HB-UNI-Sensor1 - Neuauflage

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

magnum1795
Beiträge: 86
Registriert: 13.05.2020, 17:56
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1 - Neuauflage

Beitrag von magnum1795 » 13.07.2020, 18:58

TomMajor hat geschrieben:
13.07.2020, 17:28
freut mich das die Channel Variante bei dir jetzt auch funktioniert.
ich werde wie gesagt bei Gelegenheit die FW01 Variante (ohne extra Channel) selber noch mal testen.

Und hier ist übrigens der link mit harveys Arbeiten damals zu der Channel-Erweiterung auf github
https://github.com/TomMajor/SmartHome/issues/29
@ TomMajor

ich habe ja dank ivo die FW01 auch zum laufen gebracht. Funktionierte aber nur wenn sich blos eine hb-uni-sensor1.xml Date im custmized_firmware Ordner befand. Wenn man , wie bei mir der Fall war, schon eine drin hatte , kann man den Sensor dann nicht mehr anlernen. Auch wenn er z.B. hb-uni-sensr1_fw01.xml heißt. Anlernen funktionierte nur wenn die Datei dort drin eben hb-uni-sensor1.xml heißt.
Wenn ich z.B. die zweite hb-uni-sensor1_fw01.xml umbenenne in hb-uni-sensor1.xml und die andere auch in z.b.hb-uni-sensor1-1.xml, dnn kann ich den zweiten Sensor anlernen.Problem ist dann aber wieder das die geänderten Temperaturen (Wasser, Sauna) zwar als Schrift angezeigt werden, die Werte dann aber immer auf Null bleiben. Hängt wohl mit den zwei dateien im customized_firmware Ordner zusammen.

Deshalb wollte ich ja dann lieber einen extra Channel haben damit dieses Problem nicht mehr auftritt. Den Channelnamen kann man ja in der CCU dann beliebig benennen.

Ein Problem ist jetzt eben nur, das in der SmarthaApp nun der zusätzliche Channel nicht angezeigt wird und hier noch immer die Ventilstellung (weiß gerade nicht genau was da stand) drin ist.Wäre nicht schlecht gewesen wenn dort auch der zweite Channel mit angezeigt würde. Durch die Visualisierung ist die SmarthaApp eigentlich ansonsten nicht sclecht.

PS: @ TomMajor wäre es möglich das man nun den HB-UNI-Sensor1 als neues Gerät anlegt mit z.B. Namen HB-UNI-Sensor2 (heißt mit zusätzlichen Channel) ? Dann könnte man es in den verschiedenen Apps auch wieder verwenden. Ich sage schonmal Danke
Dateianhänge
Screenshot_20200713_190258_com.easysmarthome.cloudmaticapp.jpg
Screenshot_20200713_190037_com.easysmarthome.cloudmaticapp.jpg
Screenshot_20200713_190012_com.easysmarthome.cloudmaticapp.jpg

ivo-int
Beiträge: 45
Registriert: 13.04.2020, 08:55
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1 - Neuauflage

Beitrag von ivo-int » 13.07.2020, 22:41

Hallo magnum1795
magnum1795 hat geschrieben:
13.07.2020, 18:58
TomMajor hat geschrieben:
13.07.2020, 17:28
freut mich das die Channel Variante bei dir jetzt auch funktioniert.
ich werde wie gesagt bei Gelegenheit die FW01 Variante (ohne extra Channel) selber noch mal testen.

