen da ist würde ich auch die Bauteile dazwischen setzten, sprich oben. Vielleicht schaft man ja eine einseitig zu bestückende Platine.

Die Abmessungen der Platine bei mir sind momentan nur dummys. Ich würde mich da nach euch richten.
Viele Grüße,
Tom

der-pw
Beiträge: 89
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-RC-12-EP - 12 Kanal Fernbedienung mit ePaper

Beitrag von der-pw » 06.11.2019, 07:27

Evtl. kann man den Pinheader ja so auf die Platine des Display löten, wie es Marco bei seinem HM-ES-PMSw1-Pl_GosundSP1-Adapter gemacht hat.
https://raw.githubusercontent.com/stan2 ... iftung.jpg

Höchste Bauteil ist die Spule, mit ca. 6mm (messe das nachher nochmal).
Grüße,
Patrick

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“