HmIP Temp / Temp. Differenzsensor

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

alsk1
Beiträge: 116
Registriert: 31.10.2018, 18:09
Danksagung erhalten: 2 Mal

HmIP Temp / Temp. Differenzsensor

Beitrag von alsk1 » 27.07.2019, 18:44

Hi

Hat jmd Lust und Laune einen Temp und / oder Temp.Differenzsensor für HmIP zu entwickeln?
Das wäre mal mega genial!

dondaik
Beiträge: 10074
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: HmIP Temp / Temp. Differenzsensor

Beitrag von dondaik » 27.07.2019, 18:50

na. das ist doch eine frage an eq3 !!!

( gibt es bei HMIP keinen temp sensor ? und wenn ich dann 2 nehme habe ich einen temp.diff sensor :mrgreen: )
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

chka
Beiträge: 1675
Registriert: 13.02.2012, 20:23
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HmIP Temp / Temp. Differenzsensor

Beitrag von chka » 27.07.2019, 20:01

mir wäre neu dass überhaupt ip nachbauten gibt
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

jp112sdl
Beiträge: 3051
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: HmIP Temp / Temp. Differenzsensor

Beitrag von jp112sdl » 27.07.2019, 20:20

alsk1 hat geschrieben:
27.07.2019, 18:44
einen Temp und / oder Temp.Differenzsensor für HmIP zu entwickeln?
Warum unbedingt HmIP? Sehe da keinen Vorteil... Und für klassischen HM Funk gibts bereits einen fertigen Nachbau.
chka hat geschrieben:
27.07.2019, 20:01
mir wäre neu dass überhaupt ip nachbauten gibt
Wirds auch nicht geben, so lange der default AES Key nicht öffentlich bekannt wird.

VG,
Jérôme

alsk1
Beiträge: 116
Registriert: 31.10.2018, 18:09
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HmIP Temp / Temp. Differenzsensor

Beitrag von alsk1 » 27.07.2019, 20:50

Der Vorteil ist das Thema Reichweite bei IP mit CCU3 (HmIP-PCBS dient als Router, um das gesamte Haus abzudecken).
Wie bekomme ich denn ein klassisches HM Gerät an die CCU angelernt, wenn ich keine direkte Funkverbindung zur CCU3 habe und auch keinen LAN Anschluss irgendwo (für ein LAN Gateway)??

nicolas-eric
Beiträge: 3101
Registriert: 07.01.2015, 23:26
Wohnort: Scheeßel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HmIP Temp / Temp. Differenzsensor

Beitrag von nicolas-eric » 27.07.2019, 20:58

Raspi mit WLAN als Lan Gateway?
Normales LGW oder CCU2 als LGW an einem WLAN Repeater mit LAN Port?
Powerline Adapter?
Aber ob das auch zuverlässig funktioniert, das weiss ich nicht.

alsk1
Beiträge: 116
Registriert: 31.10.2018, 18:09
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HmIP Temp / Temp. Differenzsensor

Beitrag von alsk1 » 27.07.2019, 21:04

Richtig... ob das auch zuverlässig funktioniert. Das ist nämlich der ausschlaggebende Punkt

dondaik
Beiträge: 10074
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: HmIP Temp / Temp. Differenzsensor

Beitrag von dondaik » 27.07.2019, 21:13

das ganze hat, doch nichts mehr mit der eingangsfrage zu tun ....
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

alsk1
Beiträge: 116
Registriert: 31.10.2018, 18:09
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HmIP Temp / Temp. Differenzsensor

Beitrag von alsk1 » 27.07.2019, 21:16

Doch, hat es schon.
Wenn es eine Möglichkeit gäbe, an einer CCU3 klassische HM Geräte ohne vorhandene LAN Anschlüsse sicher und stabil repeaten zu können, dann würde das klassische Homematic durch die breite Palette alle Sensoren und Eigenbauten abdecken.

dondaik
Beiträge: 10074
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: HmIP Temp / Temp. Differenzsensor

Beitrag von dondaik » 27.07.2019, 21:18

auch diese überlegung nicht.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“