Und hier ist übrigens der link mit harveys Arbeiten damals zu der Channel-Erweiterung auf github
https://github.com/TomMajor/SmartHome/issues/29
@ TomMajor

ich habe ja dank ivo die FW01 auch zum laufen gebracht. Funktionierte aber nur wenn sich blos eine hb-uni-sensor1.xml Date im custmized_firmware Ordner befand. Wenn man , wie bei mir der Fall war, schon eine drin hatte , kann man den Sensor dann nicht mehr anlernen. Auch wenn er z.B. hb-uni-sensr1_fw01.xml heißt. Anlernen funktionierte nur wenn die Datei dort drin eben hb-uni-sensor1.xml heißt.
Wenn ich z.B. die zweite hb-uni-sensor1_fw01.xml umbenenne in hb-uni-sensor1.xml und die andere auch in z.b.hb-uni-sensor1-1.xml, dnn kann ich den zweiten Sensor anlernen.Problem ist dann aber wieder das die geänderten Temperaturen (Wasser, Sauna) zwar als Schrift angezeigt werden, die Werte dann aber immer auf Null bleiben. Hängt wohl mit den zwei dateien im customized_firmware Ordner zusammen.

Deshalb wollte ich ja dann lieber einen extra Channel haben damit dieses Problem nicht mehr auftritt. Den Channelnamen kann man ja in der CCU dann beliebig benennen.

Ein Problem ist jetzt eben nur, das in der SmarthaApp nun der zusätzliche Channel nicht angezeigt wird und hier noch immer die Ventilstellung (weiß gerade nicht genau was da stand) drin ist.Wäre nicht schlecht gewesen wenn dort auch der zweite Channel mit angezeigt würde. Durch die Visualisierung ist die SmarthaApp eigentlich ansonsten nicht sclecht.

PS: @ TomMajor wäre es möglich das man nun den HB-UNI-Sensor1 als neues Gerät anlegt mit z.B. Namen HB-UNI-Sensor2 (heißt mit zusätzlichen Channel) ? Dann könnte man es in den verschiedenen Apps auch wieder verwenden. Ich sage schonmal Danke
Das freut mich dass nun geklappt hat.

Ich habe bei mir weitere Test durchgeführt. Leider hat sich soeben das verwendete CC1101 Funkmodul verabschiedet. :shock:

Gruss Ivo
Raspberrymatic auf einem Raspi 4 4GB mit 2 LAN Gateways,
43 RF Geräte, 6 IP Geräte und 21 Cuxd Geräte
hm_pdetect, E-Mail, XML-API, JB HB Devices, CUx-Daemon, CCU-Historian auf einem separaten Raspi

magnum1795
Beiträge: 86
Registriert: 13.05.2020, 17:56
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1 - Neuauflage

Beitrag von magnum1795 » 14.07.2020, 08:18

magnum1795 hat geschrieben:
13.07.2020, 18:58

PS: @ TomMajor wäre es möglich das man nun den HB-UNI-Sensor1 als neues Gerät anlegt mit z.B. Namen HB-UNI-Sensor2 (heißt mit zusätzlichen Channel) ? Dann könnte man es in den verschiedenen Apps auch wieder verwenden. Ich sage schonmal Danke
@ TomMajor

Sorry, das war Blödsinn was ich geschrieben habe. Wenn man sich etwas ausführlicher über die SmarthaApp informiert und auch mal nachfragt, weiß man dann, das man so gut wie alles selbst einstellen kann. Selbst Farben, Symbole und noch sehr viel mehr kann man ändern. Man muss jedoch sehr viel selbst Handanlegen und immer wieder probieren. Habe nun erstmal grob die beiden Temperaturen hinzugefügt bekommen, wenn auch das Erscheinungsbild noch viel zu Wünschen übrig läßt. Weiß noch nicht wie man richtig zentriert etc. , aber das finde ich mit der Zeit schon noch raus. :lol:

Also vergesse meine obige Aussage/Frage mit neuen Gerät anlegen. Ist alles gut. Danke

PSS: liegt mit der Anpassung in der SmarthaApp nicht an mir. Habe dort nachgefragt und das kam nun als Antwort:

danke für Dein Feedback. Du bist bereits auf dem richtigen Weg. :wink: Leider können 2 Einstellungen für die Definitionen noch nicht direkt über die Smartha App eingestellt werden. Das wären genau die beiden gewesen, mit denen Du Deine Anpassungen beenden könntest. Daher haben wir jetzt unsererseits die Definition für dieses Gerät angepasst, so dass standardmäßig weiterhin die Kanäle 1 bis 8 angezeigt werden, Du aber über die Einstellungen des Gerätelayouts die Kanäle 9 bis 12 „einblenden“ kannst.

