AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

HMSteve
Beiträge: 19
Registriert: 20.08.2019, 06:23
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von HMSteve » 11.09.2019, 00:09

jp112sdl hat geschrieben:
10.09.2019, 09:43
HMSteve hat geschrieben:
08.09.2019, 17:56
Das Ganze liegt unter https://github.com/HMSteve/AskSinAnalyz ... ue#L45-L81
Es findet sich zum Spielen mit eigener Datenquelle (ggf mixed content im Browser erlauben) unter HMSteve.github.io und sieht so aus:
Würdest du es als Pullrequest bereitstellen?
Gerne, gerade geschehen, hoffentlich trotz meiner sehr begrenzten Github-Kenntnisse erfolgreich.

Viele Gruesse,
Stephan

stan23
Beiträge: 616
Registriert: 13.12.2016, 21:14
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von stan23 » 17.09.2019, 10:45

stan23 hat geschrieben:
29.08.2019, 13:51
dtp hat geschrieben:
29.08.2019, 13:09
Eine professionell gemachte PCB wäre mir allerdings lieber gewesen. Nur leider fehlen mir dazu die Mittel bzw. Kontakte.
stan23 hat geschrieben:
26.08.2019, 07:44
Deswegen bin ich gerade an einer neuen Version mit eigenem FT245 Chip am ESP.
https://github.com/stan23/myPCBs/blob/m ... ematic.pdf
Wenn ich fertig bin, kannst du es hier lesen :)
Die neue Platinenversion V2.0 ist in China in Produktion.

Neuerungen:
- optionaler FT245 zum Flashen und Debuggen des ESP32
- wenn er nicht bestückt wird, verhält sich die Platine wie die alte V0.1 (USB nur zur Versorgung)

Bild
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic
~60 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

dtp
Beiträge: 6677
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von dtp » 17.09.2019, 12:35

Danke. Hätte aber noch ein paar Fragen.

1. Ist da schon etwas von den SMD-Komponenten, insb. die Käfer, vorbestückt?
2. Wenn man den FT245 weg lässt, geht das Flashen des ESP32 über Jumper 11 und ein entsprechendes FTDI-Board, oder?
3. Hast du schon eine ungefähre Preisvorstellung?
4. Wann rechnest du mit der Verfügbarkeit?

Gruß,

Thorsten
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

dtp
Beiträge: 6677
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von dtp » 17.09.2019, 12:39

Hoppla hat geschrieben:
10.09.2019, 23:14
Man sollte ein Diagnose-Tool nicht davon abhängig machen das ioBroker läuft.
Es geht ja lediglich um die Anzeige der Seriennummern im Display. Selbst die CCU müsste ja theoretisch nicht mal an sein, damit der AskSinAnalyzer die Funkprotokolle der Komponenten erfassen kann.

Aber grundsätzlich gebe ich dir Recht, zumal nicht jeder User den ioBroker einsetzt.

@Psi: Vielen Dank für deine Hinweise.
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

stan23
Beiträge: 616
Registriert: 13.12.2016, 21:14
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von stan23 » 17.09.2019, 14:19

dtp hat geschrieben:
17.09.2019, 12:35
1. Ist da schon etwas von den SMD-Komponenten, insb. die Käfer, vorbestückt?
2. Wenn man den FT245 weg lässt, geht das Flashen des ESP32 über Jumper 11 und ein entsprechendes FTDI-Board, oder?
3. Hast du schon eine ungefähre Preisvorstellung?
4. Wann rechnest du mit der Verfügbarkeit?
Hi Thorsten,
1. das muss ich mir noch überlegen. Irgendwie ist es ja meine Freizeit in der ich für andere löte.
2. korrekt
3. mal sehen was der Zoll sagt, aber ich denke die nackte Platine kommt nicht über 1 Euro.
4. JLCPCB wird sie wohl morgen in 3-4 Tagen fertig produziert haben, und dann kommen noch rund 14 Tage Versand drauf. Ich bestelle ungern per Express, denn dann geht es immer über DHL Leipzig, die immer rund 17 Euro Gebühren zusätzlich verlangen, auch wenn sie nur 5 Euro Einfuhrumsatzsteuer erheben.
Zuletzt geändert von stan23 am 18.09.2019, 08:22, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic
~60 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Benutzeravatar
Hoppla
Beiträge: 65
Registriert: 29.12.2018, 19:39
Wohnort: Leipzsch
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von Hoppla » 17.09.2019, 15:12

Wir hatten gerade einen kompletten Netzausfall für 1:24min (sagt die UPS). Also nicht nur ein Wischer, der gerne was "verwirrt".
Nach Spannungswiederkehr lief scheinbar alles wunderbar, alles lies sich schalten.
...bis ich aus den Augenwinkeln sehe, das der Analyzer ständig durchsscrollt.
Immer das gleiche Gerät zur Zentrale und die antwortet.
Die Seriennummer in den Geräteeinstellungen gesucht, taucht nirgends auf, In der Web-UI wird dann nur Klartext angezeigt, es war der "Schaltmessaktor" unter putz vom Deckenventilator... Der sich aber schalten liess!
DC war schon hoch auf 40%.
Nicht lange, und das ganze System wäre zum stehen gekommen. Wie zum Henker soll man so einen Fehler finden ohne den AskSinAnalyzer??
Ohne den hätte ich nicht mal gewusst, warum das alles nicht mehr geht!
Ich musste den Schalter aus der Wand ausbauen, Spannungsfrei machen und wieder anklemmen... das kanns doch auch nicht sein ...

jp112sdl
Beiträge: 3216
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von jp112sdl » 17.09.2019, 21:59

Na dann hat das Gerät ja seinen Zweck erfüllt

VG,
Jérôme

dtp
Beiträge: 6677
Registriert: 21.09.2012, 08:09
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von dtp » 18.09.2019, 14:52

Hallo Marco,

danke für deine obige Antwort.

@all:

Lasst ihr euren AskSinAnalyzer eigentlich permanent im Hintergrund mitlaufen oder aktiviert ihr ihn nur bei Bedarf? Wirklich viel Strom frisst er ja nicht unbedingt. 8) Allerdings benötige ich die Informationen eigentlich auch nur, wenn es Probleme gibt. Meiner liegt daher meistens in der Schublade.

Gruß,

Thorsten
CCU3 mit stets aktueller FW und den Addons "CUxD" und "Programmedrucken", ioBroker auf Synology DiskStation DS718+ im Docker-Container, Homebridge auf Raspberry Pi 3B+;
einige Projekte: zentrales Push-Nachrichten-Programm zPNP, DoorPi-Videotürsprechanlage, An- und Abwesenheitsdetektion per Haustürschloss, zentrales Programm zur Steuerung von Beschattungsgeräten zBSP.

HMSteve
Beiträge: 19
Registriert: 20.08.2019, 06:23
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von HMSteve » 18.09.2019, 15:47

Meiner (noch in fliegender Verdrahtung) lief anfangs ein paar Tage durch, insb. auch zum Testen. Jetzt laeuft er grundsätzlich nur noch bei “begruendetem Interesse” am Funkverhalten konkreter Komponenten. Er half mir in den ersten Tagen aber schon, einen unsinnig niedrigen Trigger fuer Netzspannungsaenderungen bei einem Mess-Schaltaktor zu erkennen, den ich bei Inbetriebnahme offenbar uebersehen hatte. Dieses Tortenstueck habe ich nun schoen klein bekommen.
Viele Gruesse,
Stephan

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“