Funkmodul LAN Extender

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Was sollte ein Funkmodul LAN Extender haben

Direkt aufgestecktes Funkmodul reicht mir
4
2%
HB-RF-USB reicht mir
8
3%
Funkmodul LAN Extender wäre toll
123
49%
zusätzlich mit PoE wäre toll
88
35%
zusätzlich mit Verschlüsselung der Kommunikation wäre toll
28
11%
 
Abstimmungen insgesamt: 251

MathiasZ
Beiträge: 1704
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Funkmodul LAN Extender

Beitrag von MathiasZ » 27.02.2020, 22:32

deimos hat geschrieben:
27.02.2020, 19:23
Hi,

auf dem Usertreffen gibt es das nächste Statusupdate. Mit etwas Glück wird es ein funktionierender Prototyp sein.

Viele Grüße
Alex
Und ich habe wieder mal keinen Urlaub bekommen :evil:
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

linuxdep
Beiträge: 151
Registriert: 29.08.2017, 23:17
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Funkmodul LAN Extender

Beitrag von linuxdep » 03.04.2020, 12:21

MathiasZ hat geschrieben:
27.02.2020, 22:32

Und ich habe wieder mal keinen Urlaub bekommen :evil:
Hast wohl jetzt Glück im Unglück... das fällt wohl eh aus diese jahr wie so vieles anderes... im Gegenzug sitzen wohl jetzt viele Bastler fest in ihren Bastelecken und es wird viel neues geben hier, so denke ich zumindest mal.

Zu bedauern sind die bastler, die Kinder haben und Homeoffice bestreiten dürfen... da bleibt dann noch weniger Zeit fürs Hobby. :oops:
===========================================================================
Neueinsteiger Homematic/ioBroker/ESP32
OS: Raspbian Stretch 11/2017
+ LXC - pivCCU
+ LXC - Debian stretch mit Mosquitto (MQTT Server)
+ LXC - Debian stretch mit PIHOLE
HW: Raspberry Pi2 V1.1 mit HM-MOD-RPI-PCB Funkmodul
Traum: ioBroker im Docker auf die DS918+, UVR1611-Heizungssteuerung anbindung an HM oder ioBroker
===========================================================================
Nützliche LINKS:
https://asksinpp.de/
===========================================================================

MathiasZ
Beiträge: 1704
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Funkmodul LAN Extender

Beitrag von MathiasZ » 03.04.2020, 12:29

.....und Alex hüllt sich in Schweigen und lässt uns dumm sterben.
In diesem Sinne bleibt Gesund!

Gruß,
Mathias
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5941
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funkmodul LAN Extender

Beitrag von jmaus » 03.04.2020, 12:59

linuxdep hat geschrieben:
03.04.2020, 12:21
Zu bedauern sind die bastler, die Kinder haben und Homeoffice bestreiten dürfen... da bleibt dann noch weniger Zeit fürs Hobby. :oops:
Das trifft in der Tat zu! Der Eine oder Andere hat das sicherlich in den letzten Wochen auch an meiner GitHub Commit-Statistik im RaspberryMatic Projekt gesehen. :D
RaspberryMatic 3.51.6.20200621 @ ESXi mit ~180 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 5941
Registriert: 17.02.2015, 14:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funkmodul LAN Extender

Beitrag von jmaus » 03.04.2020, 13:01

MathiasZ hat geschrieben:
03.04.2020, 12:29
.....und Alex hüllt sich in Schweigen und lässt uns dumm sterben.
Der wird genauso mit seinen Kindern beschäftigt sein wie ich, z.B. Und es gibt doch momentan wirklich wichtigeres zu tun als sich um HomeMatic Projekte sorgen zu machen!
RaspberryMatic 3.51.6.20200621 @ ESXi mit ~180 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubGitHub Sponsors / PayPalTwitter

jp112sdl
Beiträge: 5517
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funkmodul LAN Extender

Beitrag von jp112sdl » 03.04.2020, 13:19

jmaus hat geschrieben:
03.04.2020, 13:01
Und es gibt doch momentan wirklich wichtigeres zu tun als sich um HomeMatic Projekte sorgen zu machen!
Stimmt - sich um andere Projekte kümmern! :mrgreen:
Bild
#SCNR 8)

Mir kommt das Dauer-HomeOffice ganz gelegen.
Nebenbei können Dinge laufen, die ich nicht unbeaufsichtigt laufen lassen würde (z.B. Laser-Schneiden).

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

deimos
Beiträge: 3588
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Funkmodul LAN Extender

Beitrag von deimos » 03.04.2020, 13:30

Hi,
MathiasZ hat geschrieben:
03.04.2020, 12:29
.....und Alex hüllt sich in Schweigen und lässt uns dumm sterben.
Ich verweise mal auf meinen Thread vor einiger Zeit: viewtopic.php?f=69&t=57483

Es gibt im Moment Wichtigeres als Homematic und solche Nachrichten sorgen jetzt nicht wirklich dafür, dass meine Motivation steigt, meine letzten wenigen freien Minuten für Homematic zu opfern.

Viele Grüße
Alex

cmjay
Beiträge: 954
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Funkmodul LAN Extender

Beitrag von cmjay » 03.04.2020, 15:32

MathiasZ hat geschrieben:
03.04.2020, 12:29
.....und Alex hüllt sich in Schweigen und lässt uns dumm sterben.
Entschuldigung für meine plumpe Direktheit, aber ich glaube wirklich du hast den Schuss nicht gehört ... :roll:
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

QLink
Beiträge: 355
Registriert: 15.01.2013, 11:45
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Funkmodul LAN Extender

Beitrag von QLink » 07.04.2020, 07:30

MathiasZ hat geschrieben:
03.04.2020, 12:29
.....und Alex hüllt sich in Schweigen und lässt uns dumm sterben.
wtf? gehts noch ?

unglaublich ...

MathiasZ
Beiträge: 1704
Registriert: 29.03.2015, 09:54
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Funkmodul LAN Extender

Beitrag von MathiasZ » 07.04.2020, 10:00

@cmjay, @QLink
Ob Ihr es glaubt oder nicht, ich werde definitiv nicht das komplette Forum absuchen, weil irgend jemand irgend wann mal etwas geschrieben hat.

@deimos
wenn ich Deinen Thread viewtopic.php?f=69&t=57483 gelesen hätte, dann wäre meine Bemerkung auch nicht gekommen.
Tut mir leid.
RaspberryMatic mit der neuesten Firmware und IObroker auf dem Mini-PC als VM und dem HB-RF-USB, als Testlauf. das produktive System noch auf dem Raspberry. Die Anwesenheitskennung läuft zuverlässig über IObroker und Radar2 mit G-Tags. Weiter will ich die Videosprechanlage Doorio oder DoorPI installieren. Als Sprachsteuerung läuft erst mal testweise Rhasspy

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“