Die Änderungen an der Definition werden mit dem nächsten Update der Gerätedefinitionen für die Smartha App live gehen, welches innerhalb der nächsten Tage kommen sollte.

Das nenne ich mal Service. Klasse wie sich drum Bemühen es so Userfreundlich wie möglich zu machen. Es werden auch noch paar Videos von dehnen dazu kommen. Vielen Dank APP ist nur zu empfehlen wer ein Android Handy hat. Es lassen sich (fast) alle Wünsche und Einstellungen erfüllen.
Dateianhänge
Screenshot_20200714_130624_com.easysmarthome.cloudmaticapp.jpg
Screenshot_20200714_130555_com.easysmarthome.cloudmaticapp.jpg
Screenshot_20200714_130358_com.easysmarthome.cloudmaticapp.jpg
Screenshot_20200714_094523_com.easysmarthome.cloudmaticapp.jpg
Screenshot_20200714_093330_com.easysmarthome.cloudmaticapp.jpg
Screenshot_20200714_092245_com.easysmarthome.cloudmaticapp.jpg
Screenshot_20200714_081037_com.easysmarthome.cloudmaticapp.jpg
Screenshot_20200714_081016_com.easysmarthome.cloudmaticapp.jpg

TomMajor
Beiträge: 1083
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sensor1 - Neuauflage

Beitrag von TomMajor » 14.07.2020, 23:54

meine Idee von neulich auf die Schnelle mit der FW01 funktioniert leider nicht für neue (xml-)Dateinamen da das Anlegen der symlinks für xml dann schon durch ist wenn der Benutzer einen neuen Dateinamen im custom firmware Verzeichnis generiert.

Jerome und ich haben etwas Brainstorming betrieben und dabei ist eine interessante Variante herausgekommen bei der man mehrere UniSensoren mit unterschiedlichem Datenlayout haben kann, ohne zu viele Änderungen vom Benutzer, zumindest in der Theorie.
Ich mache dafür eine Testversion die nächsten Tage.
Viele Grüße,
Tom

ivo-int
Beiträge: 45
Registriert: 13.04.2020, 08:55
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1 - Neuauflage

Beitrag von ivo-int » 15.07.2020, 10:40

Hallo Tom und Jerom
TomMajor hat geschrieben:
14.07.2020, 23:54
meine Idee von neulich auf die Schnelle mit der FW01 funktioniert leider nicht für neue (xml-)Dateinamen da das Anlegen der symlinks für xml dann schon durch ist wenn der Benutzer einen neuen Dateinamen im custom firmware Verzeichnis generiert.

Jerome und ich haben etwas Brainstorming betrieben und dabei ist eine interessante Variante herausgekommen bei der man mehrere UniSensoren mit unterschiedlichem Datenlayout haben kann, ohne zu viele Änderungen vom Benutzer, zumindest in der Theorie.
Ich mache dafür eine Testversion die nächsten Tage.
Das klingt sehr gut. Ich habe mir auch schon überlegt wie ich das mit den verschiedenen Firmware Versionen handeln soll.
Grundsätzlich funktioniert es mit dem Umbenennen der XML-Datei. Das Problem ist, wenn eine ältere Variante erneut angelernt werden muss. Also die XML umbenennen und die Homematic neu starten.

Wäre es möglich die Ziffer am Ende von "HB-UNI-Sensor1" als Zähler zu verwenden? Sprich, neues Gerät mit gleichem Device Model. Aber ich denke die Idee der Modelle war, dass ein neues Gerät auch eine neue ID erhält.

Den Mechanismus wie die neuen Geräte angelegt werden habe ich noch nicht herausgefunden.

Dann bin ich gespannt was ihr da ausheckt.

