Sendeleistung CC1101

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
WernerSch
Beiträge: 58
Registriert: 23.01.2018, 09:12

Sendeleistung CC1101

Beitrag von WernerSch » 02.05.2019, 11:24

Hallo

ich habe mehrere Sensoren selbstgebaut (asksinpp). Funktioniert alles super, bis auf einen bei dem als die Sendeleistung knapp ist. Kann ich die etwas auf dem CC1101 Modul erhöhen. Da gibt es doch bestimmt ein Register


Gruß
Werner

jp112sdl
Beiträge: 2581
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Sendeleistung CC1101

Beitrag von jp112sdl » 02.05.2019, 11:38

Hi,

das CC1101 wird bereits mit max. Leistung initialisiert:
https://github.com/pa-pa/AskSinPP/blob/ ... dio.h#L513

Evtl. liegt es an der Frequenz? Hast du mal den FreqTest Sketch laufen lassen?
Oder mal eine andere Antennenausrichtung versucht?
Nutzt du die mitgelieferte Wendelantenne oder einen Draht?
Wenn Draht - wie lang ist der?
Ist das CC1101 evtl. in deiner Schaltung ungünstig platziert?

Ein Foto wäre hilfreich.

VG,
Jérôme

WernerSch
Beiträge: 58
Registriert: 23.01.2018, 09:12

Re: Sendeleistung CC1101

Beitrag von WernerSch » 03.05.2019, 09:08

Hallo Jerome

funktioniere tut er ohne Probleme.
Ich habe eine Wendelantenne, aber da ist nicht mehr viel Platz
Die Neodynmagnete die im Deckel sind stören nicht, das habe ich mal getestet. Da gibt es doch eine Software für einen DVB-T Stick wo man was messen kann. Kennst du da ne gute Anleitung?
Ich werde mal am WE noch ein paar Versuche machen in Sachen Reichweite, wenn ich Zeit habe.

Gruß
Werner
Dateianhänge
20190502_193936.jpg

jp112sdl
Beiträge: 2581
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Sendeleistung CC1101

Beitrag von jp112sdl » 03.05.2019, 09:15

Das ist doch die HB Mini Platine von Ronny!?

VG,
Jérôme

WernerSch
Beiträge: 58
Registriert: 23.01.2018, 09:12

Re: Sendeleistung CC1101

Beitrag von WernerSch » 03.05.2019, 09:45

jep :-)


Gruß
Werner

jp112sdl
Beiträge: 2581
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: Sendeleistung CC1101

Beitrag von jp112sdl » 03.05.2019, 10:05

Na dann... hab ihm damals schon gesagt, wie HF-technisch ungünstig es ist, den Antennenfuß direkt über den 328P zu platzieren.
Vielleicht hast du ja Gewährleistungsansprüche für die nicht-freie, kostenpflichtig vertriebene Platine. ^^
Bin an der Stelle dann auch raus.

VG,
Jérôme

WernerSch
Beiträge: 58
Registriert: 23.01.2018, 09:12

Re: Sendeleistung CC1101

Beitrag von WernerSch » 03.05.2019, 12:11

Oh, ok
Na dann bringt eine Drahtantenne ja auch nichts. Vielleicht etwas Kupferfolie dazwischen legen und erden.
Da schaue ich mal was geht

Gruß
Werner

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“