Beim Nachbau von HM-LC-SW1-BA-PCB blinkt rote LED auf Arduino

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Kaheti
Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2018, 18:56
Wohnort: 51491 Overath

Beim Nachbau von HM-LC-SW1-BA-PCB blinkt rote LED auf Arduino

Beitrag von Kaheti » 14.04.2019, 18:35

Ich habe auf dem (230 Volt) Board von Ronny Thomas den Arduino mit dem Sketch HM-LC-SW1-BA-PCB.ino von Papa geflasht.
Device ID und Device Serial angepasst sowie den Anschluß für das Relais von Pin 17 auf Pin 3 geändert.
Das Gerät ließ sich problemlos anlernen und funktioniert auch. Auffällig ist aber, dass die rote LED auf dem Arduino (neben Pin9)
ununterbrochen sehr schnell blinkt.
Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

Danke vorab

Karl-Heinz

jp112sdl
Beiträge: 2592
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Beim Nachbau von HM-LC-SW1-BA-PCB blinkt rote LED auf Arduino

Beitrag von jp112sdl » 14.04.2019, 18:59

Kaheti hat geschrieben:
14.04.2019, 18:35
Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?
Veraltete Version von Sketch/AskSinPP Lib noch mit BurstDetector statt echtem WoR.

VG,
Jérôme

jp112sdl
Beiträge: 2592
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Beim Nachbau von HM-LC-SW1-BA-PCB blinkt rote LED auf Arduino

Beitrag von jp112sdl » 14.04.2019, 19:10

P.S.: Warum nutzt du einen Batterie-Aktor-Sketch an einem netzversorgtem Gerät?
Jedes Schalten kostet Burst- und somit Funkzeit (DutyCycle). Außerdem werden jedes Mal alle Batteriegeräte unnötig aufgeweckt.

VG,
Jérôme

Kaheti
Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2018, 18:56
Wohnort: 51491 Overath

Re: Beim Nachbau von HM-LC-SW1-BA-PCB blinkt rote LED auf Arduino

Beitrag von Kaheti » 14.04.2019, 20:06

Jerome, Danke für den Hinweis! !

Mir war der Unterschied im Sketch zwischen Batterie- und Netzgeräten nicht bewusst.
Nach dem Flash mit HM-LC-Sw1-Pl-CT-R1.ino ist alles OK.

Karl-Heinz

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“