Gruss Ivo
Raspberrymatic auf einem Raspi 4 4GB mit 2 LAN Gateways,
43 RF Geräte, 6 IP Geräte und 21 Cuxd Geräte
hm_pdetect, E-Mail, XML-API, JB HB Devices, CUx-Daemon, CCU-Historian auf einem separaten Raspi

TomMajor
Beiträge: 1083
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sensor1 - Neuauflage

Beitrag von TomMajor » 25.07.2020, 17:00

ok, ich war die letzten Tage nicht ganz untätig in dieser Sache und habe das Universalkonzept etwas weiterentwickelt:

Ab HB-TM-Devices-AddOn Version 2.51 habe ich die Möglichkeiten für benutzerspezifischen Daten bzw. ein benutzerspezifisches Datenlayout vorgesehen.
Neu ab dieser Version sind 4 weitere Sensoren-Templates HB-UNI-Sensor2..5 die man nach eigen Wünschen gestalten kann.
Diese haben neue Device Model IDs bekommen (F112..F115), eigene install/uninstall-Skripte sowie eigene Firmware-xml, das ganze Paket halt was man für neue Geräte braucht.

--------------------
Ein Benutzer, der das Datenlayout eines Sensors ändern möchte, kann dies mit folgenden Schritten erreichen:

- hb-uni-sensorX.xml auf das gewünschte Datenlayout anpassen, siehe Beispiele hb-uni-sensor2.xml / hb-uni-sensor3.xml
- dazu passend die Senderoutine im Sketch HB-UNI-SensorX.ino ändern so dass die Payload zum xml passt, im init() der WeatherEventMsg

Code: Alles auswählen

    class WeatherEventMsg : public Message {
    public:
      void init() {..
- weiterhin im Sketch HB-UNI-SensorX.ino sicherstellen das die richtige Device Model ID (F112..F115), passend zum xml, verwendet wird
- das neue hb-uni-sensorX.xml unter

Code: Alles auswählen

/usr/local/addons/hb-tm-devices-addon/customized_firmware
ablegen
- Neustarten der Zentrale
- Anlernen des neuen Sensors

https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... ensordaten

--------------------
Ich habe dazu 2 kurze Beispiele gemacht:

- im hb-uni-sensor2.xml ist der (oft nicht benötigte) Datenpunkt 'Ventilposition' (Digitaler Eingang) weggelassen, so dass dieser HB-UNI-Sensor2 nur 5 Datenpunkte hat.
Den Sketch (HB-UNI-Sensor2.ino) und die Payload darin braucht man dafür nicht unbedingt zu ändern.

- im hb-uni-sensor3.xml ist der Datenpunkt 'Ventilposition' geändert in 'Wassertemperatur' um eine Frage aus dem Forum aufzugreifen.
Dazu habe ich ein passendes HB-UNI-Sensor3.ino gemacht in dem als Beispiel diese Wassertemperatur mit 22,4C gesendet wird.

Außerdem noch der Hinweis das bei Änderungen am xml immer eventuell vorhandene dazugehörigen Geräte mit dieser Device Model ID in der Zentrale abgelernt/gelöscht und nach der xml Änderung wieder neu angelernt werden müssen.

--------------------
@ivo-int
@magnum1795
Falls ihr das vorab testen wollt habe ich eine Betaversion vom neuen AddOn hier abgelegt:
https://gofile.io/d/Fydygx
Diese Beta kann HB-UNI-Sensor1..3
Der Sketch HB-UNI-Sensor3.ino als Beispiel mit Wassertemperatur ist auch dort.

Ansonsten werde ich die neue AddOn Version nächste Woche releasen, dann mit Support für HB-UNI-Sensor1..5

Hoffe der UniSensor ist damit noch einen Tick universeller geworden. :)

Vielen Dank wieder mal an Jerome für das Brainstorming und den Austausch.
Dateianhänge
HB-UNI-Sensor2_WebUI.png
HB-UNI-Sensor3_WebUI.png
Viele Grüße,
Tom

magnum1795
Beiträge: 86
Registriert: 13.05.2020, 17:56
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1 - Neuauflage

Beitrag von magnum1795 » 25.07.2020, 17:21

@ TomMajor,

vielen Dank für deine Anpassungen. Ich komme (leider) erst Anfang nächste Woche dazu das zu testen. Aber lesen tut sich das schonmal sehr gut.

ivo-int
Beiträge: 45
Registriert: 13.04.2020, 08:55
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1 - Neuauflage

Beitrag von ivo-int » 25.07.2020, 18:06

Hallo Tom

Danke, Cool :D :o , das ist der Hammer. Ich denke die 5 Custom UNI-Sensoren sollten reichen. Ich bin der Meinung dass das die Lösung ist.

Die neuen Device ID sind sehr gut. So können wir den Standard UNI-Sensor mit der bestehenden ID nutzen und die Neuen von uns zusammen gestellten.

Auch ich komme heute und morgen nicht mehr zum Testen. Ich werde es am Montag Abend einmal einplanen.

Ich werde mich wieder melden.

Gruss Ivo
Raspberrymatic auf einem Raspi 4 4GB mit 2 LAN Gateways,
43 RF Geräte, 6 IP Geräte und 21 Cuxd Geräte
hm_pdetect, E-Mail, XML-API, JB HB Devices, CUx-Daemon, CCU-Historian auf einem separaten Raspi

ivo-int
Beiträge: 45
Registriert: 13.04.2020, 08:55
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1 - Neuauflage

Beitrag von ivo-int » 27.07.2020, 18:49

Hallo Tom
TomMajor hat geschrieben:
25.07.2020, 17:00
@ivo-int
@magnum1795
Falls ihr das vorab testen wollt habe ich eine Betaversion vom neuen AddOn hier abgelegt:
https://gofile.io/d/Fydygx
Diese Beta kann HB-UNI-Sensor1..3
Ich habe deine Beta geladen und einen kurzen Test durchgeführt.

- Originale HB-UNI-Sensor1.xml kopiert in Sensor2 und Sensor3
- In HB-UNI-Sensor2.xml verändert, Einheit angepasst
- In HB-UNI-Sensor3.xml verändert, Einheit angepasst und eine Zeile entfernt
- Homematic neu gestartet
Die angepassten xml wurden korrekt ins Verzeichnis /firmware/rftypes kopiert.

- HB-UNI-Sensor2 angelernt
- HB-UNI-Sensor3 angelernt
- Sketch HB-UNI-Sensor3 angepasst, andere Radom-Werte und Seriennummer erhöht, angelernt

Bei den 3 Testfühlern habe ich die Firmware Version auf 1.0 belassen.

Hier die Anzeige in der Geräteübersicht.
Geräteübersicht.PNG
Und hier das Gerät 3 mit Zufallswerten.
Testwerte Gerät 3.PNG
Testwerte Gerät 3.PNG (15 KiB) 163 mal betrachtet
Ich konnte bis jetzt keine negtiven Auswirkungen feststellen. Im Moment weis ich auch nicht welche Versuche ich ansonsten noch durchführen könnte?

Gruss Ivo
Raspberrymatic auf einem Raspi 4 4GB mit 2 LAN Gateways,
43 RF Geräte, 6 IP Geräte und 21 Cuxd Geräte
hm_pdetect, E-Mail, XML-API, JB HB Devices, CUx-Daemon, CCU-Historian auf einem separaten Raspi

TomMajor
Beiträge: 1083
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sensor1 - Neuauflage

Beitrag von TomMajor » 27.07.2020, 19:09

Hallo Ivo,

danke für die Test und passt schon würde ich sagen, ich habe ja auch ein paar Tests gefahren.

Mir ist gestern noch das Luxus-Problem :roll: aufgefallen das die readme aus dem Customized FW Dir mit eins nach oben kopiert wird, das war nicht beabsichtigt. Da bin ich mit Jerome dran, das für unsere beiden AddOn zu lösen, danach release ich das irgendwann diese Woche.
Viele Grüße,
Tom

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“