AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

t0mk
Beiträge: 154
Registriert: 08.08.2018, 20:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von t0mk » 16.03.2021, 10:30

Ich habe mir eben noch mal die von Arduino IDE generierte Befehlszeile angesehen, da steht

Code: Alles auswählen

-z --flash_mode dio
obwohl unter "Flash Mode": QIO (wie in Jérômes Anleitung) angegeben wurde.

Gibt es irgendeine andere, "DAU-sichere", Methode, die Firmware aus github zu flashen?

TomMajor
Beiträge: 1430
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von TomMajor » 16.03.2021, 11:19

Habe nicht alles mitgelesen, aber evtl. hilft das?, ein paar Dinge zum Aufbau und Flashen, die ich damals für mich dokumentiert hatte, falls ich später noch mal an den Analyzer ran muss..
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... n-Analyzer
Viele Grüße,
Tom

t0mk
Beiträge: 154
Registriert: 08.08.2018, 20:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von t0mk » 16.03.2021, 13:39

kurzes Update: das Problem ist gelöst. Lag zumindest zuletzt an den fehlerhaften WLAN-Zugangsdaten. Warum das Update übers Internet beim 1.Mal nicht funktioniert hat, lässt sich nicht mehr klären, da war das Ding aber eindeutig im WLAN. Geklärt haben wir das erst mit der seriellen Konsole, zum Glück fand sich auch in einem DAU-Haushalt ein USB-Seriell-Wandler, der aber erst passend angeschlossen werden wollte :)

vigeland
Beiträge: 112
Registriert: 29.11.2009, 16:55

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von vigeland » 16.03.2021, 16:57

Hi,

Ich hoffe ich habe den passenden Punkt in den 85 Seiten nicht übersehen.
Ich habe den Nachbau fast abgeschlossen, sauber Arbeit.

Mein Verständnis Problem aus der Doku.
LED1 = Telegramm empfangen
LED2 (GPIO32) = AP-Modus aktiv
T1 (GOIO15) = beim Booten gedrückt: AP-Modus starten; im Betrieb gedrückt: Systeminformationen auf dem Display anzeigen
SW1 (GPIO12) = LOW: detaillierte Displayanzeige, HIGH: einfache Displayanzeige
SW3 (GPIO13) = LOW: zeige Linien zwischen Telegrammen, HIGH: keine Linien
SW2 (GPIO14) = LOW: Online-Modus, HIGH: Offline-Modus

Was bedeutet T1 "beim Booten gedrückt: AP-Modus starten " und SW2 (GPIO14) = LOW: Online-Modus, HIGH: Offline-Modus

T1 beim booten macht nichts bei mit. SW2 zeigt direkt "AP-Modus" an.

Gewollt / Falsch verstand / oder was ganz anders ?

Danke
Vigeland

stan23
Beiträge: 1473
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von stan23 » 16.03.2021, 18:50

Hast du deine WiFi-Daten schon angegeben?
Wenn nicht, wechselt der Analyzer bei SW2=Online-Modus direkt in den AP-Modus, damit du die WiFi-Daten eingeben kannst.

Ist das bei dir der Fall?
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

vigeland
Beiträge: 112
Registriert: 29.11.2009, 16:55

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von vigeland » 17.03.2021, 07:25

Das wars.

Danke

P.S: Vielleicht das Wiki anpassen. Meine Erfahrung wenn es einer nicht versteht, gibts es mehrere.

Martin62
Beiträge: 490
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von Martin62 » 17.03.2021, 09:59

vigeland hat geschrieben:
17.03.2021, 07:25
P.S: Vielleicht das Wiki anpassen. Meine Erfahrung wenn es einer nicht versteht, gibts es mehrere.
Kann ich nicht nachvollziehen. Projekt ist doch gut beschrieben.
Gruß Martin

vigeland
Beiträge: 112
Registriert: 29.11.2009, 16:55

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von vigeland » 19.03.2021, 08:23

Orignal Texte aus der Doku:
T1 (GOIO15) = beim Booten gedrückt: AP-Modus starten; im Betrieb gedrückt: Systeminformationen auf dem Display anzeigen
Nur geht das nicht wenn man nicht vorher die Zugangsdaten eingegeben hat.

Drückt man bei Booten um in den AP-Modus zu kommen um die Daten einzugeben, klappt es nicht.

SW2 (GPIO14) = LOW: Online-Modus, HIGH: Offline-Modus
Den muss man umschalten um in den AP-Modus zu kommen, aber nur wenn man keine Zugangsdaten eingeben hat.

Sicher steht alles irgendwo, keine Frage.
https://github.com/jp112sdl/AskSinAnaly ... erdrahtung
Nur da leider nicht, wenn man verkabelt und testen will sucht man nicht erstmal wo anders, man denkt da ist was falsch beim Nachbau

stan23
Beiträge: 1473
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von stan23 » 19.03.2021, 10:23

vigeland hat geschrieben:
17.03.2021, 07:25
P.S: Vielleicht das Wiki anpassen. Meine Erfahrung wenn es einer nicht versteht, gibts es mehrere.
Habe ich nach deinem Hinweis tatsächlich gemacht :)
https://github.com/stan23/myPCBs/wiki/A ... triebnahme

In Jérômes Wiki kann ich leider nichts ändern. Und weil Github keine Möglichkeit bietet, Pull Requests für Wiki-Seiten zu stellen, kann ich ihm auch keinen Änderungsvorschlag machen.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

jp112sdl
Beiträge: 8470
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1116 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinAnalyzer - HM Funk Telegramm-Auswerter

Beitrag von jp112sdl » 19.03.2021, 10:31

stan23 hat geschrieben:
19.03.2021, 10:23
In Jérômes Wiki kann ich leider nichts ändern.
Ich hab das mal >>>angepasst<<<. Kannst du jetzt was ändern?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“