AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Xel66
Beiträge: 7521
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von Xel66 » 23.06.2020, 22:13

jp112sdl hat geschrieben:
23.06.2020, 21:08
Die haben ja beide die selbe Serial und Address.
Ist das Kundenwunsch?
Könnte das eine Broadcastadresse sein, die z.B. nur für Anmeldevorgänge von neuen Aktoren und Sensoren gilt?

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

jp112sdl
Beiträge: 6201
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von jp112sdl » 23.06.2020, 22:18

Xel66 hat geschrieben:
23.06.2020, 22:13
jp112sdl hat geschrieben:
23.06.2020, 21:08
Die haben ja beide die selbe Serial und Address.
Ist das Kundenwunsch?
Könnte das eine Broadcastadresse sein, die z.B. nur für Anmeldevorgänge von neuen Aktoren und Sensoren gilt?

Gruß Xel66
Broadcast ist bei HM RF = 000000
Sowohl bei Anlernen als auch beim Senden.

Dass mehrere CCUen die selben Adressen haben, passiert beim Einspielen des selben Backups auf weiteren Zentralen.
1x Backup machen, auf 5 Zentralen einspielen => 56x die selbe RF Adresse 8)

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Xel66
Beiträge: 7521
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von Xel66 » 24.06.2020, 02:27

jp112sdl hat geschrieben:
23.06.2020, 22:18
Broadcast ist bei HM RF = 000000
Danke, wieder was gelernt.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

Daimler
Beiträge: 7234
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von Daimler » 24.06.2020, 09:54

jp112sdl hat geschrieben:
23.06.2020, 21:45
Die Metadaten zum BidCoS-RF stehen in /usr/local/etc/config/rfd/BidCoS-RF.dev
Und auch hier steht diese ominöse 0010E1 :shock:
jp112sdl hat geschrieben:
23.06.2020, 21:45
Wenn nicht, dann weiß ich wirklich nicht, wieso das in deinem System kaputt ist
Das ist eigentlich mein Urprojekt, anfangs noch als reines PC-Homeputer CL Projekt (weiß gar nicht, ob es da überhaupt schon eine CCU gab?)!
Und dann ging es fleißig weiter über lxCCCU, Yahm und nun piVCCU und nat. mit den Jahren gewachsen.
Kann mir schon vorstellen, dass dabei etwas schief gelaufen ist!
jp112sdl hat geschrieben:
23.06.2020, 22:18
Dass mehrere CCUen die selben Adressen haben, passiert beim Einspielen des selben Backups auf weiteren Zentralen.
Das wurde def. nicht gemacht!
Aber da ich diese beiden (piV) CCUen in etwa zur gleichen Zeit eingerichtet habe, könnte ich mir vorstellen, dass ich damals die 1. der beiden komplett incl. piVCCU installiert und dann davon ein Image auf eine 2. SD-Karte gespielt hatte.
Und u. U. bei der 2. beim 1. Hochfahren noch das selbe RPI-RF-MOD verwendet hatte. da das andere noch auf dem China-Segler war.

Aber die eigentlichen CCUen mit ihren Geräten wurden sep. konfiguriert.

Aber um die Sache abzuschließen, habe ich mir eine andere - mich voll zufriedenstellende Lösung - eingerichtet.
Alles - Devicelist und Analyzerdaten befinden sich nun in einer Datenbank - da kommt dieses Chaos nicht mehr zum tragen und ich kann im Bedarfsfall auswerten nach was ich will!
Denn ich werde gaaanz bestimmt nicht die 3 CCUen neu aufsetzen und ~ 300 Geräte neu anlernen. :roll:

Danke auf jeden Fall an Alle für die rege Teilnahme und Lösungsvorschläge.
Gruß Günter

3 * pivccx mit 3.51.6 in Produktiv, pivccx mit 3.53.26 Testsystem mit HM-, HMIP- und HMIP-Wired Testgeräten, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, 3 * HAP, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ~ ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Sven_A
Beiträge: 3212
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von Sven_A » 30.06.2020, 12:34

Sven_A hat geschrieben:
18.06.2020, 08:51
Ab morgen erstmal eine Woche Urlaub, danach geh ich das nochmal an.
So... wieder zurück im Dienst....
Ich hab das gerade nochmal getestet.

Offline:
- Kein Problem, egal mit oder ohne SD Karte, alles bootet ohne Probleme.
Online:
- Ohne SD Karte keine Probleme
- mit SD Karte Bootloop

Folgender Output dann vom ESP:

Code: Alles auswählen

 ASKSINANALYZER ESP32 3.4 (Apr 14 2020 08:37:21)
--------------------------------
- INIT ONLINE_MODE (Enabled)
- INIT SD CARD
- SD Card Type  : SDSC
- SD Card Size MB: 488
- Total space  MB: 487
- Used space   MB: 483
- INIT SD CARD DONE. SD CARD IS AVAILABLE
- INIT SPIFFS
- SPIFFS: Mount OK
- SPIFFS: Total kB: 1342
- SPIFFS: Used  kB: 3
- SPIFFS: Free  kb: 1339
- INIT SPIFFS  DONE. SPIFFS  IS AVAILABLE
- SPIFFS deleting old Session Log files
- INIT TFT.
- showDisplayDetails = Enabled
- showDisplayLines   = Enabled
- INIT TFT DONE.
- LOADING CONFIG
- dump config  :
- Hostname      : AskSinAnalyzer
 - BACKEND       : 0
 - BACKEND HTTPS : 1
 - BACKEND URL   : 
- CCU IP        : 10.10.20.10
- NTP           : pool.ntp.org
- Static IP     : 0.0.0.0
- Static Mask   : 0.0.0.0
- Static GW     : 0.0.0.0
- RSSI Hist.BW  : 5
- RSSI Al.Ths   : 0
- RSSI Al.Cnt   : 0
- Config-Modus durch bootConfigMode aktivieren? 
-> bootConfigMode existiert NICHT
- RESOLVE_ADDRESS is active!
- INIT WIFI CONNECT.
- Connecting to WiFi.
- Connected to the WiFi network
- SSID: Spinnernetz
- IP Address: 10.10.20.43
- RSSI: -71 dBm
- Hostname: AskSinAnalyzer
- INIT WIFI CONNECT DONE. WIFI IS AVAILABLE
- INIT MDNS DONE. STATUS: OK
- NTP time was set from pool.ntp.org
- INIT NTP DONE.          NTP IS AVAILABLE (30.06.2020 10:23:48)
- INIT WEBSERVER DONE.
- Loading DevList from CCU fetchAskSinAnalyzerDevList url: https://10.10.20.10:48181/a.exe?ret=dom.GetObject(ID_SYSTEM_VARIABLES).Get(%22AskSinAnalyzerDevList%22).Value()
Guru Meditation Error: Core  1 panic'ed (LoadProhibited). Exception was unhandled.
Core 1 register dump:
PC      : 0x4000c3f0  PS      : 0x00060430  A0      : 0x800f86f1  A1      : 0x3ffb1d60  
A2      : 0x3ffb1e40  A3      : 0x00000000  A4      : 0x00000001  A5      : 0x00004d10  
A6      : 0x3fff7124  A7      : 0x00004d10  A8      : 0x00000000  A9      : 0x00000000  
A10     : 0x3ffb1d90  A11     : 0x80000000  A12     : 0x00004d10  A13     : 0x00000000  
A14     : 0xffffffff  A15     : 0x000004d1  SAR     : 0x0000000a  EXCCAUSE: 0x0000001c  
EXCVADDR: 0x00000000  LBEG    : 0x4000c2e0  LEND    : 0x4000c2f6  LCOUNT  : 0xffffffff  

Backtrace: 0x4000c3f0:0x3ffb1d60 0x400f86ee:0x3ffb1d80 0x400f880a:0x3ffb1da0 0x400d792d:0x3ffb1dc0 0x400dde63:0x3ffb1f40 0x400f968f:0x3ffb1fb0 0x40088ddd:0x3ffb1fd0

Rebooting...
Ĥ�����dbb��ą�a`���Ĥ��#A#cb姦�䄆"�Ąb�g��Ą������d��Ą�E����Ć���Ną����DÇ�@ä�娦�b愇����Ɔ�DÇ�ĥ�D��䇄DÝ�Ą�����ǥEÇLĄĄ��䧄D��ńF���F�

Dann gehts von vorne los. Scheint also nicht am Empfang des WLANs zu liegen, trotzdem kommt irgendwas durcheinander.

Für Ideen wäre ich sehr dankbar.

Gruß,
Sven

jp112sdl
Beiträge: 6201
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von jp112sdl » 30.06.2020, 12:43

Hmm, seltsam.
Das letzte was kommt ist

Code: Alles auswählen

https://10.10.20.10:48181/a.exe?ret=dom.GetObject(ID_SYSTEM_VARIABLES).Get(%22AskSinAnalyzerDevList%22).Value()
Laut Exception Decoder kracht es dann beim Holen der AskSinAnalyzer DevList von der CCU

Code: Alles auswählen

Decoding stack results
0x400f86ee: String::reserve(unsigned int) at ~/Library/Arduino15/packages/esp32/hardware/esp32/1.0.4/cores/esp32/WString.cpp line 149
0x400f880a: String::move(String&) at ~/Library/Arduino15/packages/esp32/hardware/esp32/1.0.4/cores/esp32/WString.cpp line 242
0x400d792d: fetchAskSinAnalyzerDevList() at /var/folders/f2/mfmvpps102q0z01_twv_j4c80000gn/T/arduino_build_211066/sketch/Helper.h line 159
Zeile 159 macht erstmal noch keine Stringverarbeitung innerhalb des Sketches.
Das Problem tritt also schon innerhalb des Arduino ESP32 Core auf.


Kannst du den Abruf der DevList mal ohne SSL testen?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Sven_A
Beiträge: 3212
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von Sven_A » 30.06.2020, 13:13

jp112sdl hat geschrieben:
30.06.2020, 12:43
Kannst du den Abruf der DevList mal ohne SSL testen?
Natürlich kann ich das.
Und ja, Volltreffer. Dann klappt es mit WLAN und SD Karte.

jp112sdl
Beiträge: 6201
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 580 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von jp112sdl » 30.06.2020, 14:49

Ich komm momentan nicht dazu, das weiter zu analysieren.
Wäre es sicherheitstechnisch für dich vertretbar, dann erstmal nur HTTP zu nutzen?
Auch wenn die ganzen Bösewichte bei dir im heimischen LAN nun deine Geräteliste mitlesen können ^^

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Sven_A
Beiträge: 3212
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von Sven_A » 30.06.2020, 15:17

Ja, danke, ich bin so vollauf glücklich. Ohne SD Karte geht das mit SSL, insofern wird das ein fieser kleiner Speicherfresser oder so sein.
Habs nur aktiviert weil der Haken eben möglich war... :wink:

Sven_A
Beiträge: 3212
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von Sven_A » 30.06.2020, 15:20

Andere Frage: Muss ich das Speichern auf SD Karte irgendwo aktivieren (wenn ja, wie? Ich finde nichts).
Er zeigt mir zwar an das eine SD Karte mit freiem Speicher da wäre, aber die bleibt leer (SD-Card: 0 MB belegt / 487 MB gesamt ). Oder zeigt er nur volle MB?